1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

E-Domus produziert Nagravision-CAMs für Endkunden - Lizenzvertrag

Dieses Thema im Forum "SAT-Neuigkeiten" wurde erstellt von Skyline01, 19. Februar 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    Der Verschlüsselungsspezialist Nagravision hat dem digitalen Plattform-Dienstleister E-Domus eine Lizenz zur Produktion von Conditional-Access-Modulen mit Unterstützung für die Standards NASC (Nagra Advanced Security Concept) und NOCS (Nagra On Chip Security) erteilt.

    E-Domus plant laut am Donnerstagabend verbreiteten Angaben in Kürze die Auslieferung erster Nagravision-zertifizierter CAMs zunächst im spanischen Markt. Der Vorstandsvorsitzende Armando Cantalbiano kündigte an, man wolle sich parallel zum Settop-Boxen-Geschäft ein zweites Standbein als Anbieter von Verschlüsselungsmodulen an Endkunden aufbauen.

    Nagravision-Systeme sind nach eigenen Angaben auf mehr als 30 Millionen Settop-Boxen von 50 unterschiedlichen Herstellern weltweit im Einsatz. E-Domus fungiert unter anderem als Zulieferer für die Pay-TV-Plattformen von DirecTV, Dish Network, Mediaset Premium, BSkyB, Canal Plus, Freeview und TDT Premium.

    Quelle: magnus.de
     
    #1
    Borko23 und Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen