1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

eBay-Händler aus China täuschen deutsche Kunden

Dieses Thema im Forum "eBay" wurde erstellt von Anderl, 7. April 2011.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.346
    Zustimmungen:
    99.638
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    eBay-Händler aus China täuschen deutsche Kunden

    Nur sehr verborgen entdeckt man den Hinweis auf den tatsächlichen Standort. (Screenshot: t-online.de)
    Wer auf

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    bei einem deutschen Händler kauft, kann sicher sein, dass der Verbraucherschutz gewährleistet ist. Es sei denn, der vermeintliche deutsche Händler sitzt tatsächlich in

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Billiganbieter aus dem fernen Osten

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , umgehen aber deutsche

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Geht der Handel schief, ist der Kunde schnell der Dumme.
    Deutsche Händler müssen strenge Verbraucherschutzregelungen beachten, Garantie und Widerrufsrecht einräumen und auch eine ordentliche Rechnung ausstellen. Dass deutsche Händler deshalb einen Vertrauensbonus genießen, wissen auch Billiganbieter aus China. Sie machen sich dieses Vertrauen zu Nutze und erwecken in ihren Angeboten den Anschein, deutsche Händler zu sein. Zwar lagert auch hier die Ware in Deutschland bei einem Logistikdienstleister. Der Händler selbst sitzt jedoch in China und ist daher nicht an deutsches Recht gebunden.

    Der Kunde hat das Nachsehen

    Sobald mit der Ware oder der Abwicklung etwas nicht stimmt, kann der Kunde nicht nach deutschem Recht auf Umtausch oder Gewährleistung pochen. Außerdem stellen die chinesischen Händler in der Regel keine
    ordnungsgemäße Rechnung nach deutschem Recht aus. Wer als gewerblicher Kunde die Umsatzsteuer absetzen und Betriebsausgaben geltend machen darf, hat hier ebenfalls das Nachsehen, selbst wenn mit der Ware alles in Ordnung ist.
    Kein Schutz durch deutsche Gesetze

    In China gemeldete Händler unterliegen nicht den deutschen Gesetzen und Verbraucherschutzregelungen. Auch dem Zugriff der deutschen Justiz sind sie damit entzogen. Käufer, die defekte Ware erhalten oder nach der Bezahlung gar nicht beliefert werden, sind deshalb schnell die Dummen. Die China-Billiganbieter verkaufen typischerweise einfache technische Artikel wie Handyschutzhüllen, Ladekabel, LED-Leuchtmittel und ähnliche Waren, die in China billig hergestellt werden. Nur wer seinen Artikel mit PayPal bezahlt hat, hat dann zumindest die Chance, sich den Kaufpreis
    über den mit dem Bezahldienst verbundenen Käuferschutz erstatten zu lassen.
    Keine Widerrufsbelehrung und keine Adresse

    Gewerbliche Händler sind hierzulande per Gesetz verpflichtet, in jedem Angebot auf eBay ihre vollständigen Kontaktdaten anzugeben. Dazu gehören neben der postalischen Anschrift auch Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Außerdem muss er eine Widerrufsbelehrung in der Angebotsbeschreibung einbinden, die bestimmte formale
    Bedingungen erfüllen muss. All diese Angaben fehlen bei den von uns überprüften Händlern aus China. Die wichtigsten Auffälligkeiten zeigen wir Ihnen in unserer Foto-Show.
    So erkennen Sie unseriöse Händler

    Bei ungewöhnlich billigen Artikeln sollte der Käufer nicht sofort zuschlagen. Statt dessen sollte er den Händler erst genauer unter die Lupe nehmen. Wichtigste Kriterien sind die deutsche Anschrift und eine korrekte Widerrufsbelehrung. Aber auch wenn sich die Artikelbeschreibung arg holprig liest, könnte das ein Hinweis auf eine maschinelle Übersetzung
    sein. Weiterhin lohnt sich ein Blick in das Bewertungsprofil und dort besonders auf die negativen Bewertungen. Die
    schwarzen Schafe sind meist schnell entlarvt, so dass sich dort entsprechende Kommentare niederschlagen

    Quelle: computer.t-online
     
    #1
    bora1907 und Dreamermax gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. bora1907
    Offline

    bora1907 VIP

    Registriert:
    4. November 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    696
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    PISKOPAT FENERLI
    Ort:
    KADIKÖY
    Homepage:
    AW: eBay-Händler aus China täuschen deutsche Kunden

    ich hasse so etwas...es ist wie ein überraschungsei, manche haben glück manche pech...
     
    #2

Diese Seite empfehlen