1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk DOSCam starten unter 7320

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Talk" wurde erstellt von schumi2009, 15. Januar 2013.

  1. schumi2009
    Offline

    schumi2009 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    8. Mai 2009
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    2.444
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo,
    ich habe eine 7320 mit Toolbox 2.4, jetzt möchte ich gerne noch DOScam installieren. Ich weiss, man kann es auch den Stick über FTP kopieren. Nur wie muss ich das dann starten?

    mfg
    schumi2009
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. rolu2
    Offline

    rolu2 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. November 2009
    Beiträge:
    6.323
    Zustimmungen:
    3.908
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: DOSCam starten unter 7320

    Dann schau mal

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , damit solltest du klar kommen
     
    #2
  4. schumi2009
    Offline

    schumi2009 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    8. Mai 2009
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    2.444
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: DOSCam starten unter 7320

    Hallo rolu2,
    das ist mir schon klar wie das geht, funzt auch mit WinSCP:dance3:.
    Aber muss DOScam keine Start befehle bekommen? Bei Camd3 musste man es in der rc.costum eintragen, damit es gestartet wird...

    mfg
    schumi2009
     
    #3
  5. rolu2
    Offline

    rolu2 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. November 2009
    Beiträge:
    6.323
    Zustimmungen:
    3.908
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: DOSCam starten unter 7320

    Schreibt man die DOScam auch so? Heisst hast du die so rüber kopiert?
    Wenn ja, würde ich sie erst man in oscam umbenennen und das Starten der TBflex überlassen. Sprich USB2serial und oscam einstellen und dann testen
     
    #4
  6. schumi2009
    Offline

    schumi2009 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    8. Mai 2009
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    2.444
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: DOSCam starten unter 7320

    Hallo rolu2,
    ich möchte gerne DOSCam parallel zu OSCam laufen lassen. Genau so wie das mal mit Camd3 bei der 72x0Serie war.
    Hier der Link zu DOSCam:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Vielleicht kannst du es für die Toolbox anpassen...

    mfg
    schumi2009
     
    #5
  7. rolu2
    Offline

    rolu2 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. November 2009
    Beiträge:
    6.323
    Zustimmungen:
    3.908
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: DOSCam starten unter 7320

    @schumi2009

    DOSCam ist eine umgebaute oscam,die halt auch Keys liest und verarbeitet,wenn ich das richtig verstanden habe

    Entweder man nutzt nur DOSCam oder oscam und camd3. DOSCam und oscam mit der TBFlex geht denk ich nicht und mach in meinen Augen auch kein Sinn
     
    #6
  8. C3PO
    Offline

    C3PO Stamm User

    Registriert:
    13. März 2011
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    685
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: DOSCam starten unter 7320

    Beides (OScam und DOScam) laufen zu lassen macht schon einen Sinn, da auf den 73xx Boxen kein camd3 läuft.
    DOScam wird nur für eine elitäre Hardware weiterentwickelt bzw. kompiliert (da sind die 73xx Fritzboxen nicht dabei).

    Um bei OScam aktuell zu bleiben und einen EMU auf der 73xx Box zu haben gibt es keinen anderen Weg als beides laufen zu lassen.


    @schumi2009
    Derzeit kannst du DOscam nur in der rc.custom starten lassen (gibt halt keinen MenüPunkt im Freetz) weil es dafür (noch) kein Addon gibt.
    Wenn OScam vorher mit den Gerätetreibern gestartet wird, muß beim DOScam-Start ja nichts extra mit gestartet werden.
    Versuche es doch mal und berichte.



    mlG C3PO
     
    #7
    schumi2009 gefällt das.
  9. schumi2009
    Offline

    schumi2009 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    8. Mai 2009
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    2.444
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: DOSCam starten unter 7320

    Hallo,
    @C3PO
    genau aus diesem Grun möchtre ich es auch trennen.

    Also muss ich keinen Extra Menü Punkt haben?
    Sondern nur in der Haupt oscam version den Server Eintrag machen?
    Aber er weis doch dann garnicht wo DOSCam sitzt?

    mfg
    schumi2009
     
    #8
  10. C3PO
    Offline

    C3PO Stamm User

    Registriert:
    13. März 2011
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    685
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: DOSCam starten unter 7320

    Einen Menüpunkt im Freetz hast du nur wenn ein Addon in Freetz integriert wurde - für DOscam gibt es kein Addon.
    Demzufolge gibt es keinen Menüpunkt "DOscam" im Freetz.


    Dein OScam mußt du so konfigurieren, daß die Key's von DOScam eingelesen werden (Reader in OScam, User in DOScam und port angeben).
    Im Prinzip nichts anderes wie wenn man camd3 als EMU verwendet.


    Wer ist "er", deine Fritzbox auf der du DOScam per rc.custom startest?
    Wo du DOScam hinschiebst bleibt doch dir überlassen (am besten im internen Speicher - kenne mich aber den 73xx Boxen nicht so aus).
    Ich weiß jetzt nicht so richtig wo du hin willst - es geht doch darum wie man DOScam startet ohne Menüeintrag im Freetz oder?


    mlG C3PO
     
    #9
  11. schumi2009
    Offline

    schumi2009 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    8. Mai 2009
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    2.444
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: DOSCam starten unter 7320

    Genau es darum wie ich es ohne menü eintrag starte!

    Port muss ich In Doascam Eintragen?
    Also muss ich einen Ordner Doscam (Name ist ja egal) anlegen wo dann:
    - OSCam.Config
    - OSCam Provid
    - OSCam Servers
    - OSCam Services
    - OSCam Srvid
    - OSCam Tiers
    - OSCam User
    drin sind?

