1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein schonungsloser Blick auf den Irak-Krieg: „Generation Kill“ ab 25. November

Dieses Thema im Forum "Sky News" wurde erstellt von josef.13, 8. November 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.634
    Zustimmungen:
    15.226
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Ein schonungsloser Blick auf den Irak-Krieg: „Generation Kill“ ab 25. November exklusiv auf Sky Atlantic HD
    - Deutsche TV-Premiere der preisgekrönten Kriegsserie von „The Wire“-Machern David Simon und Ed Burns
    - Nach Evan Wrights Bestseller über die Invasion im Irak 2003
    - Mit „True Blood“-Star Alexander Skarsgård

    Der Irakkrieg aus der Sicht junger US-Marines: Sky Atlantic HD präsentiert „Generation Kill“ ab 25. November, immer sonntags um 21.00 Uhr exklusiv in deutscher Erstausstrahlung. Die packende siebenteilige Kriegsserie basiert auf dem gleichnamigen Bestseller des Journalisten Evan Wright, der im Auftrag des Magazins „Rolling Stone" im Frühling 2003 für sieben Wochen als „eingebetteter Journa-list" (embedded journalist) Mitglied einer US-Elitetruppe im Irak war. Viele Dialoge, die Wright während dieser Zeit aufgezeichnet hat, wurden eins zu eins in das Drehbuch übernommen, das er gemeinsam mit David Simon schrieb. Die packende, authentische und unterhaltsame Umsetzung durch David Simon und Ed Burns („The Wire") wurde mit drei Emmys ausgezeichnet. „Generation Kill“ ist auch über Sky Go (über Web, iPad, iPhone, X-Box 360) zu sehen und kann über Sky Anytime (empfangbar über den HD-Festplattenreceiver Sky+) abgerufen werden. Auf Sky Anytime ist jede Episode in HD-Qualität sieben Tage lang verfügbar.

    Über die Serie:
    Kuwait 2003: Das erste US-Aufklärungsbataillon bereitet sich in der Wüste auf die Invasion in den Irak vor. Es soll als „Speerspitze“ die „Operation Iraqi Freedom“ anführen. Im Basiscamp „Mathilda“ müssen sich die Soldaten mit überfüllten Zelten, mangelnder Ausrüstung sowie ungeeigneten Vorgesetzten und deren seltsamen Regeln herumschlagen. So achtet Kommandeur Stephen „Godfather“ Ferrando auf die genaue Länge der Bärte seiner Männer. Statt mit Nachrichten über die Lage werden sie mit Gerüchten, wie zum Beispiel dem angeblichen Tod von Jennifer Lopez, versorgt. Rastlos warten die jungen Männer darauf, dass es endlich losgeht und schlagen ihre Zeit mit zynischen Sprüchen, derben Witzen und sportlichem Training tot. Bis „Rolling Sto-ne"-Redakteur und Kriegsberichterstatter Evan Wright (Lee Tergesen) im Camp auftaucht.

    Der soll im Geländewagen von Teamleader Brad „Iceman" Colbert (Alexander Skarsgård), dem Fahrer Ray Person (James Ransone) und dem Gefreiten James Trombley (Billy Lush) an Erkundungsfahrten teilnehmen, denn das Bataillon soll die Positionen der irakischen Streitkräfte an die nachfolgenden Truppen melden. Nach einer unerwarteten Anlieferung von Pizza, die sich im Nachhinein als Henkersmahlzeit entpuppt, gibt Kommandeur Stephen „Godfather“ Ferrando den Marschbefehl. Die Soldaten packen ihre Utensilien, steigen in ihre Geländewagen und machen sich auf, die Grenze zum Irak zu überqueren. Doch bei der Ausübung ihres Auftrages werden die Männer gefährlichen Situationen ausgesetzt, für die sie gar nicht ausgerüstet sind. Sie müssen sich gegen fanatische Dschihadisten, Baath-Mitglieder und republikanische Garden schlagen und erleben grausame Gemetzel.

    „Ein Grund, weshalb ich 'Generation Kill' unbedingt machen wollte, war, dass für mich Evans Buch journalistisch das Beste über den Irakkrieg war, das ich bis dahin gelesen hatte", sagt David Simon, der mit Evan Wright das Drehbuch schrieb und gemeinsam mit Ed Burns die Serie produzierte. Entstanden ist ein schonungsloser, gewagter, au-thentischer und manchmal sogar urkomischer Blick auf die Erlebnisse junger Marines beim Einmarsch in den Irak. Journalist Evan Wright fügt hinzu: „Als die Invasion begann, gab es keine Nachrichten, keine Kameras oder gar Reporter in der Nähe des Auf-klärungsbataillons. Als meine Artikel dann im „Rolling Stone" erschienen, waren die Soldaten erstaunt darüber, wie ehrlich und unzensiert über ihren Krieg berichtet wurde. Aber meine Arbeit war nie politisch. Es ging nur um eine Gruppe von hochkarätig aus-gebildeten 20-Jährigen, die als Speerspitze kämpften". An der Seite des „True Blood"-Stars Alexander Skarsgård in der Rolle des Sergeant Brad Colbert ist Lee Tergesen als Evan Wright in der Serie zu sehen. Besetzt wurden auch drei Soldaten, die an der Invasion teilgenommen hatten. Sie übernahmen außerdem die fachliche Beratung und das Training der Schauspieler.

    Facts:
    Originaltitel: „Generation Kill“, Miniserie, 7 Episoden à ca. 70 Min., Regie: Susanna White, Produzenten: David Simon & Ed Burns, Darsteller: Alexander Skarsgård, James Ran-sone, Lee Tergesen, Jon Huertas.
    Ausstrahlung: ab 25.11.2012, sonntags, 21.00 Uhr, auf Sky Atlantic HD (TV-Premiere)

    Über Sky Atlantic HD:
    Sky Atlantic HD – The Home of HBO – präsentiert die herausragenden Programme von HBO, dem erfolgreichsten US-Premiumsender. Neben den bei Kritikern und Zuschauern gleichermaßen beliebten Serien wie „Die Sopranos“, „Six Feet Under – Gestorben wird immer“, „Game of Thrones“ und „Boardwalk Empire“ gibt es exklusive TV-Premieren der neuesten HBO-Produktionen wie „Veep - Die Vizepräsidentin“ zu sehen sowie außergewöhnliche Produktionen wie „Dexter“ und „Magic City“. Alle Serien sind sowohl in Deutsch als auch in englischer Originalfassung verfügbar. Darüber hinaus werden ausgewählte Inhalte plattformunabhängig und auf Abruf über Sky Anytime und Sky Go bereitgestellt und können somit völlig flexibel über den Sky+ HD-Receiver oder über Sky Go im Web, auf dem iPad, iPhone, iPod Touch oder auf der Xbox 360 abgerufen werden.

    Über Sky Go und Sky Anytime:
    Mit Sky Go ist das Programm von Sky räumlich und zeitlich völlig flexibel empfangbar. Aktueller Live-Sport, Sky Sport News HD sowie herausragende US-Serien und Hunderte von Filmen, vieles davon in HD, sind im Web auf

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und über die kos-tenlose Sky Go App auf dem iPad, dem iPhone/iPod touch sowie auf der Xbox 360 abrufbar.
    Sky Anytime ist flexibles Fernsehen nach eigenen Bedürfnissen. Die besten Inhalte aus Film, Sport, Serie, Dokumentation, Kinderprogramm und Entertainment stehen auf der Festplatte des HD-Receivers Sky+ kostenlos auf Abruf bereit – ohne Bindung und feste Startzeiten. Zusätzlich können die neuesten Blockbuster von Sky Select gegen Gebühr bestellt und direkt für 24 Stunden angeschaut werden.

    Quelle: Sky
     
    #1

Diese Seite empfehlen