1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einige Fragen zu 1490T (POIs-Anzahl, 3D-Karte, cityXplorer)

Dieses Thema im Forum "Garmin Archiv" wurde erstellt von blockmarc, 8. Juli 2011.

  1. blockmarc
    Offline

    blockmarc Newbie

    Registriert:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    ich habe schon viel in diesem Forum gelesen, einige Fragen zu meinem Nüvi 1490T sind jedoch noch offen. Würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet!

    1. Dieses Gerät scheint eine Höchstzahl an Benutzer-POIs-Dateien zu bedienen. Kann es sein? Was jemand wie viele Dateien möglich sind? Gibt es ein Programm mit dem man verschiedene .gpi-Dateien zusammenführen kann? Oder gibt es einen Trick wir man die Höchstzahl umgehen könnte?

    2. Ich hatte gehofft, mit dem Abspeichern der gmap3d.img im Gerät (ich habe es an jeder denkbaren Stelle versucht: /Garmin, /Map, /.System) die 3D-Gebäude in mein Navi hinein zu zaubern - leider ohne Erfolg. Gibt's keine Möglichkeit?

    3. Ich habe einige cityXplorer-Karten in das /Map-Verzeichnis hineinkopiert - unlockte versteht sich. Sie werden unter Extras->Einstellungen->Karte->Info angezeigt und sind angehackt. Wenn ich jedoch in den Fußgänger-Modus umschalte kann ich die "Verkehrmittel" unter Extras->Einstellungen->Navigation nicht anwählen, sie sind grau. Das Gerät rechnet keine Route mit den Öffentlichen aus. Was müßte hier gemacht werden?

    Freue mich auf Eure Hinweise - vielen herzlichen Dank im Voraus!
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. p!xeldealer
    Offline

    p!xeldealer VIP

    Registriert:
    21. November 2009
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    28.558
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Einige Fragen zu 1490T (POIs-Anzahl, 3D-Karte, cityXplorer)

    zu 1. Ja die Garäte haben alle ein Limit für die Zahl der POI. Wie hoch das genau ist, steht allerdings leider nicht in den Spezifikationen. Es ist aber auch aus Performance-Gründen nicht empfehlenswert zu viele POI auf einmal auf das Gerät zu bringen. Sämtliche Blitzer Europas+div. Reiseführer+zusätzliche BenutzerPOI zu Einkauf, Freizeit etc. zwingen die Geräte in die Knie und können im Extremfall das Gerät so verlangsamen, dass die Abbiegehinweise zu spät kommen. Man sollte also immer nur die POI aktiv haben, die man wirklich braucht. Leider gibt es keine Möglichkeit im Gerätemenü POI an- und auszuschalten. Das kann man nur tun, indem man die gpi-Datei löscht bzw. die Endung umbenennt.
    2. Du kannst die 3D-Datei hinkopieren, wo du willst - auf Geräten, die 3D-Gebäude nicht unterstützen, wirst du sie nie zu sehen bekommen :D.
    3. Bei cityXplorer-Dateien, die mit dem Image-Unlocker freigeschaltet wurden, funktioniert der erweiterte Fußgänger-Modus nicht. Der geht nur, wenn die Karte mit dem JetMouse KeyGen mit der richtigen GeräteID, MapID und PID=2 freigeschaltet wurde.
     
    #2
  4. blockmarc
    Offline

    blockmarc Newbie

    Registriert:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Einige Fragen zu 1490T (POIs-Anzahl, 3D-Karte, cityXplorer)

    Hallo p!xeldealer,

    vielen herzlichen Dank für diesen turboschnellen Support!

    Punkte 1 und 2 sind klar. Schade.

    Punkt 3: das war der richtige Ansatz. Jetzt laufen Sie. Vielen Dank!!!
     
    #3

Diese Seite empfehlen