1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Europa: Deutschland kann im Glasfaser-Ausbau nicht mithalten

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von josef.13, 17. Oktober 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.619
    Zustimmungen:
    15.203
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Der Glasfaser-Ausbau schreitet kontinuierlich, wenn auch angesichts der gesteckten Ziele noch nicht ausreichend voran. Dabei sind vor allem die osteuropäischen Nationen ganz vorn mit dabei, während Deutschland als eine der großen Volkswirtschaften nicht einmal unter den Top 20 rangiert.

    Wie der Fachverband FTTH Council am Mittwoch bekannt gab, konnte die Glasfaser-Vernetzung in den 27 EU-Staaten sowie Andorra, Kroatien, Island, Israel, Mazedonien, Norwegen, Serbien, Schweiz und Türkei im ersten Halbjahr 2012 um 16,4 Prozent ausgebaut werden. Auch ausschließlich in den EU-Staaten konnte ein Plus von 16,0 Prozent verzeichnet werden. Zu diesem Ergebnis kam das neueste Update der IDATE-Analysten, die im Auftrag des FTTH Council eine Liste der 22 Volkswirtschaften Europas erstellt haben, in denen mehr als ein Prozent aller Haushalte über einen Glasfaser-Internet-Anschluss bis zum Haushalt selbst oder zumindest bis zum Gebäude verfügt.

    Weiterhin kamen die Analysten zu dem Ergebnis, dass bis Mitte 2012 5,95 Millionen Anschlüsse in Europa genutzt wurden, weiter 32 Millionen Haushalte verfügten zu diesem Zeitpunkt nur über einen Glasfaser-Verteiler in unmittelbarer Nähe, so dass ein

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    realisiert werden könnte.

    Mit einer Abdeckung von 30 Prozent führt Litauen das Ranking nach wie vor souverän an, gefolgt von Norwegen (18 Prozent) und Schweden (14,5 Prozent). Großes Potential sehen die Analysten auch in Russland, wo bereits 5,2 Millionen Abonnenten und 15,8 Millionen anschlussbereite Haushalte registriert werden konnten. Auch die Ukraine konnte im Glasfaser-Ausbau deutlich zulegen. Im ersten Halbjahr 2012 konnte die Nation einen Zuwachs von 85 Prozent und damit mehr als eine Million Nutzer verzeichnen.

    Auch Spanien und Luxemburg haben es in die Statistik geschafft. Mit einer Abdeckung von 1,42 Prozent konnten sich die Spanier auf dem 20. Platz positionieren. Die Zahl der Abonennten nahm im ersten Halbjahr 2012 um 44 Prozent zu. In der autonomen Gemeinschaft Asturien im Nordwesten Spaniens wurde der Glasfaser-Ausbau sogar von staatlicher Seite in die Hand genommen. Luxemburg kann derweil 1,46 Prozent verzeichnen. Bis Ende 2013 sollen 80 Prozent aller Haushalte anschlussbereit sein, bis 2015 soll dann 100 Prozent erreicht werden.

    Eher defensiv zeigten sich dagegen einige der großen EU-Volkswirtschaften. In England und Deutschland konnte der Glasfaser-Ausbau noch immer nicht über die ein-Prozent-Marke klettern. Daher tauchen diese Länder in der neuen Statistik auch nicht auf. "Bedeutende Länder, die einen Platz im Ranking verfehlen, könnten ihren Bürgern damit auch die Chance auf eine nachhaltige Zukunft vorenthalten", gibt Hartwig Tauber, Director General beim FTTH Council Europe, zu bedenken. "Es bedarf zusätzlicher Anstrengungen, damit Europa die Breitband-Ziele der Digital Agenda 2020 erreicht", so Tauber weiter.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1
    Borko23 und accordce7 gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. accordce7
    Offline

    accordce7 Meister

    Registriert:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    464
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    3D Konstruktionstechniker
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Europa: Deutschland kann im Glasfaser-Ausbau nicht mithalten

    Ich sage nur Aufbau Ost auf kosten der EU :emoticon-0174-bandi
    Wer zahlt das meiste Geld an die EU? Genau wir!
     
    #2
  4. funtom69
    Offline

    funtom69 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    17. März 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Europa: Deutschland kann im Glasfaser-Ausbau nicht mithalten

    Wenn wit unser ganzes Geld nach Griechenland, Afghanistan u.s.w. pumpen bleibt natürlich für so "unnütze Sachen (Glasfasernetz bzw. flächendeckende DSL-Versorgung)" Nichts übrig!
     
    #3
  5. robbyrobby
    Offline

    robbyrobby Newbie

    Registriert:
    4. November 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Europa: Deutschland kann im Glasfaser-Ausbau nicht mithalten

    wenn es sich nicht fuer die EU lohnt werde es die EU nicht machen, die "einfachen" leuten denken oder sehen nur das pumpen, was sie aber nicht sehen ist der wirtschaft diktat von der EU, zB. man kann nicht mehr zucker produzieren in OSTen als die EU (deutschland) vorschreibt, das meiste gewinn und arbeitsplaetze bleien so in deutschland

    und wieso ist das so ? ... weil in osten gibts sehr viele arme dumme politiker die sein land verkaufen fuer ein bischen schmiergeld, man darf nicht vergessen das den EU beitritt jedes land wird teuer bezahlen
     
    #4
    mercedes777 gefällt das.
  6. Neo_000
    Offline

    Neo_000 Ist oft hier

    Registriert:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Europa: Deutschland kann im Glasfaser-Ausbau nicht mithalten

    Ja ja die liebe EU.... Hierzulande machen die sich langsam Gedanken, dass Leute die 45 Jahre gearbeitet haben, im Rentenalter nix zum Essen und Leben haben, aber den Griechen, Spaniern und Co Asi EU Staaten brav das Geld wie Zucker in den Arsch blasen!
    Setzt das Geld im eigenen Land ein, schafft den Teuro ab, und laßt die EU Staaten doch vor die Hunde gehen... Dann klappts auch mit dem flächendeckenden Glasfaserausbau! Dann ist nämlich Geld dazu da, und unsere Alten müßten dann nicht Hungern!
     
    #5
    pamee gefällt das.
  7. tobihno
    Offline

    tobihno Newbie

    Registriert:
    16. Juni 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Europa: Deutschland kann im Glasfaser-Ausbau nicht mithalten

    Wenn alles so einfach wäre...
    Ich denke aber auch, dass die deutschen Versorger einfach viel zu lange auf Kupferkabel gesetzt haben.
    Zum Thema Teuro: Sobald der Euro abgeschafft wird, bricht der Absatz im EU-Raum (welcher einer der wichtigsten überhaupt für Deutschland ist. 2009 alleine 508 Mrd. Euro) zusammen, da die neue Währung Massiv aufgewertet wird. Siehe Schweiz.
    Und wenn es uns viel besser geht und den anderen viel schlechter, dann weiß man ja, wohin das führt.
    Nicht so viel Bild-Zeitung und andere seichte Blätter lesen und alles nachplappern, sondern einfach mal dem Hirn was anspruchsvolleres gönnen, als Hartz 4-TV und Axel-Springer Presse.

    Einen schönen Tag noch
     
    #6
    babu6 und SWO33 gefällt das.

Diese Seite empfehlen