1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sonstige Anbieter ESPN America weiter bei Kabel BW und Unitymedia - aber kein HD

Dieses Thema im Forum "PayTV Anbieter News" wurde erstellt von josef.13, 12. April 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.631
    Zustimmungen:
    15.220
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Kunden von Kabel BW und Unitymedia bleiben die US-Sportsender ESPN America und ESPN Classic erhalten, sie müssen aber weiterhin auf den hochauflösenden Ableger ESPN America HD verzichten. Die Muttergesellschaft Liberty Global einigte sich mit dem Anbieter auf eine Verlängerung des Vertrags für mehrere hunderttausend Kabelhaushalte in Deutschland, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz.

    Das am Donnerstagmittag vermeldete Abkommen mit nicht konkret benannter Laufzeit betrifft damit auch die Liberty-Global-Töchter UPC und UPC Cablecom. Während Kunden in den Niederlanden und der Schweiz künftig auch den hochauflösenden Ableger ESPN America HD empfangen können, beschränken sich die Verträge in Deutschland und Österreich weiterhin auf die SD-Angebote ESPN America und ESPN Classic. Auch eine Zusammenarbeit bei bestehenden und künftigen Angeboten im Video-on-Demand-Bereich sei Bestandteil der Vereinbarung, hieß es.

    ESPN plant darüber hinaus eine regionale Vermarktung seiner Sender in Zusammenarbeit mit den Kabelnetzbetreibern. Der zuständige Syndication-Manager des Sportsenders, Murray Barnett, sprach von einer seit vielen Jahren bestehenden engen Beziehung zu den Plattformen von Liberty Global in Europa. Man freue sich, immer mehr Haushalte in ganz Europa mit "fantastischen HD-Sportereignissen" versorgen zu können.

    ESPN America HD strahlt mehr als 80 Prozent seines Programms in nativem HD aus - nach eigenen Angaben mehr als jeder andere überregionale Sportkanal in Europa. Neben NFL-Football, MLB-Baseball, NHL-Eishockey sowie NCAA College Basketball und American Football werden auch die Extremsport-Reihe X-Games und zahlreiche Eigenformate wie "SportsCenter", "Sunday NFL Countdown" oder "NBA Tonight" hochauflösend produziert.

    ESPN America, bis zum 1. Februar 2009 unter dem Namen NASN (North American Sports Network) auf Sendung, ist aktuell bereits in den Kabelnetzen von Kabel Deutschland und Liwest sowie das IPTV-Angebot Entertain der Deutschen Telekom empfangbar. Der Bezahlanbieter Sky verbreitet den Sport-Spartensender im Rahmen seines nur für Satellitenzuschauer zugänglichen Bonuspakets "Sky Welt Extra".

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1

Diese Seite empfehlen