1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einige Fragen zum 8310

Dieses Thema im Forum "Navigon Tools und Anleitungen" wurde erstellt von zorbasthegreec, 14. Februar 2010.

  1. zorbasthegreec
    Offline

    zorbasthegreec Newbie

    Registriert:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe folgende Fragen zu meinem Navi.
    Wenn ich den MP3 Player aufrufe ist alles auf dem Display in Englisch.
    Kann man das in Deutsch ändern und wenn ja wie geht das ?
    Ich habe versucht eine größere Speicherkarte in dem Gerät zu betreiben und habe dann das Navi mit dem Laptop verbunden dann wollte ich das Kartenmaterial von der Navigon Seite draufspielen und es kam immer eine Fehlermeldung das ist keine Navigon Karte (mein Freshmaps geht noch bis Sommer 2011).
    Gibt es die Möglichkeit eine andere Speicherkarte zu verwenden ?
    Wenn ja welche nimmt man am besten und wie muss man vorgehen damit die akzeptiert bzw. erkannt wird ?
    Und nun vorerst meine letzte Frage.
    Wenn ich den FM Transmitter einschalte habe ich in verschiedenen Autos z.B VW keine Probleme nur bei meinem Auto habe ich immer Störgeräusche von anderen Sendern (ich fahre einen Mercedes W124 Bj 1992). Ich suche vorher mit dem Navi eine freie Frequenz stelle sie am Radio ein (das Originalgerät Becker Mexico Elektronic)aber sobald ich losfahre fangen die
    störungen an .
    Gibt es einen Tipp um das wegzubekommen ?
    Kann man mit dem 8310 Radiosender mit dem FM Transmitter übertragen wenn man nicht unbedingt MP3 hören möchte ?
    Ich bin allen für Ratschläge,Anleitungen ,Erklärungen und Tipps sehr Dankbar.
    Mit freundlichen Grüßen
    zorbasthegreec
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2010
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. bikersiggi
    Offline

    bikersiggi Ist oft hier

    Registriert:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    ähm..kein Plan,Navi-Akku leer
    AW: Einige Fragen zum 8310

    Hallo zorbasthegreec

    Thema Speicherkarte:
    Eine größere kannst du problemlos nehmen. Ich habe eine 16GB drin :
    (Hersteller A-DATA - 16GB SDHC CLASS 6 )
    Bin sicher andere gehen auch. Bis rauf zu 16GB geht also schonmal .
    Freshmaps erkennt die Karte anhand der Software die schon drauf ist !
    Du musst also zuvor alles !! von deiner "Alten" Karte auf die Neue kopieren
    und dann Freshmaps machen. Mit einer leeren Karte gehts keinesfalls.

    Ich würde auch besser die Karte dann in einen Card-Reader stecken und dann Freshmaps machen lassen.Habe ich damals auch so gemacht, geht prima. Das Navi selber ist dafür nicht unbedingt notwendig. Ist direkt mit nem Card-Reader glaube ich auch etwas schneller (dauert sowieso schon ein paar Stunden )

    Mit dem Englisch-Player kann ich nicht viel zu sagen.. es wäre aber möglich nach dem Update ist der auch in Deutsch (ich weiß nicht mehr genau wie das bei mir war damals)

    Um Radio zu "transmitten" müsste das 8310 einen vollständigen Radio-Tuner
    besitzen. Meines Wissens ist das nicht so. Das 8310 hat einen Tuner welcher die TMC-Frequenzen empfangen kann, mehr nicht.
    Der Eingebaute "UKW-Sender"= Transmitter kann zwar alles senden was im 8310 ist aber eben keine Radio-Sender empfangen. (Wäre mir jedenfalls neu)

    Was deine Störgerausche angeht würde ich versuchen das 8310 möglichst nahe ans Radio zu bringen. Kann nicht schaden.
    Persönlich finde ich den Transmitter eher eine nette "Spielerei" .
    Auf längeren Strecken haut dir immer irgendwann ein starkes Orts-UKW-Radio rein und man muss die freie Frequenz neu suchen.

    Wenn dein Autoradio ein Aux-Anschluß für externe Geräte hat dann nimm besser den. Verbinde die Kopfhörer-Buchse vom 8310 (3,5mm-Stereo- Klinkenstecker) mit deinem Aux-Eingang vom Radio. So Kabel gibts überall.
    Mach ich auf längeren Strecken immer so. Keine Störungen und alles Ok.

    Hoffe es war etwas hilfreich
    Gruß
    bikersiggi
     
    #2
    zorbasthegreec gefällt das.
  4. zorbasthegreec
    Offline

    zorbasthegreec Newbie

    Registriert:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Einige Fragen zum 8310

    Hallo bikersiggi ,
    vielen Dank für deine ausführlichen Tipps und Anregungen .Ich werde das mal ausprobieren . Die Stromquelle für das Navi ist direkt unter dem Radio (Zigarettenanzünder) aber die Radioantenne ist relativ weit weg und zwar hinten links am Kotflügel .Vielleicht ist das zu weit weg oder mein Auto ist zu stark abgeschirmt .Die anderen Autos ohne störungen hatten eine Dachantenne .Wie ich gesehen habe hat das Navi eine Sendefrequenz (FM-Transmitter)für Europa und USA ich probiere mal mit der USA einstellung vielleicht sendet das Gerät ja dann stärker . Ansonsten kann ich gut mit den "Mängeln" leben .Ich bin ja sonst zufrieden mit dem Teil.
    Vielen Dank nochmal.
    Viele Grüße
    zorbasthegreec
     
    #3

Diese Seite empfehlen