1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungsbericht Protek 9700HD

Dieses Thema im Forum "Protec 97xxHD" wurde erstellt von Papa Joe, 11. März 2010.

  1. Papa Joe
    Offline

    Papa Joe Best Member

    Registriert:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    1.701
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Hier meine ersten Erfahrungen mit dem Protek 9700Hd
    ausgepackt und gesucht(is ja wirklich winzig die Box) :emoticon-0136-gigglangeschlossen,Sendersuchlauf gemacht,über USB Stick(Format fat32)Software aufgespielt,neu gestartet,Keys kamen automatisch,OK und blaue Taste gedrückt,Sender ausgewählt und Fun gehabt.
    externe 2.5 HDD angeschlossen(ohne eigene Stromversorgung, aber muss fat 32 formatiert werden)EPG gedrückt und Aufnahme eingestellt, Resi aus(Standby)er startet aus dem Standby und schaltet sich nach der Aufnahme wieder aus.Auf dem selben Transponder kann man 1 Film aufnehmen und einen anderen gleichzeitig sehen(soll auch mit 2 Filmen gleichzeitig gehen,habe aber noch nicht getestet)
    Timeshift funzt bei angeschlossener HDD auch.Sendersortierung in den Favoriten ist meiner Ansicht nicht so gelungen(Favoritenliste kann man nicht umbenennen, sind nur 4 verschiedenfarbige Herze)
    aber alles in allem,eine gelungene Box Bildqualität besser wie beim 9600IP

    beim schnellen zappen hängt er sich ab und zu mal auf,dann muss ich ihn ganz ausschalten(passiert aber nur bei angeschlossener HDD und Timeshift auf Auto,sonst nicht.)

    Aufnahmen liegen in MPEG-2 ts Format an,lassen sich am PC mit WMP oder VLC Player abspielen oder umwandeln und brennen
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2010
    #1
    daim01, Holzwurm0101, doc2222 und 4 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. D_Duck
    Offline

    D_Duck Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    30. November 2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Köln
    AW: Erfahrungsbericht Protek 9700HD

    Kann mich deinen Ausführungen nur anschliessen. Habe die Kiste seit dem Wochenende in Betrieb und bin sehr zufrieden damit. Die wirklich bessere Bildqualität gegenüber dem 9600IP erklärt sich vielleicht auch durch den HDMI-Anschluss. Was mir fehlt für den Preis ist eine Kanalanzeige am Gerät. Warte schon gespannt darauf, dass einige HD Sender hell werden. :emoticon-0122-itwas
     
    #2
    Papa Joe gefällt das.
  4. Papa Joe
    Offline

    Papa Joe Best Member

    Registriert:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    1.701
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    AW: Erfahrungsbericht Protek 9700HD

    und das ist die erste Soft,mal schauen,was noch kommt(hoffentlich die anderen HD Sender auch)
    das Display stört mich weniger(beim 9600 waren ja auch nur Frequenzen zu sehen)
    auf jeden Fall hat die Box mich angenehm überrascht,und ist meiner Meinung nach ihr Geld wert
     
    #3
  5. D_Duck
    Offline

    D_Duck Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    30. November 2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Köln
    AW: Erfahrungsbericht Protek 9700HD

    hatte bisher zwei Boxen in Gebrauch. Eine HD Box mit Displayanzeige im Vordergrund und halt den NanoXX 9600IP im Hintergrund. Jetzt wurde daraus mit dem 9700 HD ein Receiver, der die Eigenschaften beider vorherigen vereinigt, so dass ich das Display (Sender & Uhrzeitanzeige) ein wenig vermisse. Werde es aber verschmerzen, denn ich bin mit der neuen Kiste sehr zufrieden. :emoticon-0122-itwas
     
    #4
  6. doc2222
    Offline

    doc2222 Spezialist

    Registriert:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Im Herzen von BY
    AW: Erfahrungsbericht Protek 9700HD

    Hallo

    laufen in der Box auch Original Karten (Sky etc)

    ist die Box mit anderen Emus auch kompatibel?

    mfg
     
    #5
  7. Papa Joe
    Offline

    Papa Joe Best Member

    Registriert:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    1.701
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    AW: Erfahrungsbericht Protek 9700HD

    der Kartenschacht kann meines Wissens folgendes lesen:
    Conax, Viaccess, Seca, Irdeto, Cryptoworks, Betacrypt
    ändert sich vllt. noch mit anderer Soft

    aber warum willst du in diese Box eine SKY Karte stecken???

