1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eierlegende Wollmilchsau

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von TROBerlin, 11. Februar 2010.

  1. TROBerlin
    Offline

    TROBerlin Newbie

    Registriert:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,


    ich bin ein echter Neuling mit Ambitionen und suche ein Gerät, dass eigentlich alles kann. :emoticon-0111-blush

    Das Bild soll an einem Sony KDL V 4000 E (FullHD) wiedergegeben werden. Der Ton kommt dann über eine Dolby-Digital-Anlage (5.1 oder 6.1). Empfang über Satellit. :emoticon-0162-coffe

    Ich möchte mit diesem Gerät (HD-)Fernsehen schauen.
    Verschlüsselte Programme ala Sky schauen zu können, sollte realisierbar sein.
    Aufnahemöglichkeit auf Festplatte wäre nicht schlecht.
    Filme/Bilder/Musik aus dem Heimnetzwerk über dieses Gerät wiedergeben zu können ist in jedem Fall beabsichtigt. Sinnvolle Benutzerführung hierbei erwünscht.
    Abspielmöglichkeit von DVD/Blue-Ray (nicht zwingend notwendig).
    (USB-)Schnittstelle zum Anschluss externer Datenträger.

    Gibt es ein solches Gerät?

    Ich hatte schon mal überlegt, einen entsprechenden PC zu konfigurieren, zudem man dann auch noch das Internet zur Verfügung hätte. So zum Surfen von der Couch aus oder Streamen von LiveTV, wobei ich denke, dass die Qualtiät hier nicht ausreichend ist, oder?
    Ich habe mein Vorhaben dann aber verworfen, weil mir niemand wirklich sagen konnte, welche TV-Karte (auch hinsichtlich PayTV, Sky) wirklich brauchbar ist. Auch habe ich Bedenken hinsichtlich der Geräuschentwicklung (Netzteillüfter, Grafikkartenlüfter, etc.) und des Stromverbrauchs. Auch der Style bei dieser Lösung ist Finanzell recht aufwendig.
    Der Aufwand wäre in jedem Fall recht hoch, ein brauchbares Stand-Alone-Gerät würde ich bevorzugen.

    Macht mein Vorhaben überhaupt Sinn oder sollte man lieber warten, bis sich das 3D-Fernsehen (Avatar 3D war echt geil *g*) etabliert hat?

    Mir würden ein paar fundierte Aussagen wirklich weiter helfen.


    Danke
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Eierlegende Wollmilchsau

    DM8000 heißt das Teil, kann kein blu-ray aber sonst alles was du willst, preis ca 1000,00 €, Andere Alternative kauf dir einen Popcorn Hour mit blu-Ray player für die Mediadaten und netzwerkstreaming und einen Receiver zum aufnehmen.
     
    #2
    Pilot gefällt das.
  4. TROBerlin
    Offline

    TROBerlin Newbie

    Registriert:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Eierlegende Wollmilchsau

    Danke Scorpi .........

    Also der DM8000 ist nicht gerade ein Schnäppchen :emoticon-0138-think
    Selbst die Lösung mit den zwei Geräten HD-SAT-Receiver + Multi-Media-Box, die ich eigentlich vermeiden will, ist preislich gesehen noch teurer, als ein entsprechend konfigurierter PC.

    Aber die DM8000 klingt schon sehr interessant *überleg*

    Danke für deine Anregung, über weitere Meinunge freue ich mich trotzdem :read:
     
    #3
  5. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Eierlegende Wollmilchsau

    Kannst natürlci auch eine PS3 als Mediaserver und blu-Ray-Player nehmen und dann einen Argus Mini dazu als SatReceiver. Der erfüllt deine ansprüch als Satreceiver auf jeden Fall.
     
    #4
  6. TROBerlin
    Offline

    TROBerlin Newbie

    Registriert:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Eierlegende Wollmilchsau

    Ja, an so etwas habe ich auch schon immer mal gedacht.
    Nur gefällt mir eine All-In-One-Lösung einfach besser. Beginnt schon damit, dass ich sonst beim Umschalten der Eingangsquelle auch immer für den Ton am Audio-Receiver switchen müsste :-(
    Scorpi, hast du Erfahrungen, wie sich ein derart konfigurierter PC für meine beabsichtigten Zwecke eignet?

    Danke
     
    #5
  7. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Eierlegende Wollmilchsau

    Geeignet ja, aber wenn man ein schönes Gehäuse will, dann wird es teuer.
    ansonsten genügt ein

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    dazu ein LG Blu-RayPlayer für 100,00 €, ne kleine Festplatte für die Software, nen AMD Prozessor z.b. der x6000 und eine TV-Karte, z.b. die von Technisat, entweder mit CI-slotzusatz und Modul oder hier mal nach Kartenleser schauen im TV-Karten-Bereich, für nen bekannten hab ich das mal gebaut.
     
    #6
  8. TROBerlin
    Offline

    TROBerlin Newbie

    Registriert:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Eierlegende Wollmilchsau

    Ah, das klingt doch schon mal ganz nett :)
    Als Gehäuse würde ich eher 'nen Desktop wie z. B.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    bevorzugen.
    Hast du Erfahrungen, ob das im Wohnzimmer von der Geräuschentwicklung nicht zu nervig wird?
    Darf ich dir wegen einer Frage zur TV-Karte eine PN schreiben?


    Danke
     
    #7
  9. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Eierlegende Wollmilchsau

    Kann natürlich nur vom Asus berichten, der wird lauter, wenn man ne 1080p mkv abspielt und dazu noch ne andere Anwendung, wie z.b. eine Aufnahme startet. Ansonsten habe ich das Gefühl, dass er bei Daueranwendung auch hörbar ist. Aber das trifft natürlich auch auf eine PS3 zu.
    Zu der TV-Karte kann ich nicht soviel sagen, ausser das sie mit ci-slot modul und entsprechenden Modul mehr kostet wie so mancher Receiver. Abgesehen davon sind mir die Boot-Zeiten eines HTPC zu lang. Ich verwende meinen Sat-Receiver auch als Radio und erfreue mich an meinem Heimat-Sender WDR2 im tiefen Osten. Hinzu kommt die doch wesentlich höhere Stromaufnahme eines HTPC gegenüber eines Satrecivers.
    Klar kannste ne pn schreiben, kann aber erst heute abend antworten.
     
    #8
  10. dispater79
    Offline

    dispater79 Ist oft hier

    Registriert:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Eierlegende Wollmilchsau

    Also ich würde ganz klar zur Variante HTPC raten. Sicherlich ist sowas ein Großprojekt und nicht in einigen Tagen zu realisieren, aber der Aufwand lohnt sich.

    Eins ist doch Fakt: Kein Receiver - auch keine Dreambox 8000 - kann ein vollwertiges Multimediacenter ersetzen. Zudem ein PC immer flexible bleibt und neuen Bedürfnissen angepasst werden kann. Welcher Receiver kann das von sich behaupten?

    Und zum Thema Stromverbrauch und Geräuschentwichklung: Wenn man es richtig macht, dann ist der CPU-Lüfter die einzige, kaum hörbare Geräuschquelle im PC. Und der Stromverbrauch bewegt sich bei gezielter Auswahl der Komponenten (Grafik u. Sound onboard, passives Netzteil mit hohem Wirkungsgrad, 2.5 Zoll HDD ohne extra Stromversorgung usw.) in einem Bereich von 35-40 Watt Idle und 50-70 Watt unter Vollast.

    Für ca. 500 Euro kann man sich einen HTPC der Spitzenklasse zusammenschrauben, der wirklich keinen Wunsch übrig lässt und jeden Receiver in den Schatten stellt.
     
    #9
  11. morpheus-d
    Offline

    morpheus-d Newbie

    Registriert:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Eierlegende Wollmilchsau

    @ dispater79

    Na die Einkaufsliste will ich bitte mal sehen...
    Gehäuse zw. 50-150 je nach Gefallen
    Mainboard ab 80,-
    (mit HDMI und leitlich guter Grafik onboard (besser wäre schon ne extra Grafikkarte um die 50 Eus, wenn mit Wlan sind schon mind 120 gefragt!!)
    CPU ab 50,-
    bluray 100,-
    netzteil ab 30,-
    festplatte ab 50,- 500gb (reicht aber als mediacenter nicht wirklich lange)
    Ram um die 60,- 4gb sollten schon sein für FullHD/Aufnahme/INet........

    Sind um die 500,-€ für alles "billig" Anbieter und von Leise oder Stromsparen ist noch gar keine rede!!
    Wenn du was Ordentliches haben willst, kannst meiner Meinung nach fast das doppelte rechnen. Dafür hast dann aber auch ein paar Jahre Ruhe, sieht schick aus und erfüllt ohne Probleme Deine Anforderungen.
     
    #10
  12. morpheus-d
    Offline

    morpheus-d Newbie

    Registriert:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Eierlegende Wollmilchsau

    ach ja, hab ja die tv karte für nen hunni vergessen
     
    #11
  13. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Eierlegende Wollmilchsau

    Die KNC TV-Station DVB-S plus CineViw kostet 110,72, da kommt dann noch ein alphacrypt light dazu, macht nochmals 45,00 €. Dazu noch die Lizenz für windows, wenn man keine übrig hat...
    Nicht zu vergessen, die Arbeit die man mit dem Zusammenbau hat und die Zeit, die die Softwareeinrichtung dauert, bis alles läuft.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2010
    #12
  14. dispater79
    Offline

    dispater79 Ist oft hier

    Registriert:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Eierlegende Wollmilchsau

    Wenn ich die Tage Zeit habe mache ich dir gerne die Rechnung auf. An deiner Stelle würde ich den Ball aber sehr flach halten. Wer in seinem Beitrag ernsthaft einen stromsparenden HTCP mit externer Grafikkarte vorschlägt und 4 GB Ram für zwingend erforderlich hält, der disqualifiziert sich schon selber für eine ernsthafte Diskussion. Außerdem muss "preiswert" nicht zwangsweise "laut" und "schlecht" heißen.
     
    #13
  15. TROBerlin
    Offline

    TROBerlin Newbie

    Registriert:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Eierlegende Wollmilchsau

    Hallo,

    und danke ihr beiden.
    Ja, sehe es ähnlich wie dispater79 ......
    Würde mir erstmal sogar noch den Hunni für'n BluRay sparen. Klaro, dass wenn man dann entsprechende Files abspielt, die OnBoard-Grafik nicht mehr ausreicht. Würde dann aufgrund der Geräuschentwicklung schauen, dass ich eine halbwegs vernünftige GraKa mit passiv-Kühlung bekomme.
    Ist es dann unproblematisch den SPDIF vom Mainboard mit dem Audio-Digital-Receiver auf dem optischen Eingang zu verbinden?
    Eine 2,5-Zoll-HD zu verwenden ist eine gute Idee, die mir noch nicht mal gekommen ist :)
    Ja, die Bootzeiten sind sicher nicht mit dem Einschalten einer DM-8000 zu vergleichen, aber ich denke auch, dass ich vermutlich mit einer PC-Lösung besser fahre und dieses Manko in Kauf nehme.
    Allerdings mache ich mir Gedanken wegen der TV-Karte. Ich kann die vermutlich nur mit einem CI-Slot bestücken und habe keine Ahnung, was ich für den Empfang der kommenden HD-Kanäle benötige.
    Klar ist nur, dass ich irgendwie auch Sky am Laufen haben möchte ......

    Über weitere Anregungen, Kritik, Vorschläge, etc. bin ich auf jeden Fall dankbar.


    Danke
     
    #14
  16. TROBerlin
    Offline

    TROBerlin Newbie

    Registriert:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Eierlegende Wollmilchsau

    btw. Das Zusammenbauen der Teile ist nicht das Problem und 'ne smarte Win7 ist auch noch vorhanden.
    Trotz allem bin ich noch ein wenig unschlüssig ........
    Aber eure Beiträge helfen mir sehr.

    Danke
     
    #15

Diese Seite empfehlen