    Und wo muss ich dann Eintragen das DOScam genau diese Dateien lädt?

    mfg
    schumi2009
     
    #10
  12. C3PO
    Offline

    C3PO Stamm User

    Registriert:
    13. März 2011
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    685
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: DOSCam starten unter 7320

    Ja genau du mußt ein Verzeichnis für DOScam anlegen.
    Da tust du alles rein was zu DOScam gehört. Die tiers, srvid, provid sind nicht unbedingt nötig (services eigentlich auch nicht).
    Denke an das anpassen der Rechte, sonst läuft nichts.

    Zum Starten schreibst du "/Pfad_zu_DOScam/doscam -b -c /Pfad_zu_DOScam" in die rc.custom (ich gehe davon aus, daß das binary "doscam" heißt).
    Am besten ist aber alles erstmal per telnet zu testen, ob es funktioniert.


    mlG C3PO
     
    #11
    schumi2009 gefällt das.
  13. schumi2009
    Offline

    schumi2009 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    8. Mai 2009
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    2.444
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: DOSCam starten unter 7320

    und wo finde ich die rc.custom Datei?

    mfg
    schumi2009
     
    #12
  14. C3PO
    Offline

    C3PO Stamm User

    Registriert:
    13. März 2011
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    685
    Punkte für Erfolge:
    113
    #13
    schumi2009 gefällt das.
  15. schumi2009
    Offline

    schumi2009 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    8. Mai 2009
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    2.444
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: DOSCam starten unter 7320

    Hallo,
    also ich hab jetzt den Ordner "doscam" auf den Server kopiert. In dem Ordner sind diese Dateien und:
    - doscam.server
    [reader]
    label = EMU
    protocol = constcw
    device = /var/media/ftp/System/service/doscam/Softcam.Key
    caid = 1801,0D05,0500,0100
    group = 1
    - doscam.user
    [account]
    user = xxx
    pwd = yyy
    group = 1
    caid = 1801,0D05,0500,0100
    keepalive = 1


    Und in der "Haupt" Oscam Version habe ich diesen Eintrag in OScam.Server eingetragen:
    [reader]
    User = xxx
    Passwort = yyy
    group = 1
    caid = 1801,0D05,0500,0100

    Und beim Oscam.USer habe ich die Caid 0D95 Eingetragen!

    In der "rc.custom" habe ich diesen Eintrag eingetragen:
    /var/media/ftp/System/service/doscam/doscam -b -c /var/media/ftp/System/service/doscam/doscam

    Aber es geht nicht. Die Pfade sind richtig...
    Wie kann man das mit Telnet prüfen?

    @rolu2
    Es wäre nett, wenn du mir die aktuellste OScam stable Version erstellen kannst für die 73x0 und die 72x0 Fritzbox!
    Oder muss es auch oscam heissen? Da es ja eine OScam Version mit Keks Reader ist...?

    Muss ich auch eine doscam.config haben
    mfg
    schumi2009
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2013
    #14
  16. C3PO
    Offline

    C3PO Stamm User

    Registriert:
    13. März 2011
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    685
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: DOSCam starten unter 7320

    Antwort:
    Warum machst du es nicht wie ich es gesagt habe, bzw. wie du es selber vorgeschlagen hast?
    Sondern du legst Dateien an wie doscam.user usw..
    DOScam ist nichts weiter als ein manipuliertes OScam, daher müssen die config-Dateien genauso heißen.

    dazu meine Antwort aus post #11
    Im Umkehrschluß bedeutet das, eine oscam.conf, oscam.user und eine oscam.server sind nötig.


    Ich will es nochmal erklären:
    DOScam ist nichts anderes wie OScam und demzufolge genauso zu konfigurieren (und genauso zu benennen).
    Der einzige Unterschied ist das DOScam einen eingebauten EMU hat.
    Weiterhin hatte ich vorgeschlagen das DOScam-binary in "doscam" umzubenennen (sonst kann man die beiden Prozesse schlecht auseinander halten).

    In deinem Verzeichnis welches "/var/media/ftp/System/service/doscam/" heißt, muß das Doscam-binary drin sein,
    weiterhin oscam.conf, oscam.user und oscam.server alles andere ist optional.
    Die Konfig-Dateien richtest du so ein, daß ein Reader für die Keys drin ist und ein User für dein Haupt-OScam.
    Weiterhin muß in der oscam.conf ein port (Vorschlag: camd3) für den Zugriff deines Haupt-OScam geöffnet werden.

    In deinem Haupt-OScam richtest du einen Reader (Vorschlag wieder camd3) zum lesen der Keys von DOScam ein.
    Das ist nichts anderes wie 2 OScamserver per camd3 zu verbinden (bei dir nur mit dem kleinen unbedeutenden Unterschied, daß der eine ein DOScam-Server ist).


    Die CAID ist "0D05" für ORF per Key offen (0D95 ist ORF-ICE da ist nichts offen).

    In dem du diesen Befehl "/var/media/ftp/System/service/doscam/doscam -b -c /var/media/ftp/System/service/doscam/doscam" per telnet eingibst.
    Das sollte DOScam starten.
    Anschließend prüfst du ob du in das webif von DOScam kommst (über den port den du in der oscam.conf angeben hast).

    Im Anhang die letzte OScam stable 6089 für 73xx Boxen.



    mlG C3PO
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2013
    #15
    schumi2009 gefällt das.

Diese Seite empfehlen