1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Falsche Outlook-Nachrichten mit Malware-Anhang

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von camouflage, 16. Oktober 2009.

  1. camouflage
    Offline

    camouflage VIP

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    3.516
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Tief im Westen
    [FONT=&quot]Eine zweite Welle von Malware-Spam kommt mit Dateianhängen, die aus ZIP-Dateien bestehen und ein Trojanisches Pferd enthalten. Sie kommen als vorgebliche Nachricht von Outlook und fordern zum Installieren des Anhangs auf.[/FONT]

    [FONT=&quot]Inzwischen schon beinahe als ungewöhnlich zu bezeichnen sind Mails, die Malware direkt im Anhang mitbringen. Zu groß ist ist für die Versender die Gefahr, dass solche Mails bereits unterwegs von einem Virenscanner abgefangen werden. Doch zurzeit sind wieder verschiedene Wellen von derartigem Malware-Spam unterwegs, darunter eine, die als vorgebliche "Outlook Notification" daher kommt und eine ZIP-Datei enthält.[/FONT]

    [FONT=&quot]Waren es gestern noch Mails, die einen Web-link enthielten , sind es heute Mails mit einem Betreff wie "Microsoft Outlook Notification for the <Zieladresse>". Darin heißt es, der Empfänger habe "(6) New Message from Outlook Microsoft" und solle sein Outlook erneut rekonfigurieren. Dazu soll er den Anhang herunter laden und installieren. Dieser besteht aus einem ZIP-Archiv namens "install.zip" und ist meist etwa 30 KB groß.[/FONT]
    [FONT=&quot]Darin steckt ein Programmdatei namens "install.exe". Es handelt sich dabei um ein Trojanisches Pferd, das ein betrügerisches Antivirusprogramm ("Scareware") aus dem Internet herunter lädt und installiert. Der in Mails enthaltene Schädling wird noch nicht von allen gängigen Virenscannern erkannt.[/FONT]
     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen