1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

!!!(FAKE)!!! RTL wird ab 2010 verschlüsselt

Dieses Thema im Forum "Mülleimer" wurde erstellt von cabriosau, 16. August 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cabriosau
    Offline

    cabriosau Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    2. September 2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    0
    gefunden bei RTL.de



    1. Warum wird das Programm von RTL digital über Satellit verschlüsselt?
    Der neue digitale Satellitenempfang ist ein zukunftsorientierter Schritt in Richtung „Digitale Welt“. Mit der Verschlüsselung ermöglichen wir den Zuschauern, auch in Zukunft beliebte Programme wie „CSI: Miami“, „Wer wird Millionär?“ oder aktuelle Hollywood-Filme bei RTL im Free TV zu sehen.

    In der digitalen Welt ist die Verschlüsselung notwendig, um unser Programm vor Piraterie und Missbrauch unseres Sendesignals zu schützen. Damit möchten wir vermeiden, die Probleme der Musikindustrie zu bekommen. Denn anders als bei der bisherigen analogen Verbreitung lassen sich die digital verbreiteten Programme, sollten sie unverschlüsselt ausgestrahlt werden, ohne Qualitätsverlust kopieren. Daher werden die digitalen Satellitensignale in fast ganz Westeuropa bereits heute nur verschlüsselt ausgestrahlt.

    Außerdem wird uns die Digitalisierung ermöglichen, dem Zuschauer zukünftig neue attraktive digitale Zusatzangebote zu machen.
    Im digitalen Kabel ist dieser Schritt bereits vollzogen: Bereits zum Jahresende 2005 haben wir hier mit den Kabelbetreibern Verträge zur verschlüsselten Verbreitung geschlossen

    2. Was für Vorteile hat der Zuschauer durch die Digitalisierung?
    Bereits heute können über den digitalen Satelliten mehr als 200 digitale Free-TV-Sender, 200 Digital-Radiostationen und 60 Pay-TV-Programme empfangen werden. Zusätzlich wird in Zukunft eine große Vielfalt neuer interaktiver Möglichkeiten und digitaler Services hinzukommen.

    3. Warum muss ich zukünftig für digitales Satellitenfernsehen zahlen?
    Die Einführung einer zukunftsorientierten Hochleistungstechnologie verursacht Kosten (z.B. die Instandhaltung der Technologie, der Service und die Distribution und Verwaltung der Smartcards), die von Astra durch eine Kundenpauschale gedeckt werden. Für Kabelfernsehen und Breitband-Internet bezahlen Verbraucher zum Beispiel bereits heute. Auch in Zukunft werden die Zuschauer von RTL keine Rechnung erhalten.

    4. Wird RTL jetzt Pay TV?
    Nein, RTL bleibt Free TV. Der Zuschauer wird RTL, wie bisher auch, ohne programmbezogenes Entgelt empfangen können. SES Astra wird für die Verschlüsselung des Signals lediglich eine Servicegebühr verlangen, wie es z.B. bei Kabel- und Internetanschlüssen bereits üblich ist. Diese Servicegebühr wird laut Astra bis zu 3,50 Euro/Monat betragen.

    5. Kann ich RTL bald nicht mehr empfangen?
    Die neue Infrastruktur betrifft Sie nur, wenn Sie Satellitenfernsehen digital über Astra empfangen. Zunächst werden allerdings das digitale unverschlüsselte und das analoge Signal weiter ausgestrahlt. Mittelfristig wird die digitale unverschlüsselte Ausstrahlung eingestellt. für den digitalen Empfang wird dann eine Smartcard von Astra benötigt. Der vollständige Umstieg von der analogen auf die digitale Verbreitung über Satellit macht erst Sinn, wenn die Mehrzahl der Haushalte auf digitalen Empfang umgeschaltet haben. Wir unterstützen die Forderung der Politik, dass dies bis 2010 geschehen soll.

    6. Ab wann wird RTL verschlüsselt?
    Bisher gibt es keine konkreten Informationen zur Verschlüsselung unseres Programmes.
    An der Notwendigkeit der Verschlüsselung des digitalen Satelliten, wie sie im digitalen Kabel längst Realität ist, hat sich aus unserer Sicht nichts geändert. Sie bleibt notwendig zum Schutz unserer Programmsignale und ist Voraussetzung für neue digitale Angebote an die Zuschauer. Wir führen derzeit entsprechende Gespräche und werden Ergebnisse kommunizieren, wenn sie vorliegen.

    7. Betrifft der Vertrag von RTL mit SES Astra auch RTL in Österreich und der Schweiz?
    Ja.

    8. Welche RTL-Programme werden digital über Satellit verschlüsselt?
    Alle Programme der deutschen RTL-Senderfamilie: RTL, RTL2, VOX, Super RTL,
    n-tv, RTL Shop und Traumpartner TV.

    9. Brauche ich einen neuen Fernseher?
    Nein.

    10. Brauche ich einen neuen Decoder?
    Analoge Receiver bleiben unberührt. Ein neuer Decoder ist nötig, wenn der bisherige digitale Decoder nicht über eine Vorrichtung für ein Verschlüsselungssystem verfügt.
     
    #1
    Pilot, enzo60 und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. motumba
    Offline

    motumba VIP

    Registriert:
    8. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    493
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Germany
    AW: RTL wird ab 2010 verschlüsselt


    Häää....mit der Verschlüsselung ermöglichen wir, das beliebte Sendungen wie "Wer wird Millionär" ( oooo..wie beliebt ) im FreeTV zu sehen sind???

    Verschlüsselte Sendungen unverschlüsselt zu sehen....verschlüsseltes FreeTV...was denn nu :read:
    So einen Misst können die den Rentnern verkaufen.
    Oder machen die jetzt auch CS ? :DDD

    Ich dürfte Wetten, daß daraus bis 20100 nix wird :DDD

    gruss und danke für den beitrag,..heute habe ich noch nicht so schön gelacht.
     
    #2
    Pilot gefällt das.
  4. teschno
    Offline

    teschno Power Elite User

    Registriert:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    2.252
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    ISS
    AW: RTL wird ab 2010 verschlüsselt

    Da hat RTL wahrscheinlich versäumt seine FAQs zu entrümpeln, der Artikel müsste von 2006 sein und betrifft Entavio, das schon einige Zeit vom Tisch ist.
     
    #3
    Pilot und Blizzard106 gefällt das.
  5. stani2017
    Offline

    stani2017 Freak

    Registriert:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Conrad Electronic
    Ort:
    Österreich
    Jetzt dreht RTL ganz durch

    Für mich ist dieser bericht eine bodenlose frechheit damit wird rtl sich selbst zerstören

    1. Warum wird das Programm von RTL digital über Satellit verschlüsselt?
    Der neue digitale Satellitenempfang ist ein zukunftsorientierter Schritt in Richtung „Digitale Welt“. Mit der Verschlüsselung ermöglichen wir den Zuschauern, auch in Zukunft beliebte Programme wie „CSI: Miami“, „Wer wird Millionär?“ oder aktuelle Hollywood-Filme bei RTL im Free TV zu sehen.
    In der digitalen Welt ist die Verschlüsselung notwendig, um unser Programm vor Piraterie und Missbrauch unseres Sendesignals zu schützen. Damit möchten wir vermeiden, die Probleme der Musikindustrie zu bekommen. Denn anders als bei der bisherigen analogen Verbreitung lassen sich die digital verbreiteten Programme, sollten sie unverschlüsselt ausgestrahlt werden, ohne Qualitätsverlust kopieren. Daher werden die digitalen Satellitensignale in fast ganz Westeuropa bereits heute nur verschlüsselt ausgestrahlt.
    Außerdem wird uns die Digitalisierung ermöglichen, dem Zuschauer zukünftig neue attraktive digitale Zusatzangebote zu machen.
    Im digitalen Kabel ist dieser Schritt bereits vollzogen: Bereits zum Jahresende 2005 haben wir hier mit den Kabelbetreibern Verträge zur verschlüsselten Verbreitung geschlossen


    2. Was für Vorteile hat der Zuschauer durch die Digitalisierung?
    Bereits heute können über den digitalen Satelliten mehr als 200 digitale Free-TV-Sender, 200 Digital-Radiostationen und 60 Pay-TV-Programme empfangen werden. Zusätzlich wird in Zukunft eine große Vielfalt neuer interaktiver Möglichkeiten und digitaler Services hinzukommen.


    3. Warum muss ich zukünftig für digitales Satellitenfernsehen zahlen?
    Die Einführung einer zukunftsorientierten Hochleistungstechnologie verursacht Kosten (z.B. die Instandhaltung der Technologie, der Service und die Distribution und Verwaltung der Smartcards), die von Astra durch eine Kundenpauschale gedeckt werden. Für Kabelfernsehen und Breitband-Internet bezahlen Verbraucher zum Beispiel bereits heute. Auch in Zukunft werden die Zuschauer von RTL keine Rechnung erhalten.


    4. Wird RTL jetzt Pay TV?
    Nein, RTL bleibt Free TV. Der Zuschauer wird RTL, wie bisher auch, ohne programmbezogenes Entgelt empfangen können. SES Astra wird für die Verschlüsselung des Signals lediglich eine Servicegebühr verlangen, wie es z.B. bei Kabel- und Internetanschlüssen bereits üblich ist. Diese Servicegebühr wird laut Astra bis zu 3,50 Euro/Monat betragen.


    5. Kann ich RTL bald nicht mehr empfangen?
    Die neue Infrastruktur betrifft Sie nur, wenn Sie Satellitenfernsehen digital über Astra empfangen. Zunächst werden allerdings das digitale unverschlüsselte und das analoge Signal weiter ausgestrahlt. Mittelfristig wird die digitale unverschlüsselte Ausstrahlung eingestellt. für den digitalen Empfang wird dann eine Smartcard von Astra benötigt. Der vollständige Umstieg von der analogen auf die digitale Verbreitung über Satellit macht erst Sinn, wenn die Mehrzahl der Haushalte auf digitalen Empfang umgeschaltet haben. Wir unterstützen die Forderung der Politik, dass dies bis 2010 geschehen soll.


    6. Ab wann wird RTL verschlüsselt?
    Bisher gibt es keine konkreten Informationen zur Verschlüsselung unseres Programmes.
    An der Notwendigkeit der Verschlüsselung des digitalen Satelliten, wie sie im digitalen Kabel längst Realität ist, hat sich aus unserer Sicht nichts geändert. Sie bleibt notwendig zum Schutz unserer Programmsignale und ist Voraussetzung für neue digitale Angebote an die Zuschauer. Wir führen derzeit entsprechende Gespräche und werden Ergebnisse kommunizieren, wenn sie vorliegen.


    7. Betrifft der Vertrag von RTL mit SES Astra auch RTL in Österreich und der Schweiz?
    Ja.


    8. Welche RTL-Programme werden digital über Satellit verschlüsselt?
    Alle Programme der deutschen RTL-Senderfamilie: RTL, RTL2, VOX, Super RTL,
    n-tv, RTL Shop und Traumpartner TV.


    9. Brauche ich einen neuen Fernseher?
    Nein.


    10. Brauche ich einen neuen Decoder?
    Analoge Receiver bleiben unberührt. Ein neuer Decoder ist nötig, wenn der bisherige digitale Decoder nicht über eine Vorrichtung für ein Verschlüsselungssystem verfügt.

    (Quelle: Rtl.de)
     
    #4
  6. speedlink
    Offline

    speedlink Hacker

    Registriert:
    29. August 2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    107
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Im Digital Elit
    AW: Jetzt dreht RTL ganz durch

    Lächerlich!
    Die wollen, das alles digitalisiert wird. Aber wenn jetzt Digital habe, darf ich mir ein Decoder holen und sogar noch dafür zahlen! Da analog erstmal davon unberührt bleibt. ( so lang es das noch gibt ), motten wir doch alle unsere analog Receiver aus. Und schauen es für umsonst. Für mich klarer Schritt und die falsche Richtung.
     
    #5
  7. samako
    Offline

    samako <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    2.550
    Zustimmungen:
    2.002
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Jetzt dreht RTL ganz durch

    Hallo,

    wie oft denn nun noch ??

    wurde gestern schonmal gepostet ist ein alter Beitrag von 2006 oder 2007 :fie::fie:
     
    #6
  8. speedlink
    Offline

    speedlink Hacker

    Registriert:
    29. August 2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    107
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Im Digital Elit
    AW: Jetzt dreht RTL ganz durch

    Habe ich nicht drauf geachtet sorry!
    Naja shit happens!
     
    #7
  9. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.033
    Zustimmungen:
    15.700
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: RTL wird ab 2010 verschlüsselt

    Deswegen verknüpfelt, gemüllt und Closed.
     
    #8
    Pilot und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  10. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.033
    Zustimmungen:
    15.700
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: RTL wird ab 2010 verschlüsselt

    Jetzt auch Offiziell ein Fake. :DDD :DDD :DDD

    RTL-Website "informiert" Kunden über angebliche Satelliten-Verschlüsselung

    RTL sorgt mit einem peinlichen Patzer für Verwirrung bei seinen Zuschauern. Surfer, die auf der Website des Kölner Privatsenders in der Rubrik "RTL von A bis Z" den Eintrag Satellitenverschlüsselung anklicken oder über die Volltext-Suche nach diesem Stichwort fahnden, stoßen unter der Überschrift "FAQs zum Thema Satellitenverschlüsselung" auf Informationen zu einer angebliche Codierung sämtlicher RTL-Programme per Satellit.

    Auf die Frage "Welche RTL-Programme werden digital über Satellit verschlüsselt?" heißt es wörtlich: "Alle Programme der deutschen RTL-Senderfamilie: RTL, RTL2, VOX, Super RTL, n-tv, RTL Shop und Traumpartner TV." Der Eintrag "Wird RTL jetzt Pay-TV?" klärt die Quelle der Fehlinformation auf. Darin heißt es, SES Astra werde künftig für die Verschlüsselung des Signals eine Servicegebühr verlangen. Diese belaufe sich laut Astra auf bis zu 3,50 Euro pro Monat.

    Veraltete Informationen zu gescheiterter "Entavio"-Plattform

    Damit entlarvt sich die FAQ als offenbar seit mehreren Jahren nicht mehr überarbeiteter Fragenkatalog, der noch auf die zwischenzeitlich längst gekippten "Entavio"-Pläne des Satellitenbetreibers SES Bezug nimmt. Die angeblich benötigte Smartcard für den Empfang sowie einen Receiver mit entsprechender Schnittstelle, auf die im Text ebenfalls Bezug genommen wird, muss der Zuschauer selbstverständlich nicht anschaffen, um RTL digital über Satellit zu empfangen. Diese werden lediglich für die künftigen HDTV-Kanäle RTL-HD und Vox-HD benötigt, die ab 1. November über die SES-Plattform "HD+" verbreitet werden (SAT+KABEL berichtete mehrfach).

    Die SAT+KABEL hat RTL bereits am Vormittag auf den Fehler hingewiesen. Eine Reaktion erfolgte bislang nicht. Die irreführende FAQ war auch gegen 17.00 Uhr noch unverändert abrufbar.

    Quelle. sat+kabel
     
    #9
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen