1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk easymouse treiber für WHS 2011 (server2008)

Dieses Thema im Forum "CS Root & Vserver" wurde erstellt von zero111181, 24. August 2012.

  1. zero111181
    Offline

    zero111181 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    31. Dezember 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo ich hab nen kleines Problem und zwar wird meine easymouse 2 am WHS 2011 (2008) Server nicht erkannt im Geräte Manager steht Sie als unbekannt mit der Bezeichnung "FT232R USB UART". Wenn ich die an mein W7 Rechner anschließe wird Sie Problemlos erkannt. Gibt es dafür evtl. nen Treiber den mann nach installieren kann?

    :emoticon-0107-sweat:emoticon-0107-sweat:emoticon-0107-sweat:emoticon-0107-sweat:emoticon-0107-sweat:emoticon-0107-sweat:emoticon-0107-sweat
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    AW: easymouse treiber für WHS 2011 (server2008)

    WHS 2011 (2008) Server ? was ist das denn für eine komische windows versions beschreibung?

    google ist dein freund:

    entweder du benötigst

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    oder

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #2
  4. iZz0s
    Offline

    iZz0s Freak

    Registriert:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    3.053
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Köln
    AW: easymouse treiber für WHS 2011 (server2008)

    Das ist Windows Home Server 2011, baut auf dem 2008 R2 auf. Generell muss man sagen das WHS2011 schon stark abgespeckt ist, hatte es mal einen Tag testweise am laufen - konnte ich nichts mit anfangen.
     
    #3
    1 Person gefällt das.
  5. zero111181
    Offline

    zero111181 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    31. Dezember 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: easymouse treiber für WHS 2011 (server2008)

    Naja für Homegebrauch alle mal tauglich und für 40€ ( die Lizenz). Mehr als genial finde ich AD brauch man nich zuhause, die Sicherung meiner Clients sind einfach top und die Addins sind auch klasse die mann dazu kaufen bzw. installieren kann.

    Beim googlen hatte ich das hier gefunden :

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    funktioniert auch bis er dann wieder ein Gerät nicht finden konnte (USB Serial Port) zeigt er mir jetzt.


    Ok beim zweitenmal ging es dann jetzt hat er beides Installiert danke.
     
    #4
  6. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    AW: easymouse treiber für WHS 2011 (server2008)

    :eek:fftopic: aber wieso für windows geld ausgeben wenn linux umsonst is :)
     
    #5
  7. iZz0s
    Offline

    iZz0s Freak

    Registriert:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    3.053
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Köln
    AW: easymouse treiber für WHS 2011 (server2008)

    Ich schalte mich auch ein wenig ein beim Off-Topic :D

    Ich seh es wie Aragon, Linux ist bei WEITEM mächtiger. Bei WHS2011 gibts ja dieses Dashboard, womit man die "Userverwaltung" vereinfachen wollte für den Heimanwender. Hab ich mir angeschaut, muss aber sagen auch dies hilft nicht bei der Tatsache das das Usermanagement unter Windows absolut unbrauchbar ist. Aktuell hab ich zwar selber einen Server 2008 R2 laufen, aber auch nur, weil ich eine Lizenz aus meinem EDV-Betrieb hab ;)

    Heutzutage ist Linux ja bei weitem benutzerfreundlicher als früher, leider gilt Linux für die breite Maße immernoch als sehr "benutzerunfreundlich". Ich bin der Meinung ein einfaches Ubuntu in der Desktop Edition reicht jedem "ambitioniertem" Heimanwender als Server-Betriebssystem. Es gibt zwar noch die Server-Variante, letztendlich unterscheiden die sich aber nur in den Paketen und es ist standardmäßig keine grafische Oberfläche installiert. Letztendlich kann man spezielle Server-Pakete genauso für die Desktop-Version installieren, da gibts keine Limitierung ^^

    Das nächste OS auf meinem Heimserver wird wohl auch Ubuntu sein, reicht für meine Zwecke allemal und ist performanter und zuverlässiger in meinen Augen :) Bin nur zu Faul, das jetzt zu installieren :D
     
    #6
    1 Person gefällt das.
  8. zero111181
    Offline

    zero111181 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    31. Dezember 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: easymouse treiber für WHS 2011 (server2008)

    Jeder wie er es mag, ich bin halt Windows User und muss sagen das der WHS 2011 wesentlich besser ist als W7 im Server bereich. Und sehr einfach zu handhaben, das installieren geht von alleine, Ordner einrichten, Benutzer einrichten, den angelegten User auf den Ordner berechtigen und fertig ist der Film. Wenn man will kann man noch Addins sich zulegen LightsOut und Drivepool. Lightsout legt den Server schlafen wenn der letze Client ausgeschaltet ist. Und Drivepool macht ne Duplizierung auf NTFS Basis der selbst definierten freigegebenen Order. Die ganze einrichtung dauert knapp zwei Stunden und seit ca. 1 Jahr läuft der Server vor sich hin ohne das ich dran was machen muss. Nebenbei funktioniert er noch als TV Server (Mepo) hab da ne Digital Device Karte drin. (Ich habe in der Wohnung quasi Überall Fernsehen ;-)) Das Läuft alles Tadellos ich bin echt zufrieden. Und wie gesagt die Lizenz kostet knapp 40€ ;-).
     
    #7
  9. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    AW: easymouse treiber für WHS 2011 (server2008)

    :eek:fftopic: wenn du dich ein bischen mit linux auseinander setzt ist das auch sehr einfach schlieslich basiert macos zum beispiel auch auf linux beziehungsweise unix und linux gehört zu den ältesten betriebssystemen im gegensatz zu windoof. das gibts seit über 20 jahren und läuft immer noch nicht vernünftig was wohl unter anderem daran liegt das über die hälfte nicht selber von microsoft entwickelt wurde usw..
    in punkto server sicherheit ist linux ebenfals wesendlich besser da man auf die linux software auch viel mehr einfluss und kontrolle hat als da bei windows der fall ist und die software für linux ist zu 99% kostenlos und opensource was man von windows zu recht nicht behaupten kann

    und wie gesagt linux kostet gar nichts :)
     
    #8
  10. T1x
    Offline

    T1x VIP

    Registriert:
    11. Juni 2010
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    2.720
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: easymouse treiber für WHS 2011 (server2008)

    Selbst für den unerfahrenen Linux Nutzer ist ein Debian Server mit IPC beispielsweise innerhalb von 30 - 45 Minuten aufgesetzt und mit aktuellen Updates Betriebsbereit.
    Und da sind dann schon die Emus und Skripte dabei und du musst keine Berechtigungen irgendwo hinbiegen!
     
    #9
    1 Person gefällt das.
  11. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    AW: easymouse treiber für WHS 2011 (server2008)

    genau und die auswahl an kostenloser software ist enorm

    debian installiert man je nach geschwindigkeit des internets und des rechners usw. manche schaffen das in 20 minuten oder mit vorgefertigten images sogar auch in 5 minuten. wenn du schreibfaul (windows typischer maus user) bist und einen entsprechenden rechner hast kannst du auch problemlos mehrere verschiedene desktop umgebungen (gui´s) installieren usw

    ipc installiert man in weniger als 2 minuten und hat dann ein auf einander abgestimmtes paket mit 4 verschiedenen emu´s inklusive einfaches wechseln der emu versionen sowie einem ipc web interface und den ganzen scripten die sich auch um backups kümmern usw

    oscam oder cccam usw konfigurieren dauert auf allen systemen gleich lange (oder kurz) jenachdem wie sorgfältig man es macht oder wieviel man benötigt usw
     
    #10

Diese Seite empfehlen