1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DynDNS-Adresse wird von Oscamserver abgelehnt

Dieses Thema im Forum "Oscam Talk Archiv" wurde erstellt von Mentos, 20. April 2013.

  1. Mentos
    Offline

    Mentos Newbie

    Registriert:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    keine Ahnung, ob das hier der richtige Bereich ist, da ich nicht weiß, woran es nun wirklich liegt.

    Meine Konfig:

    Fritzbox Cable 6360 an KD - In 2. Reihe Fritzbox 7150 als Cardserver.
    Clients: 2x Cooli Zee - 1x Cooli Twin - 1x Argus Vip2 - 1x 800se Clone.
    Die Coolis laufen über das Newcamd und die anderen beiden über cccam.
    Homesharing läuft stabil - nur nach Umstellung auf DynDNS geht es nicht (getestet nur mit 1 Zee)

    Was habe ich probiert:

    in der Oscam.config bei newcamd unter allowed dyndns eingetragen ( auch mit MyFritz probiert )
    Client CWS-Zeile angepasst ( MGcam )

    Ergebnis: Im WebIf der Oscam wird der Client mit der richtigen ISP-IP als anonymous nicht angenommen.
    Funktionieren tut es nur, wenn ich bei Newcamd den Adressbereich auf 0.0.0.0.-255.255.255.255 einstelle - aber das ist ja nicht Sinn und Zweck alle IP-Adressen zuzulassen.
    An der Portweiterleitung kann es ja nicht liegen sonst würde die Zee ja nicht im WegIf auftauchen.

    Warum erkennt die Oscam die DynDNS-Adresse nicht an ?
    Liegt das Problem vielleicht daran, dass ich das über das eigene Netzwerk probiere ?

    Hoffe, dass jemand eine Lösung für mich hat. Suche schon ewig überall und finde nirgends etwas passendes.

    Lg
    Mentos
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. bombadil
    Offline

    bombadil MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.816
    Zustimmungen:
    9.118
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Mittelerde
    AW: DynDNS-Adresse wird von Oscamserver abgelehnt

    Hallo Mentos,

    ich glaube, du hast mit dem Eintrag der Dyn in der oscam.conf einen Denkfehler. Lass den Eintrag leer. Wenn du dort einen Dyn Eintrag machst, dann wäre das der Eintrag einer Dyn deines Clients, in deinem Fall der Zee.

    Ich nehme an, dass deine Clients keine Dyn beantragt haben.

    Grüße
    Bombadil
     
    #2
    Pilot gefällt das.
  4. Mentos
    Offline

    Mentos Newbie

    Registriert:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: DynDNS-Adresse wird von Oscamserver abgelehnt

    Hi Bombadil,

    danke für deine Antwort. Also im Heimnetz only steht bei der Newcamd (oscam.config) 192.168.178.1-192.168.178.255 - sprich Heimnetz - drin. Ohne diesen Eintrag geht auch das Homesharing nicht.

    Sicherlich beantragen die Clients keine eigene Dyndns. Der Eintrag heisst ja CWS = dyn-noip.com 12345 User pw 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14.
    Die Zee "bekommt" auch die ISP-Adresse von KD. Im Log der Oscam steht dann:

    2013/04/15 23:03:12 606638 c client connected to 12345 port
    2013/04/15 23:03:12 606638 c plain newcamd-client -IP-Adresse KD- rejected (invalid access)
    2013/04/15 23:03:12 606638 c anonymous disconnected from -IP-Adresse KD-
    2013/04/15 23:03:12 606638 c thread 9E039011 ended

    Der Weg ist ja - Zee über CWS holt sich über Dyn-dns-eintrag bei No-IP.com die Ip-Adresse meines Anschlusses - kommt also als IP zurück - Diese IP kommt dann bei mir an der Cable an -
    und wird über den entsprechenden Port weitergeleitet zur 7150 (Cardserver) - dort ist dann allerdings die IP nicht bekannt.
    Sehe ich das dann richtig, dass man tatsächlich alle IP's zulassen muss, dass ich sharen kann ?
    Im Heimnetz kann man ja die IP's sogar beschränken, in dem man mit Hostname = xxx.xxx.xxx.xxx die IP-Adresse auf den User festlegt. Bei Dyn-DNS kann das ja aber nur dann gehen, wenn
    der Oscam die öffentliche Adresse bekannt ist - und das ist bei mir scheinbar nicht der Fall.

    Mir fehlt also in der Oscam auf der Fritte, dass diese öffentliche IP zugelassen ist.
    Wie oben schon erwähnt - wenn ich bei allow alle IP-Adressen zulasse geht es ja.

    Es muss doch eine Möglichkeit geben, wo sich die Oscam die entsprechende IP von der Fritz Cable holt, dass sie weiss, dass diese zugelassen ist.
    Ich habe auch den Mammut-Thread durchgelesen mit den 2 Fritten und DynDNS - allerdings lasse ich die Finger von Telnet an der Cable, da es
    ja eine Mietbox ist.
    Vielleicht hat ja noch jemand eine Lösung, dass die Oscam immer die ensprechende Dyn-DNS abfragt und speichert.

    Gruß
    Mentos
     
    #3
  5. bombadil
    Offline

    bombadil MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.816
    Zustimmungen:
    9.118
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Mittelerde
    AW: DynDNS-Adresse wird von Oscamserver abgelehnt

    Hi,

    es würde gehen, wenn dein Client immer die gleiche. feste IP hat, so wie du es Heimnetz ausprobiert hast. Da die meisten täglich eine neue IP vom Provider zugewiesen bekommen, müssen diese User eine DynDns beantragen und du trägst diese dort ein.

    Grüße
    Bombadil
     
    #4
  6. Mentos
    Offline

    Mentos Newbie

    Registriert:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: DynDNS-Adresse wird von Oscamserver abgelehnt

    Hi,

    stimmt - im Prinzip ist ja der Cardserver immer nur unter 1 öffentlichen IP erreichbar und der Zugang über die Usernamen noch abgesichert. Bei KD bekommt man zwar öfter monatelang die gleiche IP, aber ich denke, dass ich den Eintrag 0.0.0.0.-255.255.255.255 verwenden werde - dann gibt es keine Probleme. Ist ja nur für meinen Junior, der nächsten Monat auszieht.

    Danke dir für deine Mühe - schönes WE wünsche ich noch.

    Lg
    Mentos
     
    #5
  7. bombadil
    Offline

    bombadil MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.816
    Zustimmungen:
    9.118
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Mittelerde
    AW: DynDNS-Adresse wird von Oscamserver abgelehnt

    Hi,

    bei dem Eintrag kannst du das auch beim Default Wert lassen
    Code:
    allowed =   
    Grüße
    Bombadil
     
    #6
  8. Mentos
    Offline

    Mentos Newbie

    Registriert:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: DynDNS-Adresse wird von Oscamserver abgelehnt

    ok - probiere ich mal aus.
    Danke
    Mentos
     
    #7

Diese Seite empfehlen