1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk DynDns kostenlos oder lieber kostenpflichtig?

Dieses Thema im Forum "Alles rund um Dyndns" wurde erstellt von Kocgiri, 12. Oktober 2012.

  1. Kocgiri
    Offline

    Kocgiri Spezialist

    Registriert:
    23. April 2010
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo zusammen,

    Es gibt ja genug kostenlose DynDns Anbieter meine Frage macht es einen Unterschied ob man den kostenlosen Dienst oder den bezahl Dienst in Anspruch nimmt? Evtl bessere Performance?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. moddi00
    Offline

    moddi00 Best Member

    Registriert:
    5. Juli 2011
    Beiträge:
    5.382
    Zustimmungen:
    2.935
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Austria
    Denke da spalten sich die Meinungen!

    Habe free dyndns und free no-ip und bis jetzt noch keine Probleme mit gehabt (hoffe das bleibt auch so!!!) wichtig ist, dass du es hin bekommst, das die Addresse sicher geupdatet wird!!! Also mittels Router und/oder auch ein Programm welches dahinter läuft.
     
    #2
  4. joopastron
    Offline

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.334
    Zustimmungen:
    12.423
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    Hi,

    ich nutze DYNDNS Pro. Kostet 15 Dollar im Jahr. Gerade wenn man eine feste IP oder Internet über einen Kabelanbieter hat, macht dies in meinen Augen Sinn. Die IP wechselt nur sehr selten, was in der Pro Version nicht tragisch ist, beim kostenlosen hingegen hatte ich da arge Probleme mit.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #3
  5. Kocgiri
    Offline

    Kocgiri Spezialist

    Registriert:
    23. April 2010
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    28
    Den Unterschied hab ich so noch nicht kapiert auf der Seite heist es nur wenn sich die ip ändert soll das schneller sein.
     
    #4
  6. Green Eagle
    Offline

    Green Eagle Guest

    AW: DynDns kostenlos oder lieber kostenpflichtig?

    Nimm No-IP Anbieter, denn der DynDNS Anbieter kann dir sehr viele Probleme machen. Ich hatte mit der kostenlosen Version auch verdammt viele Probleme und die 15$ sind es mir genauso wie joopastron das Wert, damit es stabil läuft.
    Bei No-IP habe ich noch von keinen Problemen gehört, aber wer schon sehr alte DynAdressen hat bleibt denen halt Treu
     
    #5
  7. Kocgiri
    Offline

    Kocgiri Spezialist

    Registriert:
    23. April 2010
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    28
    Also Probleme hab ich z.z nicht. Hab auch eine fritzbox wo alles eingetragen ist. Ging halt nur darum ob es was bringt wenn man die Pro Version bucht
     
    #6
  8. Green Eagle
    Offline

    Green Eagle Guest

    AW: DynDns kostenlos oder lieber kostenpflichtig?

    Nichts weiter, ausser das du dir noch ein paar DynAdressen mehr zur Auswahl hast und der Abgleich höher sein kann ohne das man gesperrt wird. Wenn du keine Probleme damit hast, lass es so weiter laufen ;-)
     
    #7
  9. Kocgiri
    Offline

    Kocgiri Spezialist

    Registriert:
    23. April 2010
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    28
    Danke für die Info
     
    #8
  10. kalli40
    Offline

    kalli40 Freak

    Registriert:
    5. September 2008
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: DynDns kostenlos oder lieber kostenpflichtig?

    HALLo Leute habe auch schon lange eine dyndns Adresse ,auf einmal jetzt macht diese Probleme, Clienten habe keine Verbindung mehr !! wenn ich dann in mein Account gehe sehe ich das die IP adressen nicht gleich sind ,wenn ich sie manuell angleichen tue,geht alles wieder !! aber warum macht das Dyndns nicht mehr ??

    Gruß kalli
     
    #9
  11. newtoo
    Offline

    newtoo Freak

    Registriert:
    31. Dezember 2011
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Service-Techniker
    Also ich kann nicht bestätigen das ein Free-Account schlechter ist als ein Bezahlter. Ich habe seit Anfang des Jahres einen Account bei DynDNS und habe damit keine Probleme. Meine Clients auch nicht. Habe das Ganze auf einer Easybox 803 laufen.
     
    #10
  12. akopalueze
    Offline

    akopalueze Hacker

    Registriert:
    10. Januar 2009
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    156
    Punkte für Erfolge:
    43
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Auenland
    AW: DynDns kostenlos oder lieber kostenpflichtig?

    @kalli

    Wo hast du die dyndns Adresse denn eingetragen? Wenn eine fritzbox benutzt wird um die IP abzugleichen besteht das Problem darin, daß diese das nur einmal versucht. Tritt dabei ein Fehler wird die IP nicht abgeglichen und deine Clients können keine Verbindung mehr zu dir aufnehmen. Abhilfe kann man nur mit freetz inkl. Inadyn oder ddclient schaffen. Noch besser wäre es mit einem anderen gerät z. B. Linux receiver oder Thinclient, für die es ebenfalls inadyn bzw ddclient gibt.
     
    #11
  13. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.359
    Zustimmungen:
    9.417
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: DynDns kostenlos oder lieber kostenpflichtig?

    ich nutze meine adrese seit fast 10 jahren kostenlos bei DynDns , ich sage nicht das es super geil funktioniert aber es geht ,

    es gibts manchmal problemme , und die habe nicht nur ich , sondern fast alle die dyndns als free nutzen , wenn es echt beschisen laufen wird und nur problemme geben wird , werde ich auch gerne bezahlen , hauptsache es wird auch dann zu 100% funktioniren
     
    #12
  14. kabanett
    Offline

    kabanett Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    24. April 2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: DynDns kostenlos oder lieber kostenpflichtig?

    Dyndns macht das schon. Ich würde auf deinen Router oder die Soft von dir tippen.
     
    #13
  15. newtoo
    Offline

    newtoo Freak

    Registriert:
    31. Dezember 2011
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Service-Techniker
    Ich kann mir auch gut vorstellen das es an der Kombi Router - DynDNS Anbieter liegt wie gut es funktioniert. Vielleicht posten mal einige ihre Kombi mit kurzem Statement damit man mal einen Eindruck bekommt. Mache mal den Anfang.

    Anbieter: DynDNS free
    Router: Easybox 803
    Statement: seit 1 Jahr keine Probleme

    newtoo
     
    #14
  16. rowdy76
    Offline

    rowdy76 Board Guru

    Registriert:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    344
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: DynDns kostenlos oder lieber kostenpflichtig?

    dyndns free seit fast 5 jahren.. ganz am anfang mit easybox gabs probleme.. hat die ip nach der trennung nicht abgeglichen..
    nach der installation von dyndns updater wurde das problem aber behoben..
    seit dem nie wieder probleme gehabt..
     
    #15

Diese Seite empfehlen