1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVICO TVIX HD M-6500A Erfahrungsbericht

Dieses Thema im Forum "Sonstige Mediaplayer" wurde erstellt von Jader1, 9. Januar 2009.

  1. Jader1
    Offline

    Jader1 Guest

    Hab jetzt lange nach einer Möglichkeit gesucht
    HDTV Files an meinem Plasma im Wohnzimmer an zu schauen , da steht zur Zeit ein großer Rechner mit allen seinen Nachteilen , hoher Stromverbrauch unhandlich obwohl mit Fernbedienung ,hoher Platzbedarf usw.
    Hab auch noch einen HTPC mit P4 3.0 leider mit AGP tja nirgends eine Grafikkarte für den AGP gefunden, die das GPU mäßig Unterstütz nur alles mit PCI Express , schitt.
    Kathie 910 hab ich ja auch also mit Enigma rumgespielt , jo geht auch soweit aber man merkt einfach an allen Ecken dass das einfach ein Reciver ist und hier auch seine Stärken liegen, Mediaplayer Spielchen einfach unausgereift ,das geht das geht nicht usw , die ganze Handhabe kannst einfach vergessen nee dann lieber weiter mit meinem Rechner.
    Tja dann kommt der Mediaplayer ins Spiel nach einholen von Infos die überwiegend positiv waren geordert.

    Erst mal die technischen Daten:

    Kapazität: ohne Festplatte
    Schnittstellen:

    2x USB-Ports 2.0 Host
    1x USB-Port 2.0
    1x LAN-Port
    1x Videoausgang HDMI
    1x Videoausgang Komponent
    1x S-Videoausgang
    1x Composite-Ausgang
    1x Digitaler Koaxial-Audioausgang
    1x Digitaler optischer Audioausgang
    1x Analoger Stereo-Audioausgang

    Leistung Wiedergabe Video:
    mkv, wmv, mpg, vob, mp4, asf, tp, trp, IFO, ISO, m2ts

    Codecs:
    MPEG 1, 2, 4, AVI, XVID, WMV9, H.264

    Fotos: JPEG

    Video bis zu 1920 x 1080 p

    Abmessungen: 183 x 139 x 75 mm
    Gewicht: 1,3 kg

    TVIX M-6500A

    Specification. TViX M-6500A
    Main Chipset :Sigma Designs SMP8635
    Core CPU : MIPS 300MHz
    Main Memory : 256Mbyte
    Flash Memory :64Mbyte
    LAN : 10/ 100
    HDMI : Version 1.3
    Wireless LAN : (Optional) 802.11g 802.11n (Planned)

    DVICO TVIX HD M-6500A (Festplatte optional)
    AV-Kabel
    USB-Kabel
    Fernbedienung
    2 Batterien (AAA)
    Netzadapter 100V - 240V
    Stromkabel
    Bedienungsanleitung

    Also Gerät ausgepackt angeschlossen über HDMI und es kommt sofort Freude auf , dann neue Firmware aufgespielt und los geht’s mit Testen. Interne Festplatte eingebaut und Netzwerk eingerichtet , geht sowohl über FTP also auch über normale Datenfreigabe ,klasse .
    Externe USB Platte für den Mediaplayer vorbereitet und nach Inbetriebnahme angeschlossen.
    Wird ohne Problem im Betrieb erkannt ,2 USB Platte ran jepp erkennt er auch und ist sofort an wählbar. Da waren schon mehrere Dateien drauf also erst mal Divix unterschiedlichen Alters spielt er ohne Problem ab. Tja dann mal TS jo auch, kurz um das alles ohne Problem möglich
    mkv, wmv, mpg, vob, mp4, asf, tp, trp, IFO, ISO, m2ts selbst getestet geht einwandfrei wobei Iso nur DVD mit Bluray geht’s nicht.
    Wobei das aber kein Problem ist Bluray rippen ins M2ts , Ts oder in den MKV Container packen und vorher Ton in Ac3 umwandeln dann ist Ausgabe in 720P ,1080I oder 1080P möglich und was noch schöner ist wirklich Hammerbild , sogar bei Divx in Palauflösung absolut akzeptabel.
    Also Freunde endlich ist meine Suche vorbei der Hammer wie so eine kleine Kiste das handelt Kinderleichte Bedienung , topp Bild und kann sogar MP3 ohne Probleme abspielen und auch zum Abspielen von Bildern verwendet werden .
    Kurzum ein rundum gelungenes Gerät was ich ohne Vorbehalt empfehlen kann , genau das hab ich gesucht .Ach ja Streamen geht auch über Netzwerk hab es aber noch nicht getestet für was auch
    externe Festplatte mal schnell rüber , drauf klatschen und anschließen oder über FTP mal schell drauf wobei das Netzwerk etwas lahmt nur ca 6Mbyt aber für kleiner Dateien reicht es.
    Ach ja noch was wichtiges vergessen das Gerät kann mit NTFS Dateiformat umgehen , somit keine blöde Begrenzung der Dateigröße mehr also kein umformatieren in eine Linux Format nötig , was das Händling mit Windows wesentlich erleichtert.
    Ps:Nachtrag Atti 3450 AGP Low Profil, hab ich inzwischen gefunden.....
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Jader1
    Offline

    Jader1 Guest

    AW: DVICO TVIX HD M-6500A Erfahrungsbericht

    Hi es ist vollbracht seit ca 2 Wochen gibt es eine neue Firmware die es ermöglicht Bluyray Iso,s abzuspielen ein hoch den Entwicklern .....und das mit Menü und den neuen Tonformaten echt der Hammer und Megageil......

    mein Bluray Player geht wohl in Rente ......
     
    #2
  4. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.396
    Zustimmungen:
    23.807
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: DVICO TVIX HD M-6500A Erfahrungsbericht

    Hallo Jader1,

    Das ist schon eine imposante Kiste. Genau da was ich suche. Habe eben mal gegoogelt. Es gibt sie schon ab 299€ ohne Festplatte. Im Moment noch etwas zu teuer für mich, weil ja die Festplatte noch dazu kommt.
    Zur Zeit bin ich am Einkaufen für mein Projekt Home Sharing. Das erlaubt meine Liebste gerade noch, weil Ende Mai das Dach dran ist-seit fünf Jahren nicht im Urlaub gewesen,dieses Jahr ist er fällig. Die Tochter bekommt Ihre erste Wohnung. Aber ins Auge gefasst ich einen Mediaplayer schon eine ganze Weile. Muß ich mir zum Geburtstag wieder Geld schenken lassen. So kam ich schon zu meinem Beamer und der Leinwand.

    Mlg piloten
     
    #3
    1 Person gefällt das.
  5. Jader1
    Offline

    Jader1 Guest

    AW: DVICO TVIX HD M-6500A Erfahrungsbericht

    Hi las mir bitte ein paar tage Zeit ....dann bekommst entsprechende Antwort werde hier noch ein paar Mediaplayer vorstellen ,Schreibarbeiten erledige ich lieber in der Arbeit da hab ich Zeit dazu .....
    :D
     
    #4
  6. a_halodri
    Offline

    a_halodri Guest

    AW: DVICO TVIX HD M-6500A Erfahrungsbericht

    Hatte auch lange Zeit ne dicke Kiste (PC) am Fernseher hängen, erst an einer Röhre und dann am Plasma. War ganz ok, konnte alles sehen ausser Full HD Filme.
    Bin nun am überlegen ob ich mir einen sogenannten Wohnzimmer PC anschaffe oder einen Media-Player. Ich weiß noch nicht!

    Beides ist reizvoll und hat Vor- und Nachteile.
     
    #5
  7. Jader1
    Offline

    Jader1 Guest

    AW: DVICO TVIX HD M-6500A Erfahrungsbericht

    Hi das dachte ich mir schon aber wie erwähnt ,braucht halt viel Strom und ist einfach unhandlich obwohl ich eine Ferbedienung verwendet habe .
    Da ist der Mediaplayer einfach klasse ,der frisst einfach alles..aber hast das schon gesehen ...scheint nicht schlecht zu sein ........


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #6
  8. Han_Solo
    Offline

    Han_Solo Newbie

    Registriert:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: DVICO TVIX HD M-6500A Erfahrungsbericht

    Es sind und bleiben PCs. Umständlich bis man einen Film
    auf TV sehen kann. Bisher ging nichts über die Dvico Box.
    Habe die Box nun gute 1,5 Jahre im einsatz. Das HD Material ist einfach spitze. Leider habe ich noch gute 420 € dafür bezahlt :(
    Nun gibt es die box für 269 € bei

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Gruß
     
    #7
  9. Jader1
    Offline

    Jader1 Guest

    AW: DVICO TVIX HD M-6500A Erfahrungsbericht

    Jo ist schweinsbillig geworden und ein echt Insider Tipp...kann dem nur zustimmen bin super zufrieden mit der Kiste.....und ich hab sie auch schon eine Weile.
     
