1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVB-S-Receiver von Devolo ermöglicht Sat-TV an jeder Stromsteckdose

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von mactep, 3. November 2008.

  1. mactep
    Offline

    mactep Guest

    [sa] Aachen -
    Der Powerline Spezialist Devolo AG erweitert seine dLAN-Heimnetzwerk-Produktpalette um eine Neuheit:
    Mit dem dLAN TV Sat präsentiert das Unternehmen den ersten DVB-S-Receiver,
    der das Stromnetz für die Übertragung der Fernsehsignale nutzt.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Wie das Unternehmen heute mitteilt,
    arbeitet auch dieser digitale Satelliten-Receiver mit der HomePlug-Technologie,
    so dass das TV-Signal von der Satelliten-Schüssel ohne Antennenkabel zu jeder Stromsteckdose im Haus gelangt
    und dort auf einem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    dargestellt wird.
    Damit löst Devolo nach eigener Aussage das Problem der fehlenden Antennenverkabelung in einem Haus
    oder einer Wohnung und ermöglicht ruckelfreies DVB-S-Fernsehen in HDTV-Qualität.
    Mit dem neuen dLAN

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Sat wird der PC zum Zweitfernseher für den digitalen Satelliten-Empfang.
    Ohne Antennenkabel verlegen zu müssen,
    könne nun über die hausinterne Stromleitung eine einfache Verteilung eines DVB-S-Fernsehsignals i
    n SDTV- oder HDTV-Qualität erfolgen.
    Die neue Devolo-Innovation besteht demnach aus einem HD-fähigen DVB-S2 Receiver mit integriertem dLAN 200 AV-Adapter,
    der das DVB-S-Fernsehsignal in das Stromnetz einspeist.

    Das Fernsehprogramm kann mit einem weiteren dLAN 200 AV-Adapter an jeder Steckdose im Haus empfangen
    und auf einem PC wie auf einem herkömmlichen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    dargestellt werden.
    Dabei sollen die hohe Datenrate von 200 Mbit/s sowie die integrierten Qualitätsmechanismen
    für eine gleich bleibend hohe Empfangsqualität und ruckelfreie Übertragung sorgen.

    Die Installation des dLAN TV Sat beschreibt Devolo als "außerordentlich einfach".
    Über den Coax-Anschluss wird das dLAN TV Sat in der Nähe der Satelliten-Schüssel direkt an den LNB
    oder einen Multiswitch angeschlossen und über eine Steckdose mit dem Stromnetz verbunden.
    Alternativ kann der Anschluss auch in einem Wohnraum an einem Antennenkabel-Anschluss erfolgen.
    Mit einem zweiten dLAN-Adapter wird das DVB-S-Signal an einer beliebigen Steckdose im Haus
    wieder aus dem Stromnetz herausgeholt und auf einem angeschlossenen PC dargestellt.

    Der Anwender könne zudem an jeder Steckdose auf die Satellitensignale zugreifen.
    Ein weiterer Vorteil ist Devolo zufolge die Time-Shifting Funktion (zeitversetztes Fernsehen),
    denn ein integrierter EPG (Electronic Program Guide) ermöglicht das Mitschneiden von TV-Sendungen auf

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .
    dLAN TV Sat wird mit einer Fernbedienung und einem Infrarot-Empfänger ausgeliefert.

    Das dLAN TV Sat ist laut Hersteller ab November für 259,90 Euro (UVP) verfügbar.
    Das StarterKit inklusive eines dLAN 200 AVeasy

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    kostet 299,90 Euro (UVP).


    quelle: DF
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. royal_ts
    Offline

    royal_ts Newbie

    Registriert:
    5. Juni 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: DVB-S-Receiver von Devolo ermöglicht Sat-TV an jeder Stromsteckdose

    feine sache, gefällt mir
     
    #2

Diese Seite empfehlen