1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PlayStation 1-3/PSP News Fail0verflow: Sicherheitskonzept der PS3 geknackt

Dieses Thema im Forum "Spielekonsolen News" wurde erstellt von Anderl, 30. Dezember 2010.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.347
    Zustimmungen:
    99.643
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Fail0verflow: Sicherheitskonzept der PS3 geknackt

    Im Rahmen des aktuell stattfindenden

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    hat eine Hacker-Gruppe bekannt gegeben, das Sicherheitskonzept der Playstation 3 aus dem Hause Sony weitgehend geknackt zu haben. Erste Informationen dazu liegen bereits vor.

    Den Angaben der Hacker zufolge war es möglich, eigenen Code zu signieren und diesen letztlich auf der Playstation 3 auszuführen. Das Signieren des Codes wurde ermöglicht, da man auch die Private Keys entschlüsseln konnte. Die wesentlichen Komponenten des verwendeten Sicherheitskonzepts gelten als ausgehebelt.
    Zu diesem Zweck machten sich die Hacker einige Fehler im System von Sony zu Nutze. Technisch gesehen wurde herausgefunden, wie die ausführbaren ELF-Dateien verschlüsselt werden.
    Diese wurden im nächsten Schritt mit der verwendeten Hardware selbst entschlüsselt, heißt es. Letztlich konnten die Hacker durch einen Fehler im Bootloader die eingesetzten AES-Schlüssel freilegen.

    Quell: winfuture
     
    #1
    Nobady2006, dac, Fuppel und 3 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Playstation 3 ist offenbar vollständig gehackt


    Offenbar ist es nun einer Gruppe von Hackern gelungen, das Sicherheitskonzept der Playstation 3 vollständig auszuhebeln. Dies gab die Gruppe fail0verflow im Rahmen des diesjährigen Hacker-Kongresses 27C3 in Berlin bekannt. Demnach könnte es schon bald möglich sein, Homebrew-Software, Linux und illegale Kopien auf der Konsole in Anwendung zu bringen.

    [​IMG]

    Nachdem im Laufe des Jahres wieder und wieder die Meldung ans Tageslicht gelangte, die Playstation 3 sei geknackt worden, gelang es Sony, die Fortschritte der Hacker weitgehend im Keim zu ersticken. Mal wurde im Rahmen eines System-Updates die Funktion "Other-OS" ausgesperrt, damit die Nutzung von Linux entfällt, mal drohte man Tüftlern mit Patentanträgen im Gepäck, den Rechtsweg zu beschreiten. Nun sind den Verantwortlichen von Sony die Hände gebunden, ist man sich auf dem 27. Chaos Communication Congress in Berlin sicher. Die Gruppe fail0verflow will eine Sicherheitsfunktion ausgehebelt haben, wodurch die Playstation 3 vollständig geöffnet worden sei. Die Nutzung von Linux, Homebrew-Software und Schwarzkopien könnte auf der Konsole bald dem Alltag angehören.

    Nach Angaben von fail0verflow habe man Sonys Chain of Trust ausgehebelt. Diese Sicherheitsvorkehrung stellte bisher sicher, dass unerwünschte Codes stets ignoriert werden und nicht auf der Playstation 3 zur Anwendung kommen. Mit Hilfe eines schwerwiegenden Systemfehlers habe man herausbekommen, wie ausführbare ELF-Dateien verschlüsselt und entschlüsselt werden. Daraufhin decodierten die Hacker diese ELF-Dateien, um im Anschluss über einen Bug im Bootloader die nötigen AES-Schlüssel freizulegen. Die Chain of Trust zersprang. Die Hacker können nun auf jeder sich im Umlauf befindenden Playstation 3 eigenene Codes signieren, um diese auf der Konsole auszuführen. In der Praxis bedeutet dies, dass Homebrew-Software und Linux wieder auf der Playstation 3 verwendet werden können, was auch den Weg zur Nutzung von Schwarzkopien ebnet. In naher Zukunft sollen die Erkentnisse auf der eigenen Webseite fail0verflow.com offengelegt werden.

    Die Hacker von fail0verflow betonen, dass es ihnen nicht um das Abspielen von illegalen Kopien geht. Vielmehr habe man das Ziel verwirklichen wollen, die Nutzung von Homebrew-Software und Linux auf der Playstation 3 zu ermöglichen. Wer sich das "PS3 Epic Fail" betitelte Präsentationsvideo von fail0verflow ansehen möchte, kann dies hier tun.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Quelle: Gulli
     
    #2
  4. Dutsi
    Offline

    Dutsi Newbie

    Registriert:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fail0verflow: Sicherheitskonzept der PS3 geknackt

    jetzt kann ich mir und andere wohl einen PS3 kaufen :ja
     
    #3
  5. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.209
    Zustimmungen:
    708
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Fail0verflow: Sicherheitskonzept der PS3 geknackt

    Sony soll sich freuen, denn der einziger Grund für die schlechten Verkaufszahlen der PS3 ist dass man kein Homebrew ausführen kann.
     
    #4
    senkron24 gefällt das.
  6. carhatt
    Offline

    carhatt VIP

    Registriert:
    24. März 2009
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fail0verflow: Sicherheitskonzept der PS3 geknackt

    wird denke ich nicht mehr lange dauern dass eine cfw kommen wird
     
    #5
  7. camouflage
    Offline

    camouflage VIP

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    3.516
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Tief im Westen
    AW: Fail0verflow: Sicherheitskonzept der PS3 geknackt

    Beim Knacken der Playstation 3 war auch der iPhone-Hacker George Hotz beteiligt, der sich "geohot" nennt. Er hat laut eigenen Angaben den Hack für die öffentliche Nutzung verfeinert und

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Dort betont er aber auch, dass er keinerlei Piraterie befürworte und bewirbt sich auch noch gleich für einen Job bei den Spielekonsolenherstellern. "Wenn ihr wollt, dass die nächste Konsole sicher ist, dann nehmt mit mir Kontakt auf. Jeder von euch 3. Es wäre witzig, mal auf der anderen Seite zu sein", schreibt er und meint mit "3" die Spielekonsolen-Hersteller Microsoft, Sony und Nintendo.
     
    #6
  8. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.209
    Zustimmungen:
    708
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Fail0verflow: Sicherheitskonzept der PS3 geknackt

    Ich denke der hat nur das Video gesehn und die Infos die im Video geliefert wurden, z.B. m=4 genutzt um den Key rauszukriegen und diesen dann zu Posten. Nun kriescht er Sony in Arsch damit sie ihn engagieren, emfinde ich persöhnlich als Verrat gegenüber der ganzen Scene.
     
    #7
  9. gobblor
    Offline

    gobblor Meister

    Registriert:
    8. Februar 2009
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Fail0verflow: Sicherheitskonzept der PS3 geknackt

    Der hat doch die letzten Jahre nur noch für Schlagzeilen gesorgt der muss nimmer hacken, ist so eine Art Superstar mir geht der Nerd tierisch auf die Eier. Jetzt noch mit fremden Ruhm bekleckern, was richtig dickes war net dabei.

    Wahrscheinlich stellen die Sony Leutz den noch ein weil die glauben der könnt die verkaufszahlen hochjagen.

    Die besten Hacker bleiben die die man nie zu gesicht bekommt.

    Das ist doch alles net im sinne von einem Karl Koch der das Hacken noch als politische maßnahme empfand.
     
    #8
  10. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.067
    Zustimmungen:
    15.720
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Fail0verflow: Sicherheitskonzept der PS3 geknackt

    Neue Firmware verfügbar - aber nicht von Sony

    Die Sicherheitssysteme der Playstation 3 gelten als geknackt, jetzt gibt es ein Update für die Firmware. Es ermöglicht noch nicht das Abspielen von schwarzkopierter Software, sondern ergänzt das PS3-Menü.

    Egal, welche offizielle Firmwareversion auf welcher Fassung der Playstation 3 installiert ist: Ein Hacker mit dem Pseudonym 'KaKaRoTo' hat eine detaillierte Anleitung veröffentlicht, wie Nutzer offenbar eine angepasste Version der Firmware installieren können. Das ist laut "KaKaRoTo" dank der Arbeit eines Hackerteams namens Fail0verflow möglich, das Ende Dezember 2010 auf dem Berliner 27C3 gezeigt hat, wie die Sicherheitssysteme der PS3 zu umgehen sind. Einen später von George 'GeoHot' Hotz veröffentlichten, noch weitergehenden Hack nennt "KaKaRoTo" nicht.

    Die neue Firmware füge der Playstation 3 nur einen Menüeintrag mit dem Titel "Install Package Files" hinzu, erklärte "KaKaRoTo". Damit lasse sich Homebrew-Software installieren - allerdings nicht in den derzeit noch vorliegenden Formaten. Die Entwickler müssten ihre Daten neu verpacken und mit den nun verfügbaren Signaturen kennzeichnen. Der Kernel des PS3-Betriebssystems bleibe unverändert, was unter anderem derzeit noch das Abspielen von Schwarzkopien verhindere - absichtlich. Allerdings dürfte diese Barriere eher kurz- als langfristig auch fallen. Sony Computer Entertainment wollte sich auf Anfrage von Golem.de zu dem Thema noch nicht äußern.

    Quelle: golem
     
    #9
    kingastra gefällt das.
  11. TitanTX
    Offline

    TitanTX VIP

    Registriert:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    2.534
    Zustimmungen:
    1.187
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Fail0verflow: Sicherheitskonzept der PS3 geknackt

    Dann denkt ihr mal weiter, der Junge hat ein wenig mehr Ahnung wie wir.
    Der hat es nicht nötig sich mit fremden Federn zu schmücken.
    Iphone Hack hat er ja auch kopiert oder wie.......man man.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2011
    #10
  12. dream4ever
    Offline

    dream4ever Ist oft hier

    Registriert:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Fail0verflow: Sicherheitskonzept der PS3 geknackt

    Ist das die Geschichte mit Openkubus, oder gibt es wieder etwas Neueres?
     
    #11
  13. odem
    Offline

    odem Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. September 2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Fail0verflow: Sicherheitskonzept der PS3 geknackt

    hi

    so ähnlich, dadurch das jetzt der key gehackt ist, ist es jetzt möglich eigene software mit der signautur der ps3 zu versehen und somit auf der ps3 zu starten. somit ist der weg für eine customfirmeware mit welcher der openkubus nicht mehr benötigt wird um in den debug zu kommen frei.

    gruß

    ps: wenn ich da was falsch erklärt habe, korrigiert mich bitte :)
     
    #12
  14. profexxi
    Offline

    profexxi Ist oft hier

    Registriert:
    6. August 2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Süddeutschlad
    AW: Fail0verflow: Sicherheitskonzept der PS3 geknackt

    Was mich bei der ganzen Angelegenheit am meisten interessieren würde: Wie schaut es mit dem PSN aus ? Kann man weiterhin online spielen oder wird man dann vom Sony Netzwerk gebannt ?
     
    #13
  15. Gizmo23
    Offline

    Gizmo23 Newbie

    Registriert:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fail0verflow: Sicherheitskonzept der PS3 geknackt

    momentan dauert es noch, bis man es als "enduser" nutzen kann....es wurde nun lediglich ein sehr guter grundstein gelegt! :emoticon-0116-evilg
    also mal abwarten...
    zusätzlich möchte ich noch einen besonderen menschen loben der sich in der szene schon längst einen namen gemacht hat....
    danke dir GEOHOT...
    ...für die zahlreichen ios hacks...
    ...und danke das du immer noch an dem hack der ps3 mitwirkst!!
    RESPEKT:347:
     
    #14
    grische, PsychoMantis und TitanTX gefällt das.
  16. Blueberrys
    Offline

    Blueberrys Newbie

    Registriert:
    8. Januar 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fail0verflow: Sicherheitskonzept der PS3 geknackt

    Hallo Leute

    Muss auch mal meinen senf dazugeben.
    Ich finde es toll, das es möglich sein wird bald etliche sachen zu machen und die PS3 so optimal wie einen Rechner nutzten zu können.
    Jedoch ist es ja nicht sehr sinnfoll wenn dann auch noch isos Laufen.
    Das ganze ist ja immer ein für und wieder, meines erachtens nach denn was wird dann Passieren....?
    Ein großteil (fasst alle) werden sich die PS3 nur wegen der Raubkopien kaufen. Ist das sinnfoll?
    Ich persönlich glaube nicht, denn welcher Spiele Entwikler wird sich dann noch mit Freude zum Programmieren dazusezten um ein Qualitativ hochwertiges Game herauszubringen wenn es sowiso fast nicht gekauft wird.
    Isos runterladen speichern auf der PS3 und Spielen. finde ich nicht so toll
    Denn teuer sind ja nur die neuen. Wenn man ein wenig wartet bekommt man sie ja eh um 30€ vielleicht auch um 20€ man muss halt ein wenig warten können.
    Ein echter PS3 fan kauft sich die Spiele, die anderen kaufen sich ja nicht einmal die PS3, oder nur dann wenn sie auch wirklich geknackt worden ist.
    Alles in allem eine tolle sache, nur die Raubkopien sollten trotzdem unterbunden werden bzw. bleiben.
    Was ist eure Ansicht dazu?


    Ps.das ist nur meine Persönliche Meinung und soll nicht als Streitfaktor dienen. Verzeit mir meine Rechtschreibfehler.
     
    #15

Diese Seite empfehlen