1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Enke gibt Kampf um Nummer eins nicht auf

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von waldfuchs, 12. Oktober 2009.

  1. waldfuchs
    Online

    waldfuchs Guest

    Fußball-Nationalspieler Robert Enke gibt den Kampf um die Nummer eins im Tor der deutschen Fußball- Nationalmannschaft trotz seiner mehrwöchigen Krankheitspause nicht auf. «René hat gegen Russland gut gespielt, aber es ist noch eine lange Zeit bis zur WM und es kann noch viel passieren», sagte der Keeper des Bundesligisten Hannover 96 am Montag der Deutschen Presse- Agentur dpa. Enke meldete sich nach fünf Wochen Zwangspause wegen einer Bakterieninfektion im Mannschaftstraining bei Hannover 96 zurück. «Es war ein bisschen wie Déjà vu für mich. Vor einem Jahr musste ich den Platz räumen und René hat gespielt.» Der Leverkusener René Adler hatte am Samstag beim 1:0-Sieg in der WM-Qualifikation in Russland eine herausragende Leistung geboten.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. mnml
    Offline

    mnml Freak

    Registriert:
    29. September 2009
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Enke gibt Kampf um Nummer eins nicht auf

    ja Adler war der einzigst gute auf dem Platz. Wie die BILD die deutsche 11 bewertet hat ist einfach nur lächerlich. Bis auf Boateng (Note3) hatte jeder eine 1 oder ne 2.

    Lächerlich!

    Deutschland kann froh sein das die Russen nicht getroffen haben. Denn die 2 halbzeit gieng bis auf paar fernschüsse nur auf das Tor der deutschen.

    Hoffentlich sieht es am Mittwoch anderst aus :)
     
    #2
  4. waldfuchs
    Online

    waldfuchs Guest

    AW: Enke gibt Kampf um Nummer eins nicht auf

    Recht hast Du, ich frag mich auch wie Bild die Spieler immer bewertet!?
    Das System check ich nicht :D
     
    #3

Diese Seite empfehlen