1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst Dolby Digital Problem beim Pingulux

Dieses Thema im Forum "Pingulux" wurde erstellt von Tud3006, 18. Mai 2012.

  1. Tud3006
    Offline

    Tud3006 Newbie

    Registriert:
    1. September 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo. Ich habe den Pingulux erst seit 2 Wochen (Spark v. 1.2.45). Folgendes Problem habe ich jedoch, was den Sound angeht:

    TV: Panasonic TH-50PZ800E mit 4x HDMI
    AV-Receiver: Yamaha (kenn die Bezeichnung grad nicht auswendig) OHNE HDMI. Nur mit Coax und optisch.
    SAT-Receiver: eben den Pingulux

    Nun habe ich den pingulux einmal über HDMI mit dem Panasonic direkt verbunden und einmal über Coax mit der Yamaha für den Sound.
    Mein TV kann (warum auch immer) über HDMI kein DolbyDigital (DD) entschlüsseln. Über HDMI darf vom pingulux nur PCM kommen und kein DD sonst höre ich nichts (Einstellungen beim TV habe ich alle mehrfach durchprobiert, sowie die Bedienungsanleitung (BA) gründlich gelesen. In der BA steht sogar, dass DD nur im DVB-Modus geht. Der TV hat aber nur ein DVB-T Tuner was mich also nicht weiter bringt)

    Es gibt nun ZWEI wichtige Einstellungen im Pingulux bezüglich DD. Einmal die SPDIF-Einstellung die auf "AUTO" steht und einmal die HDMI-DolbyDigital-Einstellung die auf "AN" oder "AUS" geschaltet werden kann.
    Mein Wunsch ist, dass über den Coax-Ausgang vom Pingulux DD an den Yamaha-AV-Receiver geht und über HDMI vom Pingulux zum TV PCM-Sound geht. Ich schalte nicht immer meine Yamaha beim Fernsehen an. Ich möchte auch direkt über dem TV hören, auch wenn die Sender in DD senden.

    Also SPDIF ist bei mir beim Pingu auf AUTO. Wenn ich nun beim Pingu bei HDMI DolbyDigital auf AN stelle, bekomme ich DD über Coax zum Yamaha (von RTL HD zBsp) ABER ich höre nichts über den TV. Nur Bild. Wenn ich nun HDMI DolbyDigital auf AUS stelle bekomme ich Sound beim TV, da jetzt über HDMI kein DD mehr am TV gesendet wird, jedoch auch nicht mehr über Coax (was ich nicht richtig finde) und meine Yamaha springt dann von DD auf PCM.

    Kennt jemand das Problem? Gibt es eine Lösung?

    Vielen Dank schon mal. MfG
    Tud
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. extra
    Offline

    extra Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    7.314
    Punkte für Erfolge:
    113
    Jepp, leider kann ich Dir nur zustimmen...

    Ich hatte schon mehrere Receiver über HDMI mit den TV verbunden, Keiner kann DD an den TV senden, bzw. ausgeben, der TV bleibt stumm, meiner zumindest!

    Ich habe eine Teufel Decoder Station und einen Yamaha A/V Receiver, diese geben über "TosLink" bzw "Chinch digital" das Signal Problemlos auf meine 5.1 Lautsprecher aus..

    Allerdings muss ich über "Einstellungen"--> A/V Einstellungen--> AC3 Input Downgrade /JA oder Nein gehen, um ein Signal zu bekommen, Entweder auf den TV über HDMI oder auf die DECODER!

    Achso: JA für den TV---NEIN für zB die TeufelDecoderStation für 5.1 Ton

    Ich habe leider auch noch keine Lösung gefunden..

    PS: Meine Frau freut :diablo: sich immer, wenn ich abends vergesse, es wieder umzustellen....

    LG
    extra
     
    #2
    Pilot gefällt das.
  4. Tud3006
    Offline

    Tud3006 Newbie

    Registriert:
    1. September 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi @extra,

    genau so ist das auch bei mir. Downgrade für TV über HDMI und kein downgrade für den Yamaha A/V-Receiver. Ich verstehe einmal nicht warum der Sat-Receiver nicht zwischen optisch/chinch digital und HDMI-Ausgang unterscheiden kann, dass ich separat einstellen kann bei welchen Ausgang DD sein soll und bei welchen Downgrade (PCM), jedoch andererseits verstehe ich nicht warum ein über 2000,- Euro Panasonic Plasma-TV mit HDMI-Eingänge und mehr oder weniger Stand der Technik keinen integrierten DD-Decoder besitzt, bzw das DD-Signal selbst downgraden kann...naja !

    Bis eine Lösung da ist (falls überhaupt eine kommen soll), muss ich entweder immer den Yamaha A/V einschalten und DD immer beim pingulux an, oder immer im menü umschalten wenn ich über TV oder über Yamaha hören will.

    Gruß,
    Tud
     
    #3

Diese Seite empfehlen