1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

eBay darf nicht nur auf Zahlung per PayPal setzen

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von TitanTX, 15. Juni 2008.

  1. TitanTX
    Offline

    TitanTX VIP

    Registriert:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    2.534
    Zustimmungen:
    1.186
    Punkte für Erfolge:
    113
    Australische Wettbewerbsbehörde besteht auf alternativen Zahlungsmöglichkeiten


    Jetzt legt man den Schweineladen das Handwerk!!!:41:

    Die australische Wettbewerbs- und Verbraucherschutzbehörde ACCC will verhindern, dass eBay seine Kunden dazu zwingt, Transaktion künftig nur noch über das eigene Bezahlsystem PayPal abzuwickeln. Auf diese Weise, so befürchtet die ACCC, baue eBay seine marktbeherrschende Stellung aus und schränke den Wettbewerb ein.



    Der australische Zweig des Onlineauktionshauses hatte die Australian Competition and Consumer Commission (ACCC) im April darüber

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , dass es seine Transaktionsbedingungen ändern wolle. Danach sollen Kunden künftig Zahlungen praktisch nur noch über den eBay-eigenen Dienst PayPal abwickeln können. Die einzige Ausnahme ist die Möglichkeit, bar zu zahlen, wenn ein Käufer die Ware selbst beim Verkäufer abholt.

    Die ACCC sieht darin jedoch eine Wettbewerbsverzerrung. Da eBay bereits der führende Onlinemarktplatz in Australien ist, würden die neue Regelung die Anbieter anderer Bezahlsysteme benachteiligt. "Die ACCC ist besorgt, dass eBay mit der angekündigten Maßnahme seine Marktmacht dazu ausnutzt, den Wettbewerb in dem Segment, in dem PayPal tätig ist, zu vermindern",

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Behördenchef Graeme Samuel.

    Die Behörde sei davon überzeugt, dass die Kunden selbst am besten entscheiden können, welches Zahlungssystem für sie das richtige sei. Samuel habe eBay deshalb vorgeschlagen, die Neuregelung bis zu einer Entscheidung der ACCC zu verschieben. Die Behörde reagierte damit auf massive

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    von eBay-Nutzern gegen die eBay-Pläne.

    Die Neuregelung sollte in zwei Schritten ablaufen: Ab 21. Mai 2008 akzeptierte eBay keine Angebote mehr, die keine Zahlung über PayPal anboten. Ab dem 17. Juni 2008 darf keine Auktion mehr eine andere Möglichkeit zur Bezahlung anbieten. Wie eBay kürzlich noch einmal

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , werden Angebote, die dieser Regel nicht entsprechen, entfernt.

    Das Onlineauktionshaus begründete die Festlegung auf PayPal damit, dass die Abwicklung praktischer und sicherer sei. Gleichzeitig ist sie ein gutes Geschäft für eBay selbst: Die Nutzung von PayPal ist kostenpflichtig. Das bedeutet, eBay würde künftig doppelt kassieren - für die Auktion selbst und für deren Bezahlung.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. jeakloru
    Offline

    jeakloru Newbie

    Registriert:
    30. September 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: eBay darf nicht nur auf Zahlung per PayPal setzen

    Paypal ist praktisch. Aber hat sich mal jemand die AGBs bezüglich Datenschutz durchgelesen? Der Wikipedia-Eintrag zu "Paypal" reicht schon (nach unten scrollen)...
     
    #2

Diese Seite empfehlen