1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

EU: 1 Milliarde Euro für Breitband auf dem Land

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von TheUntouchable, 29. Januar 2009.

  1. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    Die Europäische Union wird voraussichtlich 1 Milliarde Euro für den Ausbau von Breitbandverbindungen in ländliche Regionen bereitstellen. Das geht aus einer

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    der EU-Kommission hervor.

    Die Initiative ist Bestandteil des im Dezember 2008 beschlossenen EU-Konjunkturprogramms. Dieses sieht 5 Milliarden Euro für den Ausbau von Infrastruktur-Einrichtungen vor. Nun legte die EU-Kommission einen Vorschlag zur Verteilung der Gelder vor.

    Darin heißt es: "Über den EU-Fonds für die Entwicklung des ländlichen Raums sollen Mittel in Höhe von 1 Milliarde Euro zur Tilgung "weißer Flecken" auf der europäischen Breitband-Landkarte bereitgestellt werden." Die Autoren des Vorschlags weisen darauf hin, dass 30 Prozent der Bevölkerung Europas, die in ländlichen Gebieten leben, keinen Breitbandzugang haben.

    Weitere Mittel aus dem Förderpaket fließen in "die Finanzierung strategischer Energieprojekte". Dazu gehören Bereiche wie die CO2-Abscheidung und -Speicherung (1,25 Milliarden Euro), Offshore-Windenergie (500 Millionen Euro) sowie Zusammenschaltung von Gas- und Stromnetzen (1,75 Milliarden Euro).

    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: EU: 1 Milliarde Euro für Breitband auf dem Land

    Da passiert so einiges. Ergänzend möchte ich auch noch mal erwähnen, dass es alternative Möglichkeiten gibt,
    schnell ins Netz zu kommen.

    DSL-Alternativen:
    Schnell ins Netz Ob UMTS, TV-Kabel, Satellit oder WiMAX:
    Die Möglichkeiten für schnelles Internet mit großen Bandbreiten werden immer interessanter und besser.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #2
  4. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    AW: EU: 1 Milliarde Euro für Breitband auf dem Land

    Naja das Problem ist das es immer noch Orte gibt die wirklich garnichts haben! Nur nen ISDN Anschluss und damit kann man nicht wirklich arbeiten.. UMTS ist auf Dauer auch keine Lösung, da hier meistens nach einem gewissen Downloadkontigent die Geschwindigkeit gedrosselt wird.. Kabel ist auch nicht überall verfügbar und SkyDSL ist so arschteuer und der Upload geht auch übers ISDN.. WIMAX ist noch zu wenig verbreitet, vorallem gibt es noch nicht wirklich viele Geräte für den Haushalt.. Also ohne DSL ist man heutzutage schon ziemlich aufgeschmissen, ich kann das ganze von nem Kollegen der dieses Problem hat..
     
    #3

Diese Seite empfehlen