1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eingebaute Sat HD Receiver

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Arctium, 8. Januar 2011.

  1. Arctium
    Offline

    Arctium Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo, kann hier jemand was zur Qualität von schon eingebauten Receivern sagen?
    Viele neuere TV-Geräte haben diese incl. und sind die dann genau so gut wie externe?
    Welche externen wären denn wirklich zu empfehlen, ohne auf die hier oft genannten, meiner Meinung nach, überteuerten Geräte wie Dreambox, VU etc. zurückzugreifen.
    Er sollte eben nur HD sowie HD+ empfangen, Festplatte sollte anschliessbar sein.
    Kein Sky oder ähnliches. Moderate Umschaltzeiten und keinen weiteren Schnickschnack haben.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. daddycool007
    Offline

    daddycool007 Spezialist

    Registriert:
    13. August 2009
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    AW: Eingebaute Sat HD Receiver

    Mit dem Opticum 9600HD solltest du, sofern die aktuelle Firmware die HD+ Karten unterstütz, keinerlei Probleme haben. Preis ist im Rahmen. Wieviel willst du denn ausgeben?
    Was würde gegen einen Dreambox clone sprechen, wenn dir die originale wie du sagst "überteuert" erscheinen?
     
    #2
    Arctium gefällt das.
  4. Arctium
    Offline

    Arctium Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Eingebaute Sat HD Receiver

    Der Opticum hat nicht so tolle Rezensionen bekommen. Hat wohl des öfteren Hänger, soweit man das lesen kann, bzw. Ausfälle.
    Gibt es kein Gerät das zwischen 200-300 € liegt, von einer etablierten Electronicfirma kommt und dazu noch tadellos funktioniert?
    Was sagt man hier zu Technisat , ist das eine gute Qualität?
    Ich habe doch jetzt auch einen Digi-Receiver, allerdings ohne HD, der seit 3 Jahren ohne Probleme läuft.
    Außerdem steht noch die Frage im Raum ob die eingebauten Receiver genau so viel taugen wie externe.
     
    #3
  5. schnuffy1de
    Offline

    schnuffy1de Hacker

    Registriert:
    15. August 2007
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Eingebaute Sat HD Receiver

    kathrein ufs912

    schnell, sehr gute bildquali
    selbst die möglichkeit e2 aufzuspielen

    kosten rund 170€
    einige berichten, den für 139€ bei mm bekommen zu haben
     
    #4
    Arctium gefällt das.
  6. Arctium
    Offline

    Arctium Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Eingebaute Sat HD Receiver

    Das sieht schon mal gut aus. Erklär mir mal was e2 ist ??
    Aber was ist mit den internen im Flat TV ?
     
    #5
  7. daddycool007
    Offline

    daddycool007 Spezialist

    Registriert:
    13. August 2009
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    AW: Eingebaute Sat HD Receiver

    E2 = Enigma2 = Grundlage linuxbasierender Settopboxen um damit alles mögliche dann anstellen zu können.
    Meiner Meinung nach sind die internen Tuner vorallem im Kabelbereich sinnvoll, da man dort was die Sendervielfalt angeht, eh auf den Betreiber angewiesen ist. Bei Unitymedia ist es beispielsweise so, dass die mitgelieferte Box viel schlechtere Bildqualität liefert , auch bei SD Sendern(logisch, da auch noch über Scart angeschlossen), als wenn man sich ein Alphacryptmodul holt und die Smartcard direkt im Fernseher betreibt.
     
    #6
    Arctium gefällt das.
  8. schnuffy1de
    Offline

    schnuffy1de Hacker

    Registriert:
    15. August 2007
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Eingebaute Sat HD Receiver

    hi

    wie grade schon geschrieben

    e2 = enigma 2 (wurde damals von / für die dreambox entwickelt. findige leute haben es aber auch auf andere receiver, sh4 wie bei der kathrein umportiert)

    internet sat-tuner
    ich hab nen älteren sony mit dvb-s2 tuner (also hdtv). der tuner ist ok. habe aber auch keine vergleichsmöglichkeit mit einem externen receiver.

    die einen sagen, der interne tuner ist, man sieht kaum unterschiede. die anderen sagen was anderes :)
     
    #7
    Arctium gefällt das.
  9. daddycool007
    Offline

    daddycool007 Spezialist

    Registriert:
    13. August 2009
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    AW: Eingebaute Sat HD Receiver

    Das kommt mit sicherherit eben auch auf den verwendungszweck und das tv gerät an, wenn ich stinknormal einen sateliten ansteuer oder mit kabeltv zufrieden bin, meine 30 sender oderwas habe die ich regelmäßig schaue, wo die bedienung auch nutzerfreundlich ist und das bild in ordnung, bzw man keinen vergleichswert hat (sprich man ist für das leben net versaut :D ) dann kann ein interner tuner in ordnung sein... für gehobenerere ansprüche aber mit sicherheit net.
     
    #8
    Arctium gefällt das.
  10. XYungelöst
    Offline

    XYungelöst Ist oft hier

    Registriert:
    29. Oktober 2010
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Eingebaute Sat HD Receiver

    Interne Reciver der neuen Generation Dvbs2 HD reichen zum Tv-schauen völlig aus. Viele LCD-LED haben auch ein Ci oder Ci+ Schacht, wo du mit dem passendem Modul Pay-Abos gucken kannst

    Ich habe zb. zwischen einen Samsung und einer VIP2 keinerlei Bildunterschiede ausmachen können.

    Du musst dir nur im klaren sein was du möchtest?
    Ein externer 150€ Reciver wird dein Bild kaum besser machen.

    vorteile eines günstigen Rec ist:
    -vllt CS-fähig
    -Festplattenaufnahme, Timeshift....

    die, wie du meinst "überteuerten Boxen ala Dream,Vu+"
    -können fast alles.
    -Netzwerk, LastFM, Email,Youtube,CS, individuelles Betriebsys, Fritzcall, MKV und dass alles noch nahezu Perfekt:emoticon-0103-cool:

    Wer billig kauf, kauft oft 2mal.

    Lieber eine Jeans und NY Cap weniger und dafür ein alleskönner:emoticon-0131-angel
     
    #9
    Arctium gefällt das.
  11. Arctium
    Offline

    Arctium Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Eingebaute Sat HD Receiver

    Also die eingebauten Receiver im Samsung etc. können auch eine Festplatte ansteuern , haben etliche Codecs drin um auch andere Formate abzuspielen.
    Lan oder Wlan Fähigkeit ist auch gegeben.
    Heißt also man kann ruhig auch auf einen festeingebauten zurückgreifen ??

    Was heißt denn " gehobenere Ansprüche " im Zusammenhang mit einem Receiver ??

    Ich habe auch kein Interesse daran mir Sky oder sonst einen Bezahlsender anzusehen, war bei denen schon Kunde als es noch Teleclub hies, und war damals schon nicht so begeistert davon.
    Die Filme die ich sehen will , bekomme ich auch woanders.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2011
    #10
  12. daddycool007
    Offline

    daddycool007 Spezialist

    Registriert:
    13. August 2009
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    AW: Eingebaute Sat HD Receiver

    Nunja, wenn du doch weißt dass dein gewünschtes TV Gerät deinen Anforderungen genügt, warum fragst du dann hier? Ich meine es liegt doch auf der Hand dass es immer auf den Anwendungszweck ankommt. Wie schon genannt, mit Dreamboxen kannst du eben alles machen, wenn du auf einige features verzichten magst, dann nimm den internen tuner. wenns net gerade toshibaferseher sind (selbst schlecht erfahrungen gemacht) kansnt du bei samsung philips und co bestimmt nichts falsch machen. Mein Philips unterstütz laut angabe im übrigen auch sämtliche formate, inder praxis sieht das dann aber hinterher oft anders aus. LAN hat fast jedes gerät, es ist nur die Frage inwiefern man es nutzen kann.
    Oft nehmen TVs auch in komischen Formaten auf Festplatten auf, viele Festplatten werden nicht erkannt etc etc
    Wenn du vor der Anschaffung eines TV Geräts stehst, dann besorg dir erst das TV Gerät, teste dann, ob du mit den funktionen zufrieden bist, und vorallem mit der bildqualität des tuners, wenn dann noch wünsche offen sind frag hier nochmal nach bzw leg dir nen guten receiver zu, du wirst es auf jedenfall nicht bereuen.
    was XYungelöst sagt ist aber echt sehrwichtig:
    Wer billig kauf, kauft oft 2mal.
     
    #11
    Arctium gefällt das.
  13. XYungelöst
    Offline

    XYungelöst Ist oft hier

    Registriert:
    29. Oktober 2010
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Eingebaute Sat HD Receiver

    @arctium

    Verstehe ich dich Richtig, dass du erst einen Reciver kaufen möchtest?
    Hast du schon ein LCD?

    Der integrierte Reciver hat nichts mit den Video-Formaten zu tun, dass kommt auf deinen TV an, was er alles über USB verarbeiten kann.
    Gehe auf die Seite des Tv Herstellers und schaue dir genau den Typ LCD an, den du hast oder kaufen möchtest.
    Dort stehen dann alle unterstützten Videoformate über USB/Mediaplayer.

    Die heutigen LCD/LED unterstützen/lesen meistens alle gängigen Video, Foto, MusikFormate. Bei MKV wirst du Proleme bekommen.
    Über USB Filme aufnehmen wird wohl auch nichts raus....aber wie gesagt, jeder LCD hat andere spezifikationen und ist sehr individuell!

    Wenn Pay-tv auch keine option ist, na super, dann brauchst du nichtmals ein CI Schacht:emoticon-0176-smoke
     
    #12
    Arctium gefällt das.
  14. Arctium
    Offline

    Arctium Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Eingebaute Sat HD Receiver

    Na damit ist mir doch schon weitergeholfen. Mir ging es ja nur um die Frage ob es sinnvoll ist einen TV zu kaufen der den Receiver intern hat. Hätte ja sein können das diese Geräte absolut nichts taugen. Leider konnte ich dazu nirgendwo eine Antwort bekommen, bis auf hier.
    Über MKV abzuspielen mache ich mir keine Sorgen, das schafft locker mein BlueRay Player, ebenso wie eine gute Netzwerkanbindung.

    Danke an alle.
     
    #13
  15. daddycool007
    Offline

    daddycool007 Spezialist

    Registriert:
    13. August 2009
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    AW: Eingebaute Sat HD Receiver

    Okay alles klar, wenn noch Fragen sind kannst du diese gerne hier stellen.
    Zum Bedanken hat der Admin im übrigen rechts unter jeden post so einen kleinen button eingerichtet.
     
    #14
    Arctium gefällt das.

Diese Seite empfehlen