1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Empfangsstärke bzw. Qualtität des Empfangs beim Megasat

Dieses Thema im Forum "Megasat 3200 - Titan TX 2100 - ITT DVB-S 410" wurde erstellt von Casi, 2. Mai 2008.

  1. Casi
    Offline

    Casi Newbie

    Registriert:
    17. April 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo zusammen,

    habe gestern meine Antenne (Fuba 085) mit einem Chess Quad ausgerichtet und wundere mich über die Anzeige der Empfangsstärke und Qualität der Sender. Trotz wirklich langer Einstellung der Antenne und millimeterweiser Ausrichtung komm ich nicht über eine Empfangsstärke von 75% und 72% Qualität, die vom Megasat angezeigt werden. Ist dies normal so oder bin ich einfach zu dumm? :14:
    Wie sieht das bei Euch aus? Habt Ihr ähnliche Werte oder sind sie bei Euch höher? Mein Wohnort ist Berlin. Vielleicht hat das was damit zu tun? Hat man evtl. im Süden Deutschlands bessere Werte?

    Über Antworten und Ansichten würde ich mich freuen.

    Viele Grüße
    Casi
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. TitanTX
    Offline

    TitanTX VIP

    Registriert:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    2.534
    Zustimmungen:
    1.187
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Empfangsstärke bzw. Qualtität des Empfangs beim Megasat

    Mehr habe ich bei einen Megasat 3200 auch nie. Ist das Bild Ok?
    Bei einen Smart MX40 Quallität 85-90% Signalstärke 93%
     
    #2
  4. skysurfer
    Online

    skysurfer Guest

    AW: Empfangsstärke bzw. Qualtität des Empfangs beim Megasat

    Hallo Casi,

    gut, dass du dabei geschrieben hast, welchen Sat du meinst :4:
    Ich gehe mal von Astra aus. Ich gehe auch davon aus, dass du neben Azimut/Elevation auch den Polarisationswinkel des LNB getestet hast.

    Der angezeigte Pegel ist natürlich von der Genauigkeit der Anzeige im Receiver abhängig. Bei der Anzeige wird lediglich der relative Signalwert (nicht der absolute) angezeigt und kann bei gleichem Receivertyp aufgrund fertigungstechnischer Toleranzen bis zu 30% oder mehr nach oben und unten variieren. Relativer und tätsächlicher Wert, gemessen z.B. mit einem 700,- Euro Messgerät, weichen daher voneinander ab. Von einem 30,- bis 100,- Euro Receiver kann man keine Präzision erwarten !!!

    Weitere allgemeine wichtige Faktoren
    - Witterung > Regen/Schneegestöber. Wetter hat einen großen Einfluß auf die Streckendämpfung Antenne <>Sat = mehr als 36.000 Km !
    - Länge!! und Art/Qualität des verwendeten Kabels (Dämpfungs-und Schirmungsmaß? scharfe Knicke ? Beschädigungen ? > "abgesoffenes" Kabel, Alter? Steck bzw. Schraubverbindungen ?
    - Qualität / Dämpfung der Antennendose (sofern verwendet)
    - Spiegel sauber / Ablagerungen, Farbe, Aufkleber zur "Verschönerung" ??
    - Störquellen in der Nachbarschaft, die das Rauschmass negativ beeinflussen ?
    - usw.

    Wenn das Bild gut ist und du alle Transponder bekommst, dann freu dich. Ob nun 70 oder 100% Anzeige spielt in Hinblick auf Bildqualität bei Digital keine Rolle.

    Gruß
    sky
     
    #3
  5. Casi
    Offline

    Casi Newbie

    Registriert:
    17. April 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    AW: Empfangsstärke bzw. Qualtität des Empfangs beim Megasat

    Hallo noch mal,

    das Bild ist super und habe auch so gut wie keine Aussetzer. Ich wollte mich nur mal allgemein erkundigen ob das normal ist.

    Vielleicht noch mal zu den Bedingungen.
    Der Spiegel ist ganz neu und hat keine Verunreinigungen.
    Das Wetter gestern nachmittag und Abend war super, keine Wolke am Himmel.
    Das Kabel war nur 10 Meter lang, ganz neu von der Rolle und hat jeweils frisch aufgedrehte F-Stecker drauf (genau an Anleitung gehalten, wie sie zu befestigen sind). Hatte mir den Fernseher und den Receiver mit auf das Vordach genommen, wo ich die Schüssel ausgerichtet habe.
    Konnte den Spiegel aber nur mit Hilfe des Receivers und seiner Anzeige (Stärke und Quailität) ausrichten, da irgendwie der mitgelieferte Chess Satellitenfinder nicht so ganz tat.
    Und ich habe die Schüssel sowohl horizontal als auch vertikal solange milimeterweise hin- und hergedreht, bis dieser (bei mir optimale) Wert rauskam.
    Was höchstens sein kann, ist, dass ein Baum in ca. 20 Meter Entfernung steht, der ca. 5 Meter höher als unser Haus und 10 Meter höher als die Schüssel an der Wand ist. Ich weiß nicht inwieweit das eine Rolle spielen könnte.

    Weitere Störquellen wüsste ich nicht, da die Schüssel in eine Richtung steht, wo sonst keine Störungen herkommen könnten. Oder stört evtl. eine DVB-T Antenne in meinem Wohnzimmer?

    Viele Grüße

    Casi
     
    #4
  6. TitanTX
    Offline

    TitanTX VIP

    Registriert:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    2.534
    Zustimmungen:
    1.187
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Empfangsstärke bzw. Qualtität des Empfangs beim Megasat

    Wenn das Bild ok ist, lass es so. Siehe mein Post oben, du wirst keinen besseren Werte bekommen.
     
    #5
  7. boxbob79
    Offline

    boxbob79 Newbie

    Registriert:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Empfangsstärke bzw. Qualtität des Empfangs beim Megasat

    Bei mir ist es genau das gleiche. Hatte ihn mal gegen meinen Humax 1000 zur Fehlersuche getauscht und der hatte 100%. Scheint also irgendwie "serienmäßig" zu sein. Aber was will man bei dem Preis auch verlangen...

    Gruß

    Euer Bob
     
    #6
  8. Schmucki
    Offline

    Schmucki Newbie

    Registriert:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Empfangsstärke bzw. Qualtität des Empfangs beim Megasat

    kanns auch nur bestätigen hab selbts nen titan tx 2100 und mein schwiegervater auch und wir beide sind zwischen 70% - 80% sowohl empfangsstärke als auch bildquali.
    scheint normal zu sein.
    lg
     
    #7

Diese Seite empfehlen