1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eurosport behält Tour de France bis 2019 im Programm

Dieses Thema im Forum "TV SPORT NEWS" wurde erstellt von josef.13, 10. September 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.596
    Zustimmungen:
    15.171
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Die Tour de France wird auch in den kommenden Jahren einen Platz im Programm von Eurosport haben. Der Spartensender hat sich über einen neuen Vertrag mit dem Veranstalter die Rechte an dem traditionsreichen Rennen bis 2019 gesichert.

    Eurosport wird für Radsportfans auch in den kommenden Jahren eine wichtige Adresse bleiben. Denn wie der TV-Sender am Montagabend bekannt gab, wird Eurosport auch in Zukunft live von der Tour de France berichten. Ermöglicht wird dies durch einen neuen Vertrag zwischen dem Tour-Veranstalter Amaury Sport Organisation und der European Broadcasting Union (EBU), durch den sich Eurosport die Rechte an dem prestigeträchtigen Rennen bis 2019 gesichert hat.

    Die Tour de France ist aber keineswegs das einzige von der Amaury Sport Organisation veranstaltete Rad-Rennen, das weiterhin bei Eurosport zu sehen sein wird. Über den neuen Vertrag wurden unter anderem auch die Rechte für die Klassiker Paris-Roubaix, Lüttich-Bastogne-Lüttich, Wallonischer Pfeil, Paris-Tours und Paris-Nizza.

    Der Spartensender berichtet bereits seit einigen Jahren von der Tour de France und konnte auch mit seiner Berichterstattung zur diesjährigen, mittlerweile 100. Ausgabe des Sport-Events wieder Punkte sammeln. Nach eigenen Angaben verfolgten europaweit 53 Millionen Zuschauer die Übertragung bei Eurosport. Im öffentlich-rechtlichen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    spielt das Rennen dagegen seit einiger Zeit keine große Rolle mehr. Nach längeren Debatten rund ums Thema Doping sowie sinkenden Quoten haben ARD und ZDF 2011 beschlossen, künftig nicht mehr live von der Tour de France zu berichten. In Form von Nachrichten oder auch Magazin-Sendungen ist das Radrennen aber auch seit 2011 noch bei ARD und ZDF präsent.

    Ein Umstand, den der Präsident des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) gern wieder ändern würde. Nach den Erfolgen von 2013 hatte dieser die Öffentlich-Rechtlichen dazu aufgefordert, sich dem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Durch aktuelle Erfolge sei das Interesse gewachsen, sodass auch ARD und ZDF nun umdenken sollten.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1
    Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen