1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dorcel TV erhöht Sicherheitslevel

Dieses Thema im Forum "XXX-Sender News" wurde erstellt von josef.13, 27. September 2011.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.626
    Zustimmungen:
    15.213
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Dorcel TV erhöht Sicherheitslevel

    Seit Mitte letzter Woche wird Dorcel TV von einigen Viaccess tauglichen Modulen nicht mehr entschlüsselt. Das betrifft vor allen die sehr alten Viaccess fähigen CI Module wie das Skycrypt, Free-X, Gelbes Zeta und das wohl bekannteste das Bluezetacam.

    Der Sicherheitslevel der Verschlüsselung wurde angehoben. Damit sollen die alten Module nicht mehr klar kommen. Nur aktuelle Viaccess fähige Module funktionieren seit letzter Woche noch mit Dorcel TV. Dorcel TV ist ja nicht nur über die Free-X Karten empfangbar, sondern auch über franz. Abos, Abos aus Österreich und den Niederlanden. Scheinbar musste wegen eines Abos etwas umgestellt werden.

    Biss ein franz. Anbieter nutzt bereits einen neuen Standard der sich „Secure CA 3.xx“ nennt. Und möglicherweise ist das auch der Grund, wieso es mit den alten Modulen nun nicht mehr funktioniert. Biss ist das franz. Paket, welches neben Dorcel auch XXL im Abo mit anbietet.

    Mit folgenden Modulen soll es noch funktionieren:
    Original France Telecom also das bekannte rote Viaccess
    Das neue rote Smith Viaccess und das Neotion Viaccess Modul.

    Wer also seit letzter Woche Probleme mit der Entschlüsselung hat, der hat aktuell 3 Möglichkeiten.

    1. das einfachste wäre ein neues rotes Viaccess CI Modul kaufen (ab 30 Euro)
    2. sein vorhandenes CI Modul upgraden, aber im Fall der Zetas nicht möglich, da es für diese keine aktuell keine neue Software gibt
    3. abwarten und hoffen, das entweder das ganze wieder Rückgängig gemacht wird, oder es eine neue Software für die Zetas gibt

    Die Chance das Punkt 3 eintrifft ist aber sehr gering. Man kann sich also nur ein neues CI Modul kaufen oder man verzichtet auf Dorcel. Letzteres ist auf lange sicht aber nicht sinnvoll. Da es sehr wahrscheinlich ist, das in Zukunft weitere Viaccess Smartcards nicht mehr mit den Zetas funktionieren. Die Module haben ja mittlerweile 10 Jahre auf dem Buckel. Und in den letzten 10 Jahren hat sich auch einiges bei den Verschlüsselungen geändert.

    Es ist auch ein Wunder, das die Module bis heute noch größtenteils ohne ein Update noch funktionieren.

    Quelle: Sat-Erotik
     
    #1
    sabur, Borko23 und Pilot gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.626
    Zustimmungen:
    15.213
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Dorcel funktioniert wieder mit Bluezeta

    Dorcel funktioniert wieder mit Bluezeta

    Scheinbar hat man das Problem mit der Verschlüsselung gelöst. Denn seit heute funktioniert Dorcel TV wieder mit dem Bluezetacam problemlos. Der Sender wird also wieder einwandfrei von den Zetacams entschlüsselt.

    Wie lange noch ist die Frage, irgendwann wird aber definitiv Schluss sein. Da es keine Updates mehr für diese Module gibt, und Viaccess Smartcards alle paar Jahre durch eine höherer Version (Viaccess2, Viaccess3, Viaccess4....) ersetzt werden.

    Aber aktuell zumindest funktioniert es wieder.

    Quelle: Sat-Erotik
     
    #2
    sabur, Borko23 und Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen