1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Dream wehrt sich gegen Receiver-Klone - Visoduck muss zahlen

Dieses Thema im Forum "Dreambox Neuigkeiten" wurde erstellt von kiliantv, 18. Januar 2011.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.040
    Zustimmungen:
    15.709
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Dream wehrt sich gegen Receiver-Klone - Visoduck muss zahlen

    Der Hersteller Dream Multimedia hat nach eigenen Angaben in Polen drei Urteile gegen zwei Unternehmen und eine Privatperson erwirkt, die gefälschte Digital-Receiver vom Typ DM500 in den Handel gebracht haben sollen.

    Die Firma Visoduck mit Sitz in Warschau sei zu einer Zahlung von umgerechnet gut 50.000 Euro verurteilt worden, teilte Dream am Dienstag mit. Auch die Firma Telcomnet aus Radom müsse knapp 6.000 Euro zahlen, hieß es. Gegen die Urteile kann noch Berufung eingelegt werden.

    Bereits rechtskräftig ist nach Angaben des Herstellers dagegen ein Spruch aus zweiter Instanz eines Warschauer Gerichts gegen eine Privatperson, die 150 geklonte DM500-Modelle nach Polen einführen wollte. Der Zoll habe die Satelliten-Rreceiver sichergestellt, so dass sie nicht in Umlauf kamen. Die Kosten für die Vernichtung der Raubkopien müsse der Beklagte übernehmen, hieß es weiter.

    Dream Multimedia wies darauf hin, dass es sich bei marktunüblichen Preisen oder schlechter Produktverarbeitung um Fälschungen der Dreambox handeln könnte.

    Ein Verifizierungssystem lässt sich hier abrufen.

    Code:
    http://www.dream-multimedia-tv.de/zertifizierung
    Quelle: sat+kabel
     
    #1

Diese Seite empfehlen