1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ex-Formel-1-Weltmeister Räikkönen Letzter

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von Borko23, 5. März 2010.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ex-Formel-1-Weltmeister Räikkönen Letzter

    Der ehemalige Formel 1-Weltmeister Kimi Räikkönen hat bei seinem Umstieg in die Rallye-WM kein Glück.
    Der 18- fache Grand-Prix-Sieger aus Finnland verlor bei seiner ersten Schotterrallye in Mexiko wegen eines Elektrikproblems an der Benzinzufuhr seines Citroën C4 mehr als eine halbe Stunde und fiel von seinem anfänglichen zehnten Rang aussichtslos auf den letzten Platz zurück.
    Beim Saisonauftakt in Schweden hatte der 30-Jährige nach einem Ausflug in eine Schneewand ebenfalls mehr als eine halbe Stunde verloren. Er erreichte am Ende den 29. Rang. Zur Mitte der ersten Etappe der Rallye Mexiko hat überraschend der Norweger Petter Solberg im privaten Citroën C4 die Führung übernommen. Der Weltmeister von 2003 hatte nach vier von 22 Schotterprüfungen einen Vorsprung von 17,1 Sekunden auf den Franzosen und Räikkönens Teampartner Sébastien Ogier in C4 des Citroën Junior-Teams.
    Der sechsfache Weltmeister Sébastien Loeb aus Frankreich, der 2008 den letzten mexikanischen WM-Lauf gewonnen hatte, lag in einem weiteren C4 mit einem Rückstand von 26,1 Sekunden auf der dritten Position. Der finnische WM-Spitzenreiter und Saisonauftaksieger Mikko Hirvonen musste im Ford Focus seiner Rolle als erstes Fahrzeug auf den Schotterpisten Tribut zollen und rangierte mit einem Rückstand von 55,1 Sekunden auf dem sechsten Plat
     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen