1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Europas Vorbesteller erhalten Vollversion

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von a_halodri, 6. August 2009.

  1. a_halodri
    Online

    a_halodri Guest

    Microsoft hat klar gestellt, dass Kunden, die Windows 7 bereits im Rahmen der auch in Deutschland kurzfristig verfügbaren Sonderangebote erworben haben, eine Vollversion des neuen Betriebssystems erhalten, obwohl es nun doch Upgrade-Ausgaben geben wird.

    Hintergrund ist die Integration eines Menüs zur Auswahl eines Standard-Browsers durch den Nutzer, die es Microsoft wieder möglich macht, Windows 7 in Europa auch als Upgrade-Version anzubieten. Ursprünglich sollte es keine solchen Ausgaben geben, weil Microsoft den Internet Explorer 8 auf Druck der EU nicht zusammen mit dem Betriebssystem anbieten wollte.

    Dies hätte ein direktes Upgrade von Windows Vista unmöglich gemacht, weshalb Microsoft eigentlich keine Upgrade-Version von Windows 7 in Europa vertreiben wollte. Microsoft hat nun gegenüber '

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ' deutlich gemacht, dass man trotz der veränderten Umstände die mit dem Sonderangebot verkauften Vollversionen an die europäischen Kunden ausliefern will.

    Der Konzern hatte vor einigen Wochen begrenzte Kontingente der Vollversion von Windows 7 Home Premium zum Preis von nur rund 50 Euro zur Vorbestellung in den Handel gebracht. In USA gab es ein ähnliches Angebot, wobei dort zum fast gleichen Preis lediglich eine Upgrade-Version erhältlich war.

    quelle: winfuture
     
    #1

Diese Seite empfehlen