    ein EMU wird immer passend zur Box erstellt
     
    #6
  8. Holzwurm0101
    Offline

    Holzwurm0101 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    25. November 2007
    Beiträge:
    7.179
    Zustimmungen:
    3.073
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    GROSSMEISTER
    Ort:
    im Norden
    AW: Erfahrungsbericht Protek 9700HD

    Das hört sich in deinen Ausführungen schon mal vielversprechend an.....
    mal sehen was noch so weiter kommt
     
    #7
  9. doc2222
    Offline

    doc2222 Spezialist

    Registriert:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Im Herzen von BY
    AW: Erfahrungsbericht Protek 9700HD

    hallo

    papa joe

    die frage mit der karte war nur wegen Interesse.

    falls nichts mehr geht kann man die Box dann immer noch nutzen

    mfg
     
    #8
  10. Papa Joe
    Offline

    Papa Joe Best Member

    Registriert:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    1.701
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    AW: Erfahrungsbericht Protek 9700HD

    vllt.kommt später mal eine Soft,die den Kartenleser als Multireader wie bei der Dream macht.
    die Macher sind ja erst am Anfang,wird bestimmt noch einiges kommen
     
    #9
    doc2222 gefällt das.
  11. Rennefuss
    Offline

    Rennefuss Newbie

    Registriert:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Erfahrungsbericht Protek 9700HD

    Hallo,

    Papa Joe - wie hast Du Dein Timeshift zum laufen gebracht hast? Aufnahmen bei mir funzen - Timeshift springt nach drücken von "Play" immer ins "Live-Programm".
    Hab´s bisher mit nem 1 GB USB-Stick und ner 80 GB 2,5" HDD versucht und kriege es nicht hin.
    Zur Info die FW: 3.00.6
    Die Einstellungen "Manuell" oder "AUTO" ändern nichts am Ergebnis.

    Vielen Dank und Grüße
    Rennefuss
     
    #10
  12. Papa Joe
    Offline

    Papa Joe Best Member

    Registriert:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    1.701
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    AW: Erfahrungsbericht Protek 9700HD

    Timeshift auf auto,mit den Pfeiltasten links/rechts neben der OK Taste kannst du vor/zurückspulen
     
    #11
    Rennefuss gefällt das.
  13. Rennefuss
    Offline

    Rennefuss Newbie

    Registriert:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Erfahrungsbericht Protek 9700HD

    Danke für den Tip. Mein eigentliches Problem ist, bzw war aber, dass das Programm nicht aufgenommen wurde. Hab jetzt mitbekommen, das nicht nur die Pause-Taste, wie bei anderen Geräten, die Aufzeichnung im Hintergrund beginnt, sondern das ich erst die Aufnahme-Taste drücken muss.

    Man lernt nie aus.

    LG Rennefuss
     
    #12
  14. Papa Joe
    Offline

    Papa Joe Best Member

    Registriert:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    1.701
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    AW: Erfahrungsbericht Protek 9700HD

    du brauchst für Timeshift keine Taste drücken,es läuft automatisch im Hintergrund mit.
    drücke mal bei laufenden Programm die USB Taste,denn siehst du das der Protek(bei Timeshift auf Auto)das Programm aufnimmt.
     
    #13
  15. Rennefuss
    Offline

    Rennefuss Newbie

    Registriert:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Erfahrungsbericht Protek 9700HD

    Hallo Papa Joe,

    also wenn ich die USB-Taste drücke, wird mir das USB-Menu angezeigt, wo auch der "Füllstand" der HDD zu sehen ist. Da kann ich aber nirgend´s etwas darüber erkennen, dass das laufende Programm aufgenommen wird. Auch ist keine HDD-Aktivität vorhanden beim normalen Fernsehen.
    Navigieren im laufenden Programm, also Vor- oder Rückspulen, sind mit den Tasten R und L von OK nicht möglich.
    Was ist der Fehler, oder mach ich irgendwas falsch? :JC_hmmm:

    LG Rennefuss
     
    #14
  16. Papa Joe
    Offline

    Papa Joe Best Member

    Registriert:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    1.701
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    AW: Erfahrungsbericht Protek 9700HD

    also links unten was da mitläuft,das ist das Timeshift.
    rechts ist die Gesamtkapazität der HDD.
    bei Timeshift auf Auto muß es eigentlich gehen,wenn links die MB nicht angezeigt werden,klappt es natürlich auch nicht mit den Pfeiltasten
     
    #15

Diese Seite empfehlen