1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dolly Sender aktuell offline

Dieses Thema im Forum "XXX-Sender News" wurde erstellt von josef.13, 9. Januar 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.600
    Zustimmungen:
    15.192
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Hier eine kurze Info, zum aktuellen Status der Dolly Sender. Da nicht alle im Forum vorbei schauen, gibt’s nun auch eine News zu dem Thema. Gegen 11 Uhr sind die ersten 2 der 6 Dolly Sender verschwunden. Vor 10 Minuten dann auch noch die restlichen 4 Sender.

    Aktuell ist keiner der 6 Sender mehr online. Die Sender sollen bald wieder online gehen. Es gab einige Veränderungen. Sobald wir neue Infos haben, gibt’s dazu auch genauere Infos, was nun genau vorgefallen ist.

    Quelle: Sat-Erotik
     
    #1
    domingo66, phantom, gsc12 und 5 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. max75
    Offline

    max75 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Dolly Sender aktuell offline

    Hallo, [h=2]Dolly Sender aktuell offline[/h]kann ich Bestätigen. Ich Besitze die Karte und bin seit Stunden am verrückt werden was mit der Karte los ist,Vielleicht gibt es ja ein frequenzwechsel der Sender.
    danke für die Info an josef.13
    mal abwarten.
     
    #2
  4. Idefix!
    Offline

    Idefix! Hacker

    Registriert:
    14. November 2009
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Dolly Sender aktuell offline

    Oh, das sieht nicht gut aus:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Soweit ich weiß macht die Seite den Hauptvertrieb für die Karten.
     
    #3
  5. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.600
    Zustimmungen:
    15.192
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Ein paar Fakten zur Dolly Abschaltung

    Gestern wurden ja bekanntlich die Dolly Buster TV Sender auf Hotbird abgeschaltet. So langsam sickern immer mehr Infos und Gerüchte durch. Laut Offizieller Infos soll es sich nur um technische Probleme handeln.

    Hier ein paar aktuelle Fakten zu der ganzen Problematik
    Beginnen wir mit dem Transponder. Wir schreiben das Jahr 2011, und zwar den 02. Januar, zu diesem Zeitpunkt ist damals Redhot SexTV (Vorgänger von Dolly TV) auf den neuen Transponder gewechselt. Nun gut 1 Jahr später wurden die Sender abgeschaltet. Zufall ?

    Heute wurde auf dem besagten Transponder ein neuer Sender „TVR“ aufgeschaltet. Schon wieder ein komischer Zufall. Sowas passiert nicht von heute auf morgen, so eine Aufschaltung benötigt wochenlange Vorarbeit. Und auch das es am Montag zu beginn der neuen Woche passierte, ist sehr merkwürdig. Der neue Sender verbraucht aktuell 2.35 Mbit. Aktuell sind nur noch 4.85 Mbit frei. Die Dolly Sender bräuchten aber mindestens 8-9 Mbit. Somit wäre es technisch aktuell überhaupt nicht möglich, die Sender dort wieder aufzuschalten. Dafür müssten also andere Sender erst einmal wieder Platz machen.

    Ebenfalls ein komischer Zufall, im Onlineshop von Turbosat sind die Dolly Abo Karten aktuell nicht mehr erhältlich. Wer war noch mal Turbosat ? Richtig, ein alter bekannter, die damals bei Sexview und Theme-X mit im Boot waren. Und wie endeten die Abos damals ? Richtig, von heute auf morgen ohne vorherige Infos sind die Abos verschwunden. Kommt einem irgendwie bekannt vor.

    Und was ist Turbosat noch mal, laut eigener Info „WORLDWIDE DISTRIBUTOR AND MASTER RESELLER“ von den Dolly Smartcards. Wenn also einer was weis, dann die. Und die haben das Abo aus dem eigenen Shop genommen, hm schon wieder merkwürdig oder ?

    Schaut man sich auf unserer Seite das Dolly Abo genau an, bemerkt man den Hinweis „Risiko Faktor des Abos: Hoch“. Um genau zu sein, hatte das Dolly Abo den größten Risiko Faktor von allen, was an der nicht gerade rühmlichen Vorgeschichte (Sexview, Theme-X, Redhot Sex...) liegt oder lag. Und nun ist genau das Abo seit gestern verschwunden ?

    Zum Schluss noch ein paar Positive Worte. DBM ist der größte Porno Produzent von Europa. Eigentlich sollte durch die Übernahme damals das bestehen des Abos auf Jahre gesichert sein, eigentlich.

    Aber nun in Anbetracht der aktuellen Fakten kann sich jeder sein eigenes Urteil bilden, wie die Sache nun weiter geht. Es bleibt zu hoffen das die Sender wieder online gehen. Wenn nicht, wird sich das negativ auswirken, und die Verkäufe der Abos weiter zurück gehen, da die Kunden mal wieder verunsichert sind.

    Ende der Woche sollen wir neue Infos bekommen, sobald diese bekannt sind, werden wie sie informieren.

    Quelle: Sat-Erotik
     
    #4
    T1x, AZK24, Idefix! und 5 anderen gefällt das.
  6. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.600
    Zustimmungen:
    15.192
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Dolly Buster TV, neue Infos

    Nach der News gestern, hat sich nun Turbosat bei uns gemeldet, und wollte ein paar Fakten klarstellen. Laut ihrer Sicht sind sie nicht schuld, das die Sender nicht mehr online sind.

    Turbosat betrieb damals Sexview, später Theme-X und zum Schluss dann Redhot SexTV. Dann im vergangen Jahr arbeitete man mit DBM zusammen. Turbosat kümmerte sich nur noch um den technischen Teil, inklusive den Vertrieb der Abos.

    DBM kümmerte sich um die Inhalte, also um die Filme die auf den Sendern liefen. Scheinbar lief das ganze nicht so erfolgreich, was auch die Änderungen im Programm bestätigen würden. Erst HD dann HQ. Jedenfalls verkaufte man seinen Anteil im November 2010. Laut Turbosat wurde nicht nur deren Anteil verkauft, sondern auch der DBM Anteil.

    Somit wurde das komplette Abo verkauft. Leider kann oder wollte man nicht sagen, an wen das ganze verkauft wurde. Es ist schon komisch, da kauft eine Firma die 6 Sender auf, und dann werden diese abgeschaltet ?

    Wer ist nun die ominöse Firma aus Frankreich ? Gibt es etwa einen neuen Versuch von Full-X TV oder ist die Firma einfach nur ein Bauernopfer ? Es wird auf jeden fall nicht langweilig. Angeblich sollen gegen Ende der Woche noch offizielle Infos herausgegeben werden, wie es nun weiter gehen soll.

    Quelle: Sat-Erotik
     
    #5
    Borko23, Cyberscitymaste und pegas gefällt das.
  7. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.295
    Zustimmungen:
    9.398
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Dolly Sender aktuell offline

    na ja , was sol man dazu sagen , damals Redhot SexTV , dann dolly , dann fik-tv ?? , abzok-tv ?? , und es geht immer wider nur ums einz - UNSERE GELD !!!

    egal wie die heisen , oder heisen werden , es sind immer die gleichen was die kohle einstecken und die leute veraschen
     
    #6
    hot chili gefällt das.
  8. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    708
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Dolly Sender aktuell offline

    Ist doch so wie mit den anderen weißen Karten, halten eine Weile und sind dann zu.
     
    #7
    hot chili gefällt das.
  9. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.040
    Zustimmungen:
    15.709
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Dolly Sender aktuell offline

    Man sollte auch niemals ein Abo von Turbusat Kaufen. ;-)
     
    #8
  10. Idefix!
    Offline

    Idefix! Hacker

    Registriert:
    14. November 2009
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Dolly Sender aktuell offline

    Na vielen Dank für den Tipp! Jetzt ist es auch zu spät... :emoticon-0125-mmm: Ein paar Euros Lehrgreld bezahlt. Ist nicht schön, gibt aber schlimmeres!
     
    #9
  11. everlast666
    Offline

    everlast666 Newbie

    Registriert:
    22. März 2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    13
    AW: Dolly Sender aktuell offline

    Das üble an der Geschichte ist doch, dass Turbosat offensichtlich im November seine Anteile verkauft hat und bis Ende Dezember noch Abos verkauft worden sind. Nur wer will jetzt in UK für 99 € vor Gericht ziehen...
     
    #10
  12. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.040
    Zustimmungen:
    15.709
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Dolly Sender aktuell offline

    Oder Frau Buster in Deutschland Anzeigen. ;-)
     
    #11
  13. silvano
    Offline

    silvano Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    7. August 2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Dolly Sender aktuell offline

    Der Händler von dem ich meine Karte letzten Monat kaufte, meinte das er noch ca.50 Karte hat und die jetzt pleite seien!!!!!Wer seine Karte von Turbosat direkt hat, geht leer aus, aber wer Sie aus Deutschland z.B Atelmo usw. bezogen hat kann die Kohle wieder zurück holen anteilig!!! Die Sender bleiben definitiv Geschichte.
     
    #12
  14. profexxi
    Offline

    profexxi Ist oft hier

    Registriert:
    6. August 2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Süddeutschlad
    AW: Dolly Sender aktuell offline

    Ich habe an anderer Stelle schon einmal etwas ähnliches geschrieben und wiederhole es auch an dieser Stelle erneut gerne, für alle Kunden, die eine Abo-Karte erworben und inzwischen in die Röhre schauen: Kontaktiert den Shop, indem ihr sie erworben habt und verlangt anteilig euer Geld zurück oder ein Alternativprodukt.

    Sofern ihr bei einem Shop mit Sitz in Deutschland gekauft habt, stehen euch als Verbraucher entsprechende Rechte zu. Wer eine Ware im Voraus für einen entsprechenden Zeitraum kauft, dem steht auch dieser Zeitraum uneingeschränkt zu. Verweise eines Shops an den Provider sind unzulässig. Der direkte Handelspartner ist euer Ansprechpartner und für euch zuständig.

    Gewährleistungsausschluss oder dergleichen sind bei gewerblichen Verkäufern insofern unzulässig, wie sie die Rechte des Verbrauchers unzulänglich tangieren. Korrekt heißt das: Kaufe ich beim Shop A eine Abo-Karte über 12 Monate und bezahle diese im Voraus, der Sender ist aber nach 6 Monaten pleite, so stehen mir noch 6 Monate zu. Da ich das Abo aber nicht direkt über den Sender abgewickelt habe sondern über den Shop A, ist jener mein direkter Handelspartner und ich insofern nicht von der Insolvenz des Senders betroffen. Letztendlich ist der vertreibende Shop derjenige, der in die Röhre schaut.

    In Deutschland besteht ein gewisser Verbraucherschutz, den aber etliche Shop-Betreiber gerne ablehnen möchten. Sofern ihr keine Einwilligung des Shop-Betreibers erlangen könnt, reicht ein gerichtliches Mahnverfahren ein. Beim Widerspruch des Schulders wird automatisch eine Fallprüfung stattfinden, die im Regelfall zu euren Gunsten entschieden wird.

    Es ist zwar bitter für die Shop-Betreiber, die somit durch entsprechende Insolvenzen enorme Schäden erlangen, auf der anderen Seite muss Ihnen auch bewusst sein, dass ein gewisses Kostenrisiko besteht und dieses nicht einfach auf den Kunden abgewälzt werden kann.

    Versinnbildlicht:

    Käufer <-> Händler <-> Provider

    Kauft der Käufer beim Händler ein Produkt des Providers, ist zwar der Provider der Dienstleister, der Händler jedoch direkter Vertragspartner. Kommt der Provider seiner Dienstleistungspflicht nicht nach, entsteht ein Anspruch des Käufers auf Erfüllung. Diesen kann er wahlweise beim Händler oder Provider direkt einfordern. Der Händler jedoch kann sich diesem Anspruch nicht erwehren, sondern muss u.U. eine Rückvergütung erlassen, da es ihm (in diesem Fall offensichtlich) nicht möglich ist, die Dienstleistung wieder in Gang zu setzen. Es steht dem Händler zwar offen, seinen Schaden beim Provider (seinem direkten Vertragspartner) einzufordern, bleibt aber im Regelfall aufgrund eines Insolvenzverfahrens auf seinen Kosten sitzen. Der Verbraucher ist von diesem Verhältnis jedoch unberührt und kann sich direkt an seinen Händler wenden um seinen Schaden ersetzt zu bekommen.

    Deshalb: Lasst euch nicht einwickeln und fordert bei solchen Fällen eure Rechte ein. Ich will damit nicht gegen Shop-Betreiber mobil machen aber dass gerade bei XXX-Abos die Kunden als die geprellten hingestellt werden ist seit langer Zeit eine Unsitte die in Deutschland nicht rechtens ist.

    In diesem Sinne: Viel Erfolg.
     
    #13
    josef.13, Borko23, T1x und 5 anderen gefällt das.
  15. T1x
    Offline

    T1x VIP

    Registriert:
    11. Juni 2010
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    2.719
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Dolly Sender aktuell offline

    Dolly Buster wird vermutlich nicht mehr ausgestrahlt!
    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #14
    Borko23, josef.13 und Pilot gefällt das.
  16. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.295
    Zustimmungen:
    9.398
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Dolly Sender aktuell offline

    ergend wie müsen wir das Leicht Verdintes Geld aus Deutschland nach Schweitz rüber bringen ( durfen aber jedes mal nur 9.999 € mitbringen ohne aufzufahlen ) , und brauchen jetzt keine kunden die sich beschweren :emoticon-0105-wink:

    habe ich das richtig verstanden , oder habe ich das richtig verstanden ?? :whistle2:
     
    #15

Diese Seite empfehlen