1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Empfangsprobleme am Quad LNB

Dieses Thema im Forum "Probleme und Fragen" wurde erstellt von luckybyte, 17. Juli 2011.

  1. luckybyte
    Offline

    luckybyte Power Elite User

    Registriert:
    16. August 2010
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    1.068
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    zu Hause
    Hi!

    Zuerst meine Konfig:

    1 x 85 er Schüssel Astra mit Quad-LNB (Smart)
    1 x 80 er Schüssel Hotbird mit Twin-LNB (Inverto)
    2 x DiSEqC zwischen den beiden Anlagen

    daraus ergeben sich 4 Teilnehmer mit:
    2 x Astra & Hotbird
    2 x nur Astra

    Kabellängen ca. 30 - 40 Meter. Hier stellt sich für mich die erste Frage: Wäre es besser das QUAD LNB durch ein Quattro LNB zu ersetzen und einen Multischalter/Switch zu verwenden? Dieser könnte in ca. 10 Meter Entfernung zu den Schüsseln installiert werden. Zum Hotbird Empfang müssten dann aber noch 4 weitere Kabel gezogen werden, oder?

    Signalstärken laut DM500HD auf Cinema HD:

    ca 16,2 dB
    SNR: 100%
    AGC: 18%
    BER: 0

    auf RTL2 z.B.:

    ca. 16,7dB
    SNR: 100%
    AGC: 32%
    BER: 0

    Oder sollte ich zum Auswerten der Signalstärke einen (welchen?) vordefinierten Transponder auswählen?

    Zweite Frage: Sind die Werte gut? Ist ein niedriger AGC Wert ein Resultat aus dem guten SNR? Also hoher SNR => tiefer AGC = besser?

    Ich habe auf der Dream so gut wie keine Ausfälle, nur bei starkem Regen ab und an mal Artefakte. Die Dream ist an einem DiSEqC-Anschluss der Anlage.

    ABER: Ein weiterer No-Name Receiver hat am gleichen LNB mehr Probleme. Hier ist sogar kein DiSEqC Schalter dazwischen. Das Bild ist nach dem Umschalten erst ok, dann kommt es vor, das nach ein paar Minuten ohne ersichtlichen Grund das Bild verschwindet und im OSD einfach "Schlechtes Signal" angezeigt wird. Parallel ist an der Dream aber das Bild wie gewohnt ok.
    Ich persönlich denke das hier der etwas längere Kabelweg von insgesamt ca. 40 Metern schuld sein könnte.
    Das magere OSD bei der Sendersuche zeigt bei der Signalstärke nur zwei unbeschriftete Balken, wobei der erste fast auf 100% steht, der zweite bei ca. 90%. Beim Bildausfall verschwinden beide Balken.

    Woran könnten die Ausfälle liegen? Muss ich nen Switch setzen oder reicht es wenn ich den Receiver austausche?

    Gruß, Lucky
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Trick
    Offline

    Trick Board Guru Supporter

    Registriert:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1.286
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    NRW
    AW: Empfangsprobleme am Quad LNB

    3 Möglichkeiten um zu testen, wo der Fehler liegen könnte (wenns denn einer ist):

    Tausch die LNB-Anschlüsse Deiner Dream mit dem NoName und umgekehrt.
    Wird es am NoName dann wesendlich besser oder gar 100% OK, liegt es am LNB-Ausgang.

    Tausch den Platz der Dream mit dem NoName und umgekehrt.
    Hat der NoName dann immernoch die Probleme, NoName tauschen. Wird dann wohl was mit dem Tuner des NoNames sein.

    Alle F-Stecker auf richtigen Massekontakt der Abschirmung des Kabels überprüfen (auch am LNB, DiSEqC).
     
    #2

Diese Seite empfehlen