1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Enlets: Polizei will Autos fernstoppen

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von sumsi, 28. Januar 2014.

  1. sumsi
    Offline

    sumsi Chef Mod

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    Mehr Technik für die Polizei in den EU-Mitgliedstaaten: Das Papier einer Arbeitsgruppe europäischer Strafverfolger listet verschiedene Maßnahmen auf, die den Beamten zur Verfügung gestellt werden sollen: Dazu gehören die automatische Nummernschilderkennung sowie eine Fernsteuerung zum Stoppen von Autos.

    Strafverfolger in der Europäischen Union (EU) könnten künftig Autos per Fernsteuerung anhalten. Das ist eine von mehreren geplanten technischen Maßnahmen, die in einem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    aufgeführt sind, das die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    hat.
    European Network of Law Enforcement Technology Services (Enlets - etwa: Europäisches Netzwerk für technische Dienste bei der Strafverfolgung) heißt die Gruppe, die zur

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    gehört. Ziel des 2008 gegründeten Enlets sei, "den Strafverfolgungsbehörden die Möglichkeit zum informellen Erfahrungsaustausch zu geben und sie in die Lage zu versetzen, sich an Sicherheitsforschung zu beteiligen und von dieser zu profitieren",

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .

    Bewährte Praxis
    Das Papier beschreibt das Arbeitsprogramm von Enlets bis zum Jahr 2020. Darin sind die Schwerpunkte für die kommenden zwei Jahre festgelegt. Dazu gehört das Programm Enlets disseminates best practice (EDBP - etwa: Enlets verbreitet bewährte Praxis), das fünf Punkte umfasst.
    Zum einen geht es um die automatische Nummernschilderkennung: Enlets will die EU-Mitglieder unterstützen, die ihre Fähigkeiten auf dem Gebiet verbessern wollen. Punkt zwei der Liste nennt sich Open Source Intelligence - etwa: Aufklärung offener Quellen. Gemeint ist die Auswertung von Datenquellen im Internet, in Bezug auf Großveranstaltungen ebenso wie bei der Verbrechensaufklärung.

    Als Drittes nennt EDBP Funkaufklärung, zu der Telefon- und elektronische Aufklärung gerechnet werden. Dabei geht es zum einen darum, welche Formen und Mittel der Funkaufklärung am effektivsten sind. Zum anderen geht es um Konzepte, wie die immer größer werdenden Datenmengen ausgewertet werden können. Überwacht werden soll aber nicht nur die Telekommunikation, sondern auch der öffentliche Raum. Der vierte Schwerpunkt von EDBP ist die Suche nach den besten Videoüberwachungssystemen. Als wichtige Faktoren nennt das Papier dabei immerhin den Schutz der Privatsphäre und Transparenz.

    Fernsteuer-Aus
    Der letzte Punkt indes ist besonders delikat: Die europäischen Strafverfolger wollen einen Standard entwickeln, um Autos ferngesteuert stoppen zu können. Künftig soll dann jedes Fahrzeug, das auf dem europäischen Markt angeboten wird, damit ausgestattet sein.
    Von der Liste verschwunden hingegen seien ein Projekt der niederländischen Polizei zum Einsatz von Drohnen sowie ein französischen Projekt zu Schutzwesten und nichttödlichen Waffen, berichtet Statewatch. Für das EDBP-Programm veranschlagt Enlets ein Budget von 915.000 Euro. 2012 hatte die Gruppe 620.000 Euro zur Verfügung gestellt bekommen.

    Golem.de
     
    #1
    Borko23 gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. czutok
    Offline

    czutok Moderator

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.270
    Zustimmungen:
    9.395
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Enlets: Polizei will Autos fernstoppen

    also ich bin ein bastler und baue immer was selbs ins auto rein , wenn ich mir ne kare kaufe wo sowas eingebaut sein wird , könt ihr glauben das ich das selbst ausbauen werde
     
    #2
  4. smileboy
    Offline

    smileboy Ist oft hier

    Registriert:
    18. August 2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Enlets: Polizei will Autos fernstoppen

    und vorm nächsten tüv darfste es wieder einbauen :D

    wer keine arbeit hat, der macht sich welche ;)
     
    #3
  5. woddy49
    Offline

    woddy49 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    841
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    daheim
    AW: Enlets: Polizei will Autos fernstoppen

    Also die Fernsteuerung zum stoppen z.B. von gestohlenen Autos gibt es in den USA schon länger. Meines Wissens ist dies jedoch eine Sonderausstattung die man wählen kann, ähnlich wie die Wegfahrsperre, jedoch noch keine Pflicht. Ich würde es mir einbauen lassen wenn es das gibt.
     
    #4
  6. lullu08
    Offline

    lullu08 Elite Lord

    Registriert:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    4.347
    Zustimmungen:
    1.276
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Enlets: Polizei will Autos fernstoppen

    Stoppen lassen sich Fahrzeuge auch durch senden eines (Magnetfeldes) EMP.

    Ganz davon ab, es wird mal zeit für eine neue Steuergerät Generation und OS Software.
    So ein Steuergerät dar nicht mehr kosten wie ein raspberry,
    es sollten auch weitere Sensoren möglich werden wie z.B. ein Höhenmesser und so weiter den man per USB steckt.
     
    #5
  7. czutok
    Offline

    czutok Moderator

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.270
    Zustimmungen:
    9.395
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Enlets: Polizei will Autos fernstoppen

    @

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    wenn du die serien eingebaute wegfahr sperre ausbaust , kann dir der TÜV den pukel runter rutschen , die prüfen es nicht ob die elektronischen systeme funktioniren

    und auserdem ist es kein so groses problem ein stecker wider drauf zu stecken :emoticon-0105-wink: und nach dem TÜV wider ab mit dem schit stecker :D
     
    #6
  8. lullu08
    Offline

    lullu08 Elite Lord

    Registriert:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    4.347
    Zustimmungen:
    1.276
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Enlets: Polizei will Autos fernstoppen

    Bei neuen Autos wird der AU nur noch per Steuergerät durchgeführt.
    Was aus dem Auspuff kommt intersiert nicht mehr.
     
    #7
  9. czutok
    Offline

    czutok Moderator

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.270
    Zustimmungen:
    9.395
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Enlets: Polizei will Autos fernstoppen

    keine ahnung zu was für ein TÜV du fehrst , aber es ist leider kein gesetzlich zugelasene test , die steuergerete bei TÜV zu prüfen , die sollen prüfen ob das auto verkers sicher ist , und nicht ob alle elektronischen spilzeuge funktioniren
     
    #8
  10. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.223
    Zustimmungen:
    4.003
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Enlets: Polizei will Autos fernstoppen

    Wieso denkt ihr, dass ihr dieses Spielzeug der Polizei im Nachhinein manipulieren könnt?
    Ihr wisst ja noch nicht einmal was auf Euren Rechner-Mainboards alles verbaut ist!

    Als nächster Schritt wird kommen, dass die Polizeiwichtel fordern, jedem Menschen, einen mit TNT-bestückten RFID-Chip zu implantieren. Dann können sie jeden Terroristen, bzw. den, den sie dafür halten, per Fernsteuerung himmeln ;-) Natürlich bekommt ihr, wie immer, etwas anderes erzählt für was für tolle Sachen man diese RFID-Sonden nutzen kann bzw. benötigt ;-)

    Gruß
    claus13
     
    #9
    61Trabz gefällt das.
  11. smileboy
    Offline

    smileboy Ist oft hier

    Registriert:
    18. August 2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Enlets: Polizei will Autos fernstoppen

    @ czutok ich kenn es von taxi und mietwagen. da ist eine elektrische alarmanlage drin und wenn die nicht funktioniert, bekommste keinen tüv, weil es halt so vorgeschrieben ist. macht polizei unterwegs technische kontrolle und das funktioniert nicht, darfste nachhause fahren und das in ordnung bringen lassen. und genau so stell ich es mir vor bei dem system.
     
    #10

Diese Seite empfehlen