1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Drei HDTV-Sender starten 2009 über DVB-T2 auf Freeview

Dieses Thema im Forum "HTPC Allgemein" wurde erstellt von Ranger79, 22. April 2009.

  1. Ranger79
    Offline

    Ranger79 VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    Drei HDTV-Sender starten 2009 über DVB-T2 auf Freeview

    22.04.2009

    Der DVB-T-Nachfolgestandard DVB-T2 wird noch in diesem Jahr Marktreife erlangen. Dies teilte das DVB Project anlässlich der NAB in Las Vegas mit. Jüngste Tests im RAI Research Center im italienischen Turin, die von einer Arbeitsgruppe des DVB Forums koordiniert wurden, seien überaus erfolgreich gewesen, hieß es. Ziel des Testlaufs war die Validierung der DVB-T2-Spezifikation durch die Interoperabilität bei der Implementierung verschiedener Hardware. Am Test von sechs DVB-T2-Modulatoren nahmen Dektec, Rhode & Schwarz, Enensys Technologies, Teamcast, die BBC und SSBT teil. DVB-T2-Demodulatoren testeten Dektec, Sisda, Panasonic,

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und die BBC.
    Die öffentlich-rechtliche RAI testet derzeit die Übertragung von DVB-T2-Signalen von einem Turm, der fünf Kilometer vom RAI Research Center entfernt ist. Die Testsignale übermitteln vier HD-Kanäle mit einer Bitrate von 45 MB/s.
    Wie es weiter hieß, sollen die ersten offiziellen Services über DVB-T2 noch in diesem Jahr auf der britischen DVB-T-Plattform Freeview: Die Rundfunkanstalt BBC und weitere Sender planen den Start von mindestens drei HDTV-Kanälen im DVB-T2-Standard Ende des Jahres. Der kommerzielle Start sei zur Fußball-WM 2010 angedacht, teilte das DVB Project mit.


    Q: infosat
     
    #1

Diese Seite empfehlen