1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem ECM-Zeiten priorisieren für verschiedene User

Dieses Thema im Forum "OScam Archiv" wurde erstellt von gregorg, 23. November 2011.

  1. gregorg
    Offline

    gregorg Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    9. November 2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebe Community,
    eine kurze Frage (ich befürchte sie wurde hier bestimmt schonmal beantwortet aber ich habs nicht gefunden).
    Ich versuche mich gerade im Homesharing und es klappt soweit auch ganz OK. Der Server ist eine Fritzbox mit entsprechendem Image für Oscam. Der Oscam stellt einen Server bereit für CCCam. Abo ist Sky und die Karte eine v13.

    Wenn ich nun mit dem DVBViewer schau liegen meine ECM-Zeiten bei etwa 450ms
    Schalte ich nun die Dbox dazu und schaue auf einem anderen Transponder auch etwas bei Sky geschieht folgendes:

    Die Dbox erreicht die Zeiten von 450ms und am PC mit DVBViewer gehen die Zeiten auf 900ms hoch.
    So weit nachvollziehbar und realtiv logisch.
    Dennoch würde ich gerne dass es andersrum ist: Das Also der DVBViewer die niedrigen Zeiten bekommt und die Dbox mit den höheren Umgehen muss!

    Wo ist die Einstellung, (wenn es sie gibt) mit der ich das korrigieren kann... und wenn es diese nicht gibt: Nach welchen Kritieren wird festgelegt wer die tieferen ECM Zeiten bekommt?
    Danke für ANtworten und Grüße.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. lullu08
    Offline

    lullu08 Elite Lord

    Registriert:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    1.283
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: ECM-Zeiten priorisieren für verschiedene User

    Wer zuerst kommt,
    stellt als erster die Anfrage auf der Karte, alle anderen stellen sich hinten an
     
    #2
  4. szonic
    Offline

    szonic MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    4. März 2009
    Beiträge:
    10.220
    Zustimmungen:
    8.445
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: ECM-Zeiten priorisieren für verschiedene User

    Hmmm weder bei 450 noch bei 900ms sind Freezer zu erwarten.

    Da Du per cccam sharest, tausche mal die beiden Lines, also schreibe die des DVB nach oben.

    Aber richtig vorgeben erst die Line, dann die Line geht nicht.
     
    #3
  5. lullu08
    Offline

    lullu08 Elite Lord

    Registriert:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    1.283
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: ECM-Zeiten priorisieren für verschiedene User

    also die Karte kannste auch noch schneller takten, 6,86 mhz ist der ideale Oberwert NDS,
    die Zeiten fallen dann auf 0,18-0,28 je nach Sender.
    sollte aber bis 1,2 Sekunden noch sauber laufen können dem gültigen Zeitfenster nach

    @szonic
    dafür müsste beide Anfragen zeitgleich eintreffen,
    eine Kiste ist immer schneller
     
    #4
  6. gregorg
    Offline

    gregorg Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    9. November 2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: ECM-Zeiten priorisieren für verschiedene User

    Danke für die Antworten.
    Also in der oscam.user steht der Account für den DVBViewer oben und der DVBViewer hat sich auch als erstes "angemeldet", bekommt trotzdem die schlechteren zeiten.
    Naja vielleicht liegt es daran das DVBViewer (bzw das Plugin ACAMD) die CCCam Version 2.1.4 (worauf ich aber keinen Einfluss habe) und nich 2.2.1 nutzt ?
     
    #5
  7. szonic
    Offline

    szonic MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    4. März 2009
    Beiträge:
    10.220
    Zustimmungen:
    8.445
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: ECM-Zeiten priorisieren für verschiedene User

    Ich weiß @lullu08, der schnellere wird bedient.

    Jedoch wurden damit schon solche Probleme minimiert... wobei ich auch denke das es an dem DVBViewer liegt.

    Aber prinzipiell ist es dennoch egal, solange es keine Freezer gibt läuft es doch, und wie schon geschrieben, bei 900 sind keine zu erwarten.

    Übertakten wäre noch eine Möglichkeit um das gesamte System etwas zu beschleunigen, bringt aber keinen Mehrwert, da es eh freezefrei lüppt.

    Grüsse
    szonic
     
    #6
  8. RoterBaron
    Offline

    RoterBaron Stamm User

    Registriert:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re: AW: ECM-Zeiten priorisieren für verschiedene User

    das hat nichts mit der reihenfolge in der oscam.user zu tun, ob der ganz oben oder ganz am ende des files steht ist absolut wurscht

    Welchen unterschied soll es denn da deiner meinung nach geben? -> solange nicht Client und Server 2.2.1 benutzen bringen die neuen Befehle von 2.2.1 absolut garnix weil nicht abwertskompatible und nur die version die angezeigt wird sagt leider nichts darüber aus ob die neuen Befehle (BAD und GOOD SID) überhaupt genutzt werden würden - aber auch in diesem Fall eher nebensächlich...


    Nur mal so nebenbei wären gewisse Logs recht interessant zu sehen ansonsten kann man hier lange rätseln woran das nun genau liegen könnte... zb ein kurzer blick eines erfahrenen CS'lers auf das entsprechende Log wo evtl. beide anfragen zeitgleich eintreffen; dann wäre es logisch das die 2. ecm fast doppelt so hoch ist weil die Karte alles nacheinander abarbeitet und nicht gleichzeitig... und bedenke dabei ebenfals das auch EMMs die karte für meistens sogar ein bischen länger beschäftigt als nur zu "lesen" ... dh es käme auch noch auf deine inviduelle konfiguration an, die wir aber nicht kennen.... ebenfals ob du den LB an hast und wenn ja wie genau der konfiguriert ist im zusammenhang zu den Karten und den benutzern etc - das hat alles irgendwie miteinander zu tun...

    übertakten bringt nicht wirklich was - die 50ms die du dadurch gewinnst bringen dir in dem Fall nix
     
    #7
  9. lullu08
    Offline

    lullu08 Elite Lord

    Registriert:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    1.283
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: ECM-Zeiten priorisieren für verschiedene User

    Übertakten bringt schon einiges,
    Je nach dem wie die Zeitfenster der Transponder fallen, ist es immer besser gute Zeiten zu haben,
    je schneller eine Anfrage abgewickelt ist, desto höher die changse das die Karte mehr Zeit hat sich zu erholen.
    Die 0,45 ECM Zeiten unterbiete ich sogar auf allen Sendern mit der S02 Karte.
     
    #8
  10. RoterBaron
    Offline

    RoterBaron Stamm User

    Registriert:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re: AW: ECM-Zeiten priorisieren für verschiedene User

    An solchen Aussagen stört mich jedesmal dass, so wie du zum schluss auch zugibst, es auf die jeweilige Karte und auch auf den Reader ankommt - ob das tatsächlich eine gute Idee ist oder nicht muss jeder für sich selber herrausfinden weil so eine grobe Aussage nicht mit allen anderen übers Knie gelegt werden kann; jenachdem wieviel Clients und was für Cams im Einsatz sind etc hängt das einfach von viel zu viel Faktoren ab als stumpf sagen zu können "übertakten bringt auf jedenfall einiges" ... dabei erwähnst du zb nicht dass das übertakten auch zum schleichenden zerstören der karte führen kann oder das sie allg. dann nicht mehr so lange hält, sowas erwähnet man komischerweise nicht wenn mans übertakten lobt, hm?
     
    #9
  11. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: ECM-Zeiten priorisieren für verschiedene User

    Das ist alles völlig unerheblich. Der geneigte TV Schauer bemerkt nichts davon, ob sein Gerät nun mit 450 oder 900 ms bedient wurde.

    Das Bild läuft absolut flüssig und störungsfrei. Im Homesharing mit zwei Klienten würde ich mir wegen so was nicht das Hirn zermartern.
     
    #10
    szonic, Pilot und RoterBaron gefällt das.
  12. lullu08
    Offline

    lullu08 Elite Lord

    Registriert:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    1.283
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: ECM-Zeiten priorisieren für verschiedene User

    @Baron
    In diesem Fall bin ich mir sicher, das er nicht den internen Kartenleser der fritzbox benutzt.

    Und, ein anderer externer Reader bei 3,3V übertaktet,
    schont die Karte mehr als ein Interner (5Volt) einer Dream z.B.
    Laut Messwerte: Temperatur und frezzer v13
    Die 6,86 MHZ ist halt der Idealwert, wenn jemand die Karte sauberer & besser ans laufen bekommt als ich, bitte melden.

    PS: In einigen Lizenz Receivern werden die Karten sogar fast heiss gekocht. Siehe Italien
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2011
    #11
  13. gregorg
    Offline

    gregorg Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    9. November 2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: ECM-Zeiten priorisieren für verschiedene User

    Vielen Dank für alle Antworten.
    Das Problem ist dahingehend gelöst dass nun beide Klienten, der DVBViewer und die DBOX2 nun jeweils die fast gleichen Zeiten erhalten (ca. 400ms). Auch auf unterschiedlichen Transpondern.
    Was habe ich verändert? Ich habe die Dbox2 statt per LAN nun per DLAN (steckdosennetzwerk) angeschlossen. Hört sich komisch & unwahrscheinlich an, ist aber so. Grüße
     
    #12
    szonic gefällt das.

Diese Seite empfehlen