1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eutelsat geht von steigender Nachfrage nach Satellitenkapazität um fünf Prozent aus

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Ranger79, 10. Mai 2009.

  1. Ranger79
    Offline

    Ranger79 Chef Mod

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    09.05.09 Eutelsat geht von steigender Nachfrage nach Satellitenkapazität um fünf Prozent aus

    Paris/Köln - Die Nachfrage nach Satellitenkapazität wird in den kommenden Jahren um fünf Prozent steigen, sagt der CEO von Eutelsat Communications, Giuliano Berretta.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    "Sowohl Euroconsult als auch Idate bestätigen Vorhersagen über den fünfprozentigen Anstieg der Nachfrage nach Satellitenkapazität in den kommenden Jahren", sagte Berreta gegenüber DIGITAL

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Schlüsselelemente dieser Wachstumsdynamik seien auf lange Sicht sowohl die Zunahme digitaler TV-Dienste weltweit als auch das rasante Wachstum im Telekommunikationssektor in den Schwellenländern, sagte der Eutelsat-CEO. Das Zusammenwachsen von Telekommunikation und Medien führe für eine Vielzahl von Marktteilnehmern zu einer Neubewertung ihrer Geschäftsmodelle. "Für Satellitenbetreiber hingegen beinhaltet sie solide Wachstumschancen, da die Rentabilität der Diensteanbieter in direktem Zusammenhang mit Reichweite und landes- bzw. europaweiter Abdeckung steht", so Berretta.

    "Servicedienstleister, die für ihr Programmangebot auf den komplexen und ausgedehnten Einsatz terrestrischer Highspeed-Netzwerke wie beispielsweise Glasfaser angewiesen sind, sehen sich in wirtschaftlich schwierigen Zeiten mit signifikanten Investitionen konfrontiert."

    In diesem Zusammenhang stehe die Möglichkeit, via Satellit umgehend eine große Zahl an Zuschauern zu erreichen und terrestrische Netzwerke bei niedrigen Grenzkosten auszuweiten. "Satelliten unterstützen zudem sowohl Telekom-Unternehmen, die Inhalte erwerben und zur Deckung ihrer Investitionen ihrer Reichweite maximieren müssen als auch Pay-TV-Anbieter, die ihr Angebot mit Triple-Play-Diensten erweitern", sagte Berretta.

    Q: digi tv
     
    #1

Diese Seite empfehlen