1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk ET-4000 - Welcher USB Dvb-t Stick?

Dieses Thema im Forum "XTrend ET-4000" wurde erstellt von RadicalM1nd, 28. September 2013.

  1. RadicalM1nd
    Offline

    RadicalM1nd Newbie

    Registriert:
    21. September 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich habe mir vor kurzen einen ET-4000 als erst Gerät zugelegt und bin sehr zufrieden damit.
    Hab ihn jetzt auch einem Kumpel empfohlen. Er möchte sich das Gerät auch zulegen, wohnt allerdings in einer Wohnung ohne Satellitenschüssel.
    Nun habe ich etwas gegoogelt und hier im Forum rumgesucht, aber keine Antworten zu USB DVB-T Sticks gefunden.


    Hat jemand Erfahrungen damit und kann mir einen guten empfehlen, der dann auch funktioniert?


    Ich habe gelesen, dass der "Nova-T Stick" auf 9500 Geräten gut läuft.
    Oder hat jemand einen besseren Vorschlag? Am besten unter 50€. Sofern das halt überhaupt funktioniert mit dem ET-4000.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. max91111
    Offline

    max91111 Meister

    Registriert:
    17. April 2009
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    4.330
    Punkte für Erfolge:
    93
    Homepage:
    AW: ET-4000 - Welcher USB Dvb-t Stick?

    Nun ich kann mit nicht vorstellen das das funktioniert, warum.

    DVB-T Sticks stellen ja nix anderes dar als ein Receiver hieße in dem Falle in Verbindung mit der Box, ein Receiver gibt an einen Receiver sein Signal.
    Davon abgesehen das DVB ja recht wenig Sender bringt u. nach meinem Wissen an 2014 nach u. nach abgeschaltet wird wegen der Kosten. Einige Private speisen ja schon nicht mehr ein. DVB = ein Tot geborenes Kind das seit nun Jahren nicht mehr Ausgebaut wurde.

    Tipp:
    Eine Sat-Anlage mit Scheiben Antenne. dazu brauchts nur ein Fenster in die richtige Richtung. Lief bei mir einige Zeit Problemlos. Ob diese noch Hergestellt werden, keine Ahnung. Tante Goggle Hilt evtl.

    Aber unter 50,00 Euro ??????????????

    z.B.

    das

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    oder da

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    oder bei Pearl

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




     
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2013
    #2
  4. Radagast
    Offline

    Radagast Elite User

    Registriert:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    904
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: ET-4000 - Welcher USB Dvb-t Stick?

    Hi,
    hab ebenfalls mal eben Tante Google bemüht und scheinbar gibt es einen DVB-T USB Stick von Sundtek welcher zwar funtkioniert aber wirklich empfehlenswert scheint das nicht zu sein.
    Wenn er kein Sat hat, dann wird er wohl Kabelempfang haben oder? Warum wird das nicht genutzt?
     
    #3
  5. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: ET-4000 - Welcher USB Dvb-t Stick?

    Im Xtrend-Support Forum gibt es einen längeren Thread "OpenPli 3.1.0 + DVB-T" zu der USB/DVB-T Problematik von vor ca. einem Jahr. Das eigentliche Problem ist es, dass man heute kaum noch USB/DVB-T Sticks mit dem gut funktionierenden Afatech AF9015 Chip bekommt. Viele OEM-Anbieter (Hama, Logilink, MSI usw.) bieten selbst unter der selben Modellbezeichnung oftmals USB/DVB-T Sticks mit unterschiedlichen Chips an.
     
    #4
  6. RadicalM1nd
    Offline

    RadicalM1nd Newbie

    Registriert:
    21. September 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: ET-4000 - Welcher USB Dvb-t Stick?

    Naja.. er wohnt wohl in einer älteren Wohnung, wo er weder Kabel- noch Satellitenanschluss hat.
    Finde es zwar auch komisch, aber anscheinend gibt's sowas noch. Also ist DVB-T wohl die einzige Lösung. Dachte ich zumindest. Werde die Links mit den Scheiben-Sat-Anlagen mal weiterleiten. Scheint ja definitiv eine bessere Lösung zu sein, als sich mit nem Stick rumzuschlagen, richtig?

    Ich danke euch schonmal für die ganzen Antworten!
     
    #5
  7. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: ET-4000 - Welcher USB Dvb-t Stick?

    Was man vielleicht statt der nicht mehr erhältlichen USB/DVB-T Sticks mit AF9015 Chip testen könnte, sind deren Nachfolger mit AF9035 Chip. Die Unterschiede sind nicht sehr groß zwischen beiden Chips und die nötige Firmware für die AF9035 Chips, findet man auch im Web. Ein noch erhältlicher Vetreter dieser USB/DVB-T Sticks ist z.B. der Logilink VG0007.
     
    #6
  8. RadicalM1nd
    Offline

    RadicalM1nd Newbie

    Registriert:
    21. September 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: ET-4000 - Welcher USB Dvb-t Stick?

    Wie finde ich denn "die richtige Richtung" heraus? Kenne mich da nicht so aus.
     
    #7
  9. Derek Buegel
    Offline

    Derek Buegel VIP

    Registriert:
    11. September 2010
    Beiträge:
    9.537
    Zustimmungen:
    10.078
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: ET-4000 - Welcher USB Dvb-t Stick?

    Süden, und dann ein wenig nach Osten schwenken. Idealerweise schauen, wo der Spiegel bei den Nachbar "hinguckt".

    MfG
     
    #8
  10. max91111
    Offline

    max91111 Meister

    Registriert:
    17. April 2009
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    4.330
    Punkte für Erfolge:
    93
    Homepage:
    AW: ET-4000 - Welcher USB Dvb-t Stick?

    Davon abgesehen.........Wohnungen die ohne vorhandenen Kabel-Sat Anschluss vermietet werden gibt es schon. Aber der Gesetzgeber sieht in diesem Fall Automatisch das Recht des Mieters vor sich dann eines von beiden Anzuschaffen bzw. anzubauen. Egal ob dann Fassade oder Balkon "verschantelt" werden müssen.
    Mit dem neuen Mediengesetz zahlt ER eh Beiträge und hat damit auch das Recht die Angebot TV (Öffentlich Rechtlich so wieso ) zu Empfangen.
    Und da DVB Zukunftslos ist eben Kabel oder Sat.
     
    #9

Diese Seite empfehlen