1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVI Kabel für DM800HD

Dieses Thema im Forum "DM 800 HD Clones" wurde erstellt von Fastburn, 9. Mai 2011.

  1. Fastburn
    Offline

    Fastburn Meister

    Registriert:
    23. Dezember 2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo, da ich ein leichtes flackern an meinem TV sehe, und das Kabel von meinem Clone ehr billig aussieht wollte ich es mal mit einem neuen Kabel versuchen! jetzt stellt sich mir die frage welches ich brauche, dvi 18+1, 24+1 oder 24+5! hab jemand einen idee?

    Gruß
    Fastburn...
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. joopastron
    Online

    joopastron Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.321
    Zustimmungen:
    12.415
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    AW: DVI Kabel für DM800HD

    Hi,

    Du benötigst ein 18+1 Kabel. Habe bei mir das Original Kabel was beim Clone dabei war und ein Oelbach kabel unterschied=null
     
    #2
    Fastburn gefällt das.
  4. wesstschonn
    Offline

    wesstschonn Hacker

    Registriert:
    6. April 2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    28
    #3
    Fastburn gefällt das.
  5. Fastburn
    Offline

    Fastburn Meister

    Registriert:
    23. Dezember 2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVI Kabel für DM800HD

    ok alles klar, dank euch.

    Fastburn...
     
    #4
  6. cem68
    Offline

    cem68 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: DVI Kabel für DM800HD

    also habe auch eine clone wie mache ich es wenn ich kein HDMI am TV habe sondern nur YUV?
     
    #5
  7. black.death
    Offline

    black.death Chef Mod

    Registriert:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    963
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Angstmachermeister in der vierten Generation
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    AW: DVI Kabel für DM800HD

    @cem68,

    auch dafür gibt es eine Lösung: DVI - RGB / YUV CINCH KABEL

    schau mal in die eBucht...

    Gruß black.death
     
    #6
  8. acer2k
    Offline

    acer2k Ist oft hier

    Registriert:
    10. September 2010
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: DVI Kabel für DM800HD

    In der Regel braucht man bei Digital keine Oehlbach Kabel. Denn digital ist Digital.
    Wenns nicht gerade über 15 Meter geht reicht auch nen Kabel für 3 Euro aus der Bucht. Solange das Kabel in Ordnung ist, wird ein Signal kommen.

    Bin ja mal gespannt, wie lange sich die Hersteller von teuren Kabeln sich da noch halten können. Die ruhen sich nur auf darauf aus, dass bei analoger Übertragung in der Tat Vorteile existierten.
     
    #7
  9. joopastron
    Online

    joopastron Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.321
    Zustimmungen:
    12.415
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    Hi,

    Es gibt auch bei Digital Übertragungen ein Unterschied, welcher aber bei einem SAT Receiver nicht ins Gewicht fällt.
    Bei HIFI Komponenten sieht es anders aus. Aber hier geht's ja um Receiver.
     
    #8
  10. acer2k
    Offline

    acer2k Ist oft hier

    Registriert:
    10. September 2010
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: DVI Kabel für DM800HD

    Also ich seh das vollkommen anders.
    Digital ist Digital. Entweder 0 der 1 und keine werte dazwischen.
    Der Abstand von 0 zu 1 ist so groß, dass jedes Huddelkabel dieses bewerkstelligen kann (in einer normalen länge), darüberhinaus ist das ganze abgesichert mit einen ECC, der die Fehler 100% korrigiert. Sollte die Qualität doch so schlecht sein des Kabels dass selbst ECC nicht mehr hilft, erst dann wird es einen Fehler geben, der Hörbar und sichtbar wäre. Und bei Kabellängen von 3 Metern braucht man kein Kabel welche 120 Euro kostet. Ein 10 Euro Kabel reicht vollkommen aus.
     
    #9
  11. joopastron
    Online

    joopastron Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.321
    Zustimmungen:
    12.415
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    Hi,

    Ja bei Receiver Anbindung sehe ich das genauso. Beim BluRay Player hingegen kannst Du, falls es nicht gerade das billigste Modell vom MM ist, Unterschiede gerade beim TrueHD Ton hören.
    Aber das kann man jetzt ja endlos vorsetzten Lautsprecherkabel, chinch etc.
     
    #10
    Karl-Hein gefällt das.
  12. Mr.Pink86
    Offline

    Mr.Pink86 Meister

    Registriert:
    18. März 2010
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    141
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: DVI Kabel für DM800HD

    zwischen nem teuren und günstigen kabel wird ein otto normal user keinen unterschied feststellen, das macht vieleicht nen unterschied bei ner leitungslänge von 10m, wegen leitungsdämpfung und schirmung.
    nen 2,5 eus hdmi kabel würd ich auch nicht kaufen ,aber man muss auch keine 100eus dafür ausgeben, da bezahlt man nur den namen teuer ist nicht immer = gut.
     
    #11
  13. joopastron
    Online

    joopastron Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.321
    Zustimmungen:
    12.415
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    Hi,

    Vorallem sollte das Kabel ja auch nicht teurer wie der clone selber sein. Benutze das original welches beilag.
    Für BluRay zum AV Receiver allerdings ein gutes Kimber 29HD.
     
    #12
  14. acer2k
    Offline

    acer2k Ist oft hier

    Registriert:
    10. September 2010
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: DVI Kabel für DM800HD

    Ich geb dir bei Lautsprecherkabeln vollkommen recht.
    Du hörst ein Unterschied aufgrund der analogen Übertragung.

    Wenn du bei deiner jetzigen Anlage nur das HDMI Kabel austauschst, dann wirst du kein Unterschied zum anderen Kabel hören (sofern es in Ordnung ist). Klar wir reden jetzt nicht über die Haltbarkeit eines solchen Kabels welches in der Tat durch gute Materialien länger ist.

    Ich glaube die Hifi Vision hat 2009 gute gegen schlecht Kabel getestet und das mit ner Maschine. Es kam bei beiden Kabeln das gleiche was vorne reingegangen ist auch hinten wieder raus, sogar ohne das ECC eingreifen musste.

    Hier noch ein Link den ich gefunden habe.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Und wenn man ein Unterschied zu hören vermag, ist es die menschliche Psychologie die einen diesen Unterschied suggeriert, sobald das Kabel verwendet wird.
     
    #13
  15. pinky1981
    Offline

    pinky1981 Elite User

    Registriert:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    1.018
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    it-sysel
    AW: DVI Kabel für DM800HD

    mit hdmi =digital
    da gibts nich schlecht oder gute übertragung wie bei analog
    is des gleiche wie mit tv bild analog oder digital
    bei tv analog gabs "schnee" aber bei digi gibts nur bild oder eben kein bild (artefakte wegen schlechtem empfang vernachlässigen wir mal!)

    ein 0815 hdmi kabel oder auch so en optisches kabel für spdif is bringt genau die gleiche "leistung" wie en superduper-megateures ding!

    einziger unterschied is wie erwähnt die verarbeiteten materialien (vergoldete anschlüsse oder doppelt-dreifach schirmung etc.).
    des braucht aber kein mensch wenn er nich 10 ode rnoch mehr strippen durch EINEN kabelschacht direkt nebeneinander gelegt hat und es dort natürlich dann bei sovielen billigen schlecht geschirmten kabeln zu streurungen kommt.

    is aber eben realitätsfremd.
    uni-testlabore-pc werden da evtl unterschiede bemerken aber nich der mensch der im WZ sich TV reinzieht!

    kaufts des billigste was ihr finden könnt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2011
    #14
  16. acer2k
    Offline

    acer2k Ist oft hier

    Registriert:
    10. September 2010
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: DVI Kabel für DM800HD

    Jep und vor allen Dingen schont damit die Umwelt. In teuren Kabeln sind immer Materialien verarbeitet die selten und teuer sind.
    Silber, Gold etc. Das ist auch nicht gut für die Umwelt, die Ausbeutung durch Goldminen gegenüber deren Mitarbeitern etc.
     
    #15

Diese Seite empfehlen