1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dualboot--> Bootloader Vista nach Windows 7 verschieben

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von rocketchef, 2. Februar 2010.

  1. rocketchef
    Offline

    rocketchef <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    9.418
    Zustimmungen:
    18.388
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo,

    ich hab auf meinem PC Vista und Windows 7 als Dualboot benutzt. Vista hat ausgedient und soll jetzt endgültig weg!

    Die Fakten:

    Harddisk (HDD) 1 (320 GB):
    Vista + Bootloader/Bootdateien

    HDD 2 (250 GB):
    Diverse Partitionen, dann Windows 7

    Wie bekomme ich es hin, das Windows 7 ohne die Vista Partition startet?
    Gibt es da eine Möglichkeit den Bootloader zu verschieben?

    Bereits versucht:

    Erste HDD raus aus dem PC, Windows 7 DVD rein, davon gestartet und die Systemreperatur angeworfen. Brachte aber nach mehreren Durchläufen keinen Erfolg.
    Muß ich, um das so zu machen vorher die Bootdateien (bootmgr, Boot.bak, Bootsect.bak und den Ordner "Boot") in Windows 7 C: kopieren (und dann die Systemreperatur ausführen)?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. hermes120468
    Offline

    hermes120468 VIP

    Registriert:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    7.499
    Zustimmungen:
    6.450
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Technikfreak
    Ort:
    Oberfranken
    AW: Dualboot--> Bootloader Vista nach Windows 7 verschieben

    Hallo,

    Welchen Bootloader hattest Du benutzt, den von Vists bzw. Win7. Wenn ja, den kannst Du doch wieder mit dem BCD Manager wieder editieren. Ich hoffe ich habe den Namen des Hilfsprogramm noch richtig in Erinnerung.
     
    #2
    rocketchef gefällt das.
  4. camouflage
    Offline

    camouflage VIP

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    3.516
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Tief im Westen
    AW: Dualboot--> Bootloader Vista nach Windows 7 verschieben

    Schau mal hier mit EasyBCD sollte es funzen<

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    >
     
    #3
    rocketchef gefällt das.
  5. rocketchef
    Offline

    rocketchef <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    9.418
    Zustimmungen:
    18.388
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Dualboot--> Bootloader Vista nach Windows 7 verschieben

    Das Prog sieht schonmal nicht schlecht aus, aber was genau müßte ich in EasyBCD wählen, das der Bootloader auf die W7 Partition verschoben wird?
     
    #4
  6. camouflage
    Offline

    camouflage VIP

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    3.516
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Tief im Westen
    AW: Dualboot--> Bootloader Vista nach Windows 7 verschieben

    Die Anwendung zeigt direkt nach dem Start an, wie die aktuelle Boot-Konfiguration aussieht. Im Bereich "Change Settings" lassen sich die einzelnen Optionen anpassen, darunter etwa, welches Betriebssystem standardmäßig gestartet werden soll. Über "Add/Remove Entries" lässt sich der Bootmanager ändern und erweitern - egal ob Windows-Installation oder Linux-Starteintrag. Die "Advanced Options" erlauben tiefer gehende Eingriffe in das System.
     
    #5
    rocketchef gefällt das.
  7. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Dualboot--> Bootloader Vista nach Windows 7 verschieben

    Die Lösung ist eigentlich ganz einfach, wenn man weiß wie:

    1. Schritt:

    Es müssen alle Bootmanagerdateien von der Platte 1 auf die Platte 2 kopiert werden.
    Zu kopieren sind:
    - der Ordner Boot
    - die Datei bootmgr
    Zu finden sind diese auf der 1ste Partition, gegebennenfalls müssen hierfür noch die geschützten Systemdateien eingeblendet werden.
    Sollte man beim kopieren eine Meldung bekommen, dass die Datei Bcd nicht kopiert werden kann, kann man diese getrost ignorieren, da eben diese Datei später sowieso neu geschrieben wird.

    2. Schritt:

    Jetzt müssen noch die Einstellungen importiert werden, das geht folgendermaßen:
    Die Eingabeaufforderung aufrufen und bcdedit /export c:\boot\bcd eingeben und mit Enter bestätigen.

    Wenn Vista nach einem Neustart _ohne_ die IDE Platte bootet, kann man Schritt 3 überspringen, wenn man einen Disk Boot Failure bekommt, weiterlesen.

    3. Schritt:

    Wenn Vista nicht bootet, die Vista CD ins laufwerk und von dieser starten, dann einfach unter Computerreperaturoptionen (o.ä.) die Systemstartreperatur wählen. Nach einem erneuten Reboot, sollte Vista normal starten.
     
    #6
    rocketchef gefällt das.
  8. rocketchef
    Offline

    rocketchef <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    9.418
    Zustimmungen:
    18.388
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Dualboot--> Bootloader Vista nach Windows 7 verschieben

    Ok, heut komm ich nicht mehr dazu die Tips auszuprobieren, aber ich geb Feedback, wie's gelaufen ist.
    Danke schonmal an die Beteiligten Helfer! :drinks:
     
    #7
  9. rocketchef
    Offline

    rocketchef <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    9.418
    Zustimmungen:
    18.388
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Dualboot--> Bootloader Vista nach Windows 7 verschieben

    Ich habs doch noch ausprobiert. Mit Sumsie's Anleitung. Leider hats nicht so hingehauen:
    Alles nach Anleitung durchgeführt, bis Punkt 3,
    Systemreperatur erstes mal ausgeführt --> nix.
    Systemreperatur zweites mal ausgeführt --> mittlerweile wurde Windows 7 angezeigt (auf Partition F: )
    Systemreperatur drittes mal ausgeführt --> aber bei der Diagnose steht jedes mal:
    Gefundener Fehler:
    Die Partitionstabelle enthält keine gültige Systempartition.
    Partitionstabelle wurde repariert.


    Das wiederholt sich nach mehreren Versuchen.

    Dann mal manuell nach der Anleitung von Sumsie's heutigem Thread vorgegangen (in der Eingabeaufforderung):

    bootrec /fixmbr --> Der Vorgang wurde abgeschlossen.
    bootrec /fixboot --> Element nicht gefunden
    bootrec /RebuildBcd --> Die Suche... war erfolgreich. Gesamtanzahl...: 0

    Desweiteren ist mir aufgefallen:
    Die Windows 7 Partition ist nicht auf der primären Partition der HDD und ist nicht aktiv (und lässt sich durch rechtsklick auch nicht auf aktiv setzen, ist ausgegraut).
    Die HDD sitzt in Schacht 2 des Notebooks.
     
    #8
  10. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.348
    Zustimmungen:
    99.644
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Dualboot--> Bootloader Vista nach Windows 7 verschieben

    Hallo,

    Wieviel Partitionen hast du auf der Hdd vor der Installation von Win7
    Du kannst nicht mehr als drei primäre Partitionen erstellen der Rest sind Logische Laufwerke.
    Soweit ich gelesen und gehört hab läuft Windows nur in primären Partitionen.

    [​IMG]
    [​IMG]
     
    #9
    rocketchef gefällt das.
  11. lange2000
    Offline

    lange2000 VIP

    Registriert:
    10. Juli 2009
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    967
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Dualboot--> Bootloader Vista nach Windows 7 verschieben

    @rocketchef

    Warscheinlich hast du Win 7 auf einer Logischen Partition installiert(den Fehler habe viele gemacht bei Dualboot)

    Um Bootloader von Win 7 zu schreiben muss es auf einer Primären Partition sein.

    Mit einem Partitionsprogramm kannst du das Umwandeln.

    Wichtig: Vorher Datensicherung machen!

    @anderl

    bei Dualboot kann Win 7 auf einem Logischen installiert werden, allerdings enthält es dann keine Bootfiles. Die Files sind dann nur im Xp oder Vista(Primäre) vorhanden. Darum funktioniert die Systemrep. der Bootfiles für Win 7 nicht.

    mfg,lange2000
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2010
    #10
    rocketchef gefällt das.
  12. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.348
    Zustimmungen:
    99.644
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Dualboot--> Bootloader Vista nach Windows 7 verschieben



    Hallo,

    Das meinte ich damit hab ich mich schlecht ausgedrückt??

    Gruß!
     
    #11
  13. lange2000
    Offline

    lange2000 VIP

    Registriert:
    10. Juli 2009
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    967
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Dualboot--> Bootloader Vista nach Windows 7 verschieben

    der Satz ist ein bisschen verwirrend.

    mfg,lange
     
    #12
  14. rocketchef
    Offline

    rocketchef <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    9.418
    Zustimmungen:
    18.388
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Dualboot--> Bootloader Vista nach Windows 7 verschieben

    Danke euch beiden, ihr bestätigt damit meine Vermutung, das es daran liegen könnte, das W7 quasi soweit hinten auf der Platte liegt.
    Ich werde mir mal ein Image machen, HDD 1 ausbauen und das Image von einem anderen PC auf die Partition spielen, wo Vista im Moment ist. Dann müßte die Systemrep. ja funktionieren.
     
    #13
  15. rocketchef
    Offline

    rocketchef <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    9.418
    Zustimmungen:
    18.388
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Dualboot--> Bootloader Vista nach Windows 7 verschieben

    So, hab jetzt meinen Umzug hinter mir. Bin wie folgt vorgegangen:

    - Image von W7 erstellt, mit Acronis True Image
    - HDD 1 ausgebaut und an einen anderen Rechner angeschlossen
    - ehemalige Vista-Partition vergrößert, auf die Größe die W7 hatte
    - W7 Image auf die primäre, aktive Partition eingespielt (Acronis fragt dabei, ob der MBR auch wiederhergestellt werden soll)
    - HDD 1 wieder in den richtigen PC gebaut
    - Einschalten, der PC bootet ohne Probleme

    Somit zeigt sich für mich mal wieder, das Acronis True Image ein Prog ist, welches auf keinem PC fehlen sollte.

    Danke nochmal an alle, für die hilfreichen Tipps!
     
    #14

Diese Seite empfehlen