1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einbindung ins Netz per TP-Link WA500G?

Dieses Thema im Forum "Clarke Tech ET 9000/CT9100" wurde erstellt von DADAMAN, 11. April 2011.

  1. DADAMAN
    Offline

    DADAMAN Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    12. September 2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hi,

    ich hab im Moment ein Problem, welches mir einiges an Kopfzerbrechen bereitet.

    Und zwar habe ich eine Fritzbox 7170 als Router am laufen. Per WLan ist mein PC angebunden, das funktioniert einwandfrei.

    Da die Receiver ja öfter Probleme mit WLan-Sticks haben, hab ich mir jetzt noch einen TP-Link WA500G zugelegt, der im Client-Mode den Zugriff auf Netzwerk und Internet regeln soll.

    Ich bekomme es aber einfach nicht vernünftig ans Laufen.

    Aktuelle Situation:

    Fritzbox --- TP-Link --- ET9000

    Fritzbox: 192.168.178.1, DHCP eingeschaltet, WLan-Clients dürfen untereinander kommunizieren, WPA2

    TP-Link: 192.168.178.2, Client-Mode und MAC der Fritz eingetragen, DHCP ausgeschaltet, 192.168.178.1 als Gateway eingetragen

    ET9000: 192.168.178.20, DHCP ausgeschaltet, als Gateway die 192.168.178.2 eingetragen, DNS Server leer gelassen

    Mit dieser Config ist der Receiver zumindest im lokalen Netz erreichbar. Ich kann ihn anpingen und mich auch per Telnet verbinden. Internet funktioniert nicht. Bin ich per Telnet auf dem Receiver, kann ich Fritzbox und TP-Link anpingen, meinen Rechner aber nicht.

    Ich hatte auch schonmal den Receiver auf DHCP stehen. Dann hat das Internet funktioniert, aber im Netzwerk war er nur per mehrmaligem Entfernen/Setzen des Hakens "WLan-Clients dürfen untereinander kommunizieren" erreichbar.

    Wo hab ich hier nen Denkfehler?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. ralbus
    Offline

    ralbus Newbie

    Registriert:
    9. März 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Einbindung ins Netz per TP-Link WA500G?

    Moin,
    ich habe zwar noch kein ET9000, aber gib doch mal den DNS auf dem Receiver ein, dass könnte helfen.
    Wenn du über DHCP gehst, hast du eine DNS-Abfrage, ohne nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2011
    #2

Diese Seite empfehlen