1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eutelsat meldet Geschäftszahlen

Dieses Thema im Forum "SAT-Neuigkeiten" wurde erstellt von Ranger79, 11. Februar 2009.

  1. Ranger79
    Offline

    Ranger79 VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    Eutelsat meldet Geschäftszahlen
    Der Satellitenbetreiber Eutelsat hat heute die Ergebnisse des zum 31. Dezember 2008 abgeschlossenen ersten Halbjahres des laufenden Geschäftsjahres gemeldet. Giuliano Berretta, Chairman und CEO Eutelsat Communications sagte zu den Ergebnissen des ersten Halbjahres 2008-2009: “Das von unserer Gruppe verzeichnete Wachstum im ersten Halbjahr ist ein starker neuer Beleg der Qualität unseresm Geschäftsmodells und der Stichhaltigkeit unserer strategischen Auswahl.

    Unser gesamtes Aktivitäten-Set zeigt im Jahresvergleich Verbesserungen. Die langfristige Erneuerung einer Vielzahl von Verträgen auf unserer Hotbird-Position zu höheren Tarifen mit dem zeitgleichen Ausbau existierender Plattformen sowie der Markteintritt neuer digitaler Akteure erhöhten die Sogwirkung unserer Premium TV-Position für Europa. Zugleich hielt der Ausbau der TV-Aktivitäten auf unseren anderen TV-Positionen an, während wir unsere Strategie weiter verfolgten, Satelliten und Kanäle auf neuen Positionen zu kaskadieren, um auf die Entwicklungen in dynamischen regionalen Märkten wie in Mitteleuropa, Russland, dem Mittleren Osten und Afrika zu antworten. Das Volumen des HDTV-Geschäfts stieg auf über 70 Sender über alle Satelliten unserer Flotte hinweg an und polsterte unsere Position in diesem jungen TV-Format ab.

    Unsere Daten- und Mehrwertdienste zeigten einen bemerkenswerten Fortschritt. Auf unseren satellitenbasierten Breitbanddienst für Endverbraucher TOOWAY hat der Markt beachtenswert reagiert. In diesen Wachstumsmärkten mit hohem Wachstumspotential hat die Gruppe aktiv mit dem Ziel daran gearbeitet, den bereits erreichten Erfolg aus dem TV-Geschäft auch im Breitbandgeschäft zu wiederholen. Es ist unser Bekenntnis, mit unseren Partnern langfristig ein dauerhaftes und profitables Breitbandmodell aufzubauen, das langfristig skalierbar ist, da sich die Gewohnheiten der Verbraucher verändern. Zu einer Zeit in der europäische Regierungen nach einem Breitbandzugang für Alle rufen, versetzt Eutelsat als Wegbereiter für verbraucherfreundliche Satellitenbreitbanddienste das Investment in ein revolutionäres System, das den Ka-Band Satelliten KA-SAT mit einem ausgedehnten Bodensystem kombiniert, unter Wettbewerbsgesichtspunkten in eine einzigartige Lage.

    Diese geschäftlichen Erfolge festigen unsere Führerschaft im Industriesektor Fixed Satellite Services in der Region EMEA weiter, während unsere EBIDTA Gewinnspanne über 80 prozent beträgt und damit auf dem höchsten Niveau weltweit in unserer Industrie liegt. Dieses Halbjahr bestätigt zudem die herausragende Sichtbarkeit von Eutelsat über unsere Erlösströme mit einem Auftragsbestand von 3,5 Milliarden Euro bei einer durchschnittlichen Vertragsdauer von fast acht Jahren.

    Im gegenwärtigen Umfeld gibt es keinen Zweifel, das Eutelsat von seiner Position als Schlüsselinfrastruktur im Herzen der digitalen Wirtschaft profitiert, da wir unseren Kunden den benötigten Zugang zum Erreichen ihrer Zuschauer anbieten. Dieses starke Ergebnis im ersten Halbjahr versetzt die Gruppe in die Lage, ihr ursprünglich im Juli 2008 angekündigtes Erlösziel für das gesamte Geschäftsjahr von 900 Millionen Euro auf über 910 Millionen Euro anzuheben.


    Mi, 11. Feb 2009 Quelle: satnews
     
    #1

Diese Seite empfehlen