1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eurosport sichert sich Rechte an Ski-Weltcups bis 2015/16

Dieses Thema im Forum "TV SPORT NEWS" wurde erstellt von josef.13, 16. Februar 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.633
    Zustimmungen:
    15.222
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Der Spartensender Eurosport wird bis einschließlich der Saison 2015/16 von den FIS Weltcups berichten und damit auch in den kommenden Jahren unter anderem von den Wettbewerben im Ski Alpin und Skispringen berichten.

    Durch einen Fünfjahresvertrag mit dem internationalen Sportmarketing-Unternehmen Infront Sports & Media hat sich Eurosport die Übertragungsrechte an den Weltcups im Ski Alpin, Skispringen, Skilanglauf, der nordischen Kombination, Ski Freestyle und Snowboard gesichert. Wie der Sportsender am Donnerstag weiter mitteilte, beinhaltet der Vertrag neben der klassischen TV-Ausstrahlung auch die digitalen Nutzungsrechte. Damit dürfen sich Wintersportfans auch am PC oder unterwegs weiterhin auf Höhepunkte wie die Vierschanzentournee im Skispringen oder die Tour de Ski freuen.

    Die Sportereignisse werden bei Eurosport, Eurosport 2 und Eurosport Asien-Pazifik zu sehen sein. Per Video-On-Demand-Angebot sollen im Eurosport Player zusätzliche Live-Kanäle und Bildoptionen bereit stehen. Mit Ausnahme der in Österreich und Finnland stattfindenden Weltcups werden alle Wettkämpfe im Anschluss als Abrufvideos zugänglich gemacht. Dank der Player-App für iPod und iPhone können Fans auch mobil mitfiebern.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1

Diese Seite empfehlen