1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eufemiano Fuentes: "Habe niemals Spieler von Real Madrid behandelt"

Dieses Thema im Forum "Fußball International" wurde erstellt von DocKugelfisch, 24. März 2013.

  1. DocKugelfisch
    Offline

    DocKugelfisch Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    2.690
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Systemintegrator
    Ort:
    Астана
    Inwieweit der spanische Fußball in den Doping-Skandal um Eufemiano Fuentes verwickelt ist, ist bisher unklar. Spieler von Real Madrid er allerdings nicht betreut haben.
    Madrid. Doping-Arzt Eufemiano Fuentes hat betont, dass von ihm keine Spieler von

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    behandelt wurden. Am Freitag hatte Fuentes gegenüber einem spanischen Radiosender erklärt, der Verein habe Schulden bei ihm. Daraufhin hatte Real mit einer Klage gedroht.

    Fuentes' Anwalt Tomas Valvidielso stellte daraufhin klar, die Forderungen hätten "nichts mit der Operation Puerto zu tun" und bezögen sich auf die Jahre „2007, 2008 oder 2009“. Das bestätigte Fuentes gegenüber der Nachrichtenagentur Europa Press: „“Madrid hat nichts mit der ‚Operation Puerto’ zu tun.“

    Eine Behandlung von Real-Spielern dementierte er. „Ich habe niemals als Doktor für Real Madrid gearbeitet, weder direkt noch indirekt.“ Einen Grund für die vermeintlichen Schulden des Vereins gab er jedoch nicht an.

    Real: Reisekosten für Fuentes

    Auf die Anschuldigung, dass die „Königlichen" Fuentes noch Geld schulden würden, hatte der Klub entgegnet, dass der Mediziner lediglich Reisekosten erhalte, da er in einem Prozess gegen die französische Zeitung Le Monde ausgesagt hatte.

    Im Rahmen der polizeilichen „Operation Puerto“ wurde ab 2006 ein systematisches Dopingnetz aufgedeckt. Fuentes soll dabei angeblich auch Fußballklubs betreut haben. Bisher konnte aber nur Radsportlern eine Kollaboration mit Fuentes nachgewiesen werden.

    goal.com
     
    #1

Diese Seite empfehlen