    #8
  10. cyberball007
    Offline

    cyberball007 Freak

    Registriert:
    19. Oktober 2008
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Meister
    Ort:
    Bayern
    AW: DVICO TVIX HD M-6500A Erfahrungsbericht

    Hi dann schreib ich mal hier rein ;-)
    Also von den ganzen Daten her ist die Box ja super. Und sie friesst wirklich alles?
    Ne Frage noch zu Audiodaten. Die neuen True HD, DTS HD und wie sie auch immer alle heissen werden die durchgeschleift?
    Benutzt du die Box an nem AV Reciever? Gibts mit sowas Probleme oder bleibt 1080p erhalten? 24p schafft die Box auch? Also echtes 24p? Das wär mir nämlich sehr wichtig.
    Und scaliert die Box niedrigere Auflösungen hoch oder soll man dass lieber den AV Reciever machen lassen?
    Muss mal noch dumm fragen: Stellt die Box die Auflösung automatisch nach der Quelle ein und der TV stellt sich dann danach um? (Hab noch keinen LCD TV, drum frag ich dass bevor ich mir einen kaufe ^^ sozusagen Neuland) Beim PC ist halt so die Auflösung die du einstellst bleibt fest und dass wars ;-)
    Danke schonmal für die Antworten, ich weiss is ein ganz schöner Pack ^^
    edit: Kann ich sie auch als Netzwerkspeicher dann hernehmen oder?
    edit: Wegen Dolby True HD hab ich grad geguckt. Ist ihr nächstes Ziel bei der Firmware, allerdings ist die Firmware schon über ein Jahr alt, also ob da noch was kommt? Btw. wenns nur durchgeschleift wird sollte es auch ohne Unterstützung gehen oder? Hast du da ne Möglichkeit zu testen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2009
    #9
  11. Jader1
    Offline

    Jader1 Guest

    AW: DVICO TVIX HD M-6500A Erfahrungsbericht

    Hi also erst mal ja sie frisst alles ,habe bis jetzt noch kein File gehabt was nicht lief und ich habe einige.Die neunen Tonformate werden natürlich durchgeschleift ,wie sollte das sonst gehen ,können nicht selber von der Box entcodiert werden,wäre auch ein wenig viel verlangt,aber was bindend dabei vorgeschrieben ist hat das Gerät nämlich HDMI 1.3. Würde mich aber jetzt gar nicht an den neunen Tonformaten aufhängen ,den Unterschied kennst du dann wenn du eine entsprechende Anlage hast.
    Braucht aber extrem viel Platz weil hier der Ton ja nicht kompremiert ist,deshalb für Sammler und Festplattenjunkies eher uninstressant.

    Was sie auf jeden Fall kann und das ist mir wichtig das sie DTS als Ac3 Ton ausgibt also fällt das lässtig umcodieren weg ,falls man keinen DTS Decoder hat.
    Die Auflösung der Ausgabe kannt du vorgeben ,was sie ausgeben soll und sie scaliert sie dann entsprechend hoch .Und ja rede vom echten 24P was sie unterstützt ,gibts aber ab und zu noch Probleme bei mir läufts auf jeden Fall Problemlos auf meinen Panasonic Plasma den der Flachmann muss das auch können ,das vergessen viele ist dann immer schwer zu ermitteln an was es nun liegt das es ruckelt,aber auch wenn nicht hat mit 50 Herz ein Topp Bild die Kiste.
    True Hd kann ich nicht Testen ,hab eine schweinsteuere Anlage aber vom Alter her unterstützt sie das nicht und kauf mir nicht jedes Jahre nee neue weil sie wieder was neues rausbringen.
    Mein externer DTS Decoder macht einen hervorragenden Sound und sobald es einen externen Decoder mit neuen Soundformaten gibt werde ich es mir überlegen.
    aber wie erwähnt braucht verdamt viel Platz auf der Festplatte und ob es das Wert ist die Frage stellt sich .
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Mai 2009
    #10
  12. cyberball007
    Offline

    cyberball007 Freak

    Registriert:
    19. Oktober 2008
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Meister
    Ort:
    Bayern
    AW: DVICO TVIX HD M-6500A Erfahrungsbericht

    Danke für die Infos. Warum is eigentlich dass Forum von den Boxen in MOSC versteckt? Ist sehr schwer zu finden. Sollte man vielleicht direkt erreichbar machen oder so ^^. Gut dass du nen Link bei meinem DM 8000 Beitrag gemacht hast, sonst hätt ich gar net mehr hergefunden ^^.
    Zum Thema: Bin ziemlicher Soundfetischist ^^ drum True HD, allerdings hast recht, man kennt wirklich so gut wie keinen Unterschied. Werd mir eh erst noch einen neuen AV-Reciever zulegen dieses Jahr. Mach derzeit ne komplett Sanierung, neuen TV, AV, und Dreambox, .. ^^ Hab mir jetzt die 800 bestellt und dieser Mediaplayer wär schon nice wenn er dass hält was du versprichst. Die Firmwares die du hochgeladen hast sind die gecrackt oder original, weil originale auf ihrer Inetseite ein sehr altes Datum haben.
     
    #11
  13. Jader1
    Offline

    Jader1 Guest

    AW: DVICO TVIX HD M-6500A Erfahrungsbericht

    hi muss sich erst mal rumsprechend das den Mediplayern die Zukunft gehört ,also wenn dann einen neuen externen Decoder meine andere Anlage will ich so behalten ,ist nur eine frage der Zeit bis ein Decoder auf den Markt kommt.
    Tja betreibe unter anderem Exponzialboxen dran ,Schalldruck 108db bei 1 watt und 1 meter Abstand da kommt Freude auf.
    Du glaubs mir der ist Klasse mein Bluray und DVd Player werden eigentlich gar nicht mehr gebraucht und die Fimrware tja werde Heute das neuerste Hochladen und nee ob die Cräckt sind jepp klaro Bluray ausserhalb einer Bluray Scheibe was sonst ,lach.
    Offizell wird das nie gehen noch dazu als Iso und mit Menüeführung ....werde aber hier immer die neuerste Hochladen ....
    auch der Western digitale ist um diesen Preis der Hammer hab ich mir erst vor ein paar Tagen zulegt ,bin aber noch am Testen ,der kostet gerade mal 92 euro kaum zu glauben.
     
    #12
  14. cyberball007
    Offline

    cyberball007 Freak

    Registriert:
    19. Oktober 2008
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Meister
    Ort:
    Bayern
    AW: DVICO TVIX HD M-6500A Erfahrungsbericht

    Werd mir die auf alle Fälle demnächst mal holen. Ist ja wirklich nice dass Teil wenn es alles kann. Und nicht soviel Strom frisst wie ein PC.
    Gibts eigentlich ne Offizelle Seite von den Images (die gecrackten)? Oder machst du die selber? :good:

    Dumme Frage vielleicht noch: Solang ich keinen LCD dran hängen hab kann ich auch auf Normal TV die mkvs sozusagen runtergeschraubt angucken oder?^^
     
    #13
  15. Jader1
    Offline

    Jader1 Guest

    AW: DVICO TVIX HD M-6500A Erfahrungsbericht

    Hi das mit den offizellen Seiten ist immer so eine Sache ,kann hier als Mod ja schlecht Werbung für andere Boards machen ,sehe halt einfach das hier als offizell an .
    Und klar kannst du mit normalen Fernseher schauen ,gar kein Problem hat ja analoge Ausgänge.
    Guckst du hier:

    1x Videoausgang HDMI
    1x Videoausgang Komponent
    1x S-Videoausgang
    1x Composite-Ausgang
    1x Digitaler Koaxial-Audioausgang
    1x Digitaler optischer Audioausgang
    1x Analoger Stereo-Audioausgang
     
    #14
  16. cyberball007
    Offline

    cyberball007 Freak

    Registriert:
    19. Oktober 2008
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Meister
    Ort:
    Bayern
    AW: DVICO TVIX HD M-6500A Erfahrungsbericht

    Hehe jo hast auch wieder recht.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Mittlerweilen schon für 259 Euros.
    Dass ist schon die Richtige oder? Weil das was von Sigma Chip dort steht. Der ist halt bei jeder drinne oder? Oder gibts da andere Bauweisen?

    Wie macht sich die Box im Rack von der Optik her? (Mal so ne Nebensächliche Frage ^^)
     
    #15

Diese Seite empfehlen