1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dreamboxen erleichtern Management-Aufgaben in Fraunhofer-Projekthaus

Dieses Thema im Forum "Dreambox Anleitungen & allg. Support" wurde erstellt von kiliantv, 27. Oktober 2009.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.063
    Zustimmungen:
    15.719
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Dreamboxen erleichtern Management-Aufgaben in Fraunhofer-Projekthaus

    Der Lünener Settop-Boxen-Hersteller Dream-Multimedia kooperiert mit der Fraunhofer-Gesellschaft. Künftig kommen im sogenannten Fraunhofer-inHaus-Innovationszentrum in Duisburg Settop-Boxen des Herstellers zum Einsatz, teilte Dream Multimedia am Montagabend mit.

    Das inHaus-Zentrum stellt unterschiedliche Systemlösungen für Wohn- (SmartHome) und Nutzimmobilien (SmartBuilding) vor, die sich insbesondere an Bauherren, Investoren sowie Betreiber und Endanwender von Wohn- und Nutzimmobilien richten. In einem Client-Server-System ermöglichen die Dreamboxen die Kommunikation zwischen Mieter und Vermieter. Dadurch sollen Management-Aufgaben für Wohnungsgesellschaften vereinfacht werden, hieß es. Ferner verfügen Mieter über verschiedene Service-Angebote wie etwa Essensbestellung oder aktuelle Fahrpläne des öffentlichen Nahverkehrs, die über ein mit der Dreambox am Fernseher aufrufbaren Portal angewählt werden können.

    Im Sommer hatte Dream-Multimedia ein neues Sicherheitssystem zur Erkennung von Dreambox-Produktfälschungen gestartet.

    Quelle: sat+kabel
     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen