1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

EU-Label für TVs ab November Pflicht

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von kiliantv, 6. September 2011.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.063
    Zustimmungen:
    15.719
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    EU-Label für TVs ab November Pflicht

    Ab dem 30. November müssen europaweit alle neuen Fernseher mit dem EU-Energielabel gekennzeichnet werden. Damit sollen Käufer auf einen Blick Wissen, ob sie sich einen Stromfresser oder Stromsparer ins Haus holen.

    Das Logo ähnelt den von Haushaltsgeräten wie Kühlschränken oder Waschmaschinen bekannten Etikett und ordnet den Stromverbrauch der TV-Geräte in sieben, in den Farben grün bis rot markierte Klassen ein. Wie die Initiative EnergieEffizienz der Deutschen Energie-Agentur am Dienstag erinnerte, steht das Kennzeichen A für einen besonders niedrigen Stromverbrauch, G für einen sehr hohen Wert. Neben dem Stromverbrauch werden auch bestimmte technische Eigenschaften der Fernseher auf den Etiketten zu sehen sein, zum Beispiel die Größe der Bildschirmdiagonale.

    Der Internetauftritt der Initiative stellt Interessierten bereits vor dem Kauf hilfreiche Informationen und Tipps zur Verfügung. In der dort zugänglichen Geräte-Datenbank finden Verbraucher für bisher mehr als 200 Modelle Angaben zu Stromverbrauch und technischen Merkmalen. Nach Angaben der Initiative sollen sich bei einem Strompreis von 24 ct/kWh mit einem 110-Zoll-Gerät der Effizienzklasse A bis zu 70 Prozent Strom sparen lassen. Hier würden jährliche Kosten in Höhe von 25 Euro entstehen. Bei einem Gerät der ineffizienten Klasse F wären es 80 Euro.

    Code:
    http://www.stromeffizienz.de/
    Quelle: digitalfernsehen
     
    #1
    EnricoPalazzo und Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen