1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst DM800se Clone und USB-WLAN-Stick DWA-140 (RT2870) auf Gemini (latest)

Dieses Thema im Forum "DM 800se HD Clones" wurde erstellt von Stevil, 3. Juni 2013.

  1. Stevil
    Offline

    Stevil Newbie

    Registriert:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen,

    habe jetzt schon einige Stunden mit dem Lesen durch Foren und mit Herumprobieren verschwendet:emoticon-0107-sweat
    Ich will einen USB-Wlan-Stick von D-Link, den DWA-140 mit RT2870-Chipsatz zum Laufen bringen, aber bisher scheitern alle Versuche. Ich habe das aktuelle Gemini-Image drauf.

    Der Stick wird auch erkannt, laut telnet sind auch die neuesten Treiber für den RT2870-Chipsatz drauf. Aber ich bekomme keine Verbindung zu meinem Netzwerk hin.

    Woran kann es liegen? Ich kann gerne logs vom telnet posten, wenn das hilft.

    Lieben Gruß,
    Stevil
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Karl-Hein
    Offline

    Karl-Hein Elite Lord

    Registriert:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    14.037
    Zustimmungen:
    3.734
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    AW: DM800se Clone und USB-WLAN-Stick DWA-140 (RT2870) auf Gemini (latest)

    Stick an die Box und rebooten !

    Mit Telnet:


    cat /proc/bus/usb/devices


    Die Ausgabe hier posten !
     
    #2
  4. Stevil
    Offline

    Stevil Newbie

    Registriert:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DM800se Clone und USB-WLAN-Stick DWA-140 (RT2870) auf Gemini (latest)

    Hi Karl-Hein,

    vielen Dank dafür, dass Du Dich dem annimmst.

    Willst Du die ganze Ausgabe oder reicht Dir das, was bzgl dem Ralink-Adapter kommt?

    Code:
    T:  Bus=01 Lev=01 Prnt=01 Port=01 Cnt=02 Dev#=  3 Spd=480 MxCh= 0D:  Ver= 2.00 Cls=06(still) Sub=02 Prot=00 MxPS=64 #Cfgs=  1
    P:  Vendor=07d1 ProdID=3c0a Rev= 1.01
    S:  Manufacturer=Ralink
    S:  Product=11n Adapter
    S:  SerialNumber=1.0
    C:* #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=80 MxPwr=450mA
    I:  If#= 0 Alt= 0 #EPs= 5 Cls=ff(vend.) Sub=ff Prot=ff Driver=rt2870
    E:  Ad=81(I) Atr=02(Bulk) MxPS= 512 Ivl=0ms
    E:  Ad=01(O) Atr=02(Bulk) MxPS= 512 Ivl=0ms
    E:  Ad=02(O) Atr=02(Bulk) MxPS= 512 Ivl=0ms
    E:  Ad=03(O) Atr=02(Bulk) MxPS= 512 Ivl=0ms
    E:  Ad=04(O) Atr=02(Bulk) MxPS= 512 Ivl=0ms
    
     
    #3
  5. Karl-Hein
    Offline

    Karl-Hein Elite Lord

    Registriert:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    14.037
    Zustimmungen:
    3.734
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    AW: DM800se Clone und USB-WLAN-Stick DWA-140 (RT2870) auf Gemini (latest)

    Teste das mal !

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #4
  6. Stevil
    Offline

    Stevil Newbie

    Registriert:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DM800se Clone und USB-WLAN-Stick DWA-140 (RT2870) auf Gemini (latest)

    Hi Karl-Hein,

    hier das Ergebnis aus dem log:

    Code:
    root@dm800se:~# opkg install /tmp/enigma2-plugin-drivers-rt3070-dm800se-kernel.ipk 
    Installing rt5370 (2.5.0.3-r1) to root...
    syncing disk
    removing autoloaded drivers, pls. ignore errors...
    removed Ralink2870-3070, 73, and others...
    installing WiFi driver rt5370...
    Collected errors:
     * Package rt5370 wants to install file /etc/Wireless/RT2870STA/RT2870STA.dat
            But that file is already provided by package  * rt3070
     * Cannot find package rt5370.
    
    Habe ich etwas falsch gemacht?
     
    #5
  7. Karl-Hein
    Offline

    Karl-Hein Elite Lord

    Registriert:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    14.037
    Zustimmungen:
    3.734
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    AW: DM800se Clone und USB-WLAN-Stick DWA-140 (RT2870) auf Gemini (latest)

    Wlan wird unter Netzwerk nicht angezeigt !
     
    #6
  8. Stevil
    Offline

    Stevil Newbie

    Registriert:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DM800se Clone und USB-WLAN-Stick DWA-140 (RT2870) auf Gemini (latest)

    Was willst Du mir damit sagen?
    Das war der output der Installation. Ist die Installation dennoch erfolgreich gewesen?
     
    #7
  9. Karl-Hein
    Offline

    Karl-Hein Elite Lord

    Registriert:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    14.037
    Zustimmungen:
    3.734
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    AW: DM800se Clone und USB-WLAN-Stick DWA-140 (RT2870) auf Gemini (latest)

    Eigentlich eine Frage.
    Das Problem liegt daran das der Treiber zwar aktiviert wird aber der Stick trotzdem nicht funktioniert ! Warum auch immer. Vergess den Stick und steige um auf z.B.
    NETGEAR WNCE2001
     
    #8
  10. Stevil
    Offline

    Stevil Newbie

    Registriert:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DM800se Clone und USB-WLAN-Stick DWA-140 (RT2870) auf Gemini (latest)

    Hi,
    danke für Deine Antwort.

    Den WNCE2001 habe ich ja aktuell in Gebrauch. Allerdings laufen über das Teil mein A/V-Receiver, sowie die DM800se und ich muss halt jedes mal umstecken, wenn ich z.B. nur Internet-Radio über den A/V-R hören will. Den DWA-140 hatte ich noch über und damals extra angeschafft, weil er so gut kompatibel mit Mac OS X ist.

    Wie schon gesagt, er wird ja auch irgendwie erkannt. Aber ich habe es bisher nicht geschafft, ihn mit meinem versteckten, WPA2-codierten Wlan-Netz zu verbinden. Oder muss ich irgendetwas ganz spezielles beachten? Irgendwelche Tricks oder Ratschläge, woran ich sehen kann wo es genau hapert?

    Gruß!
     
    #9
  11. Karl-Hein
    Offline

    Karl-Hein Elite Lord

    Registriert:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    14.037
    Zustimmungen:
    3.734
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    AW: DM800se Clone und USB-WLAN-Stick DWA-140 (RT2870) auf Gemini (latest)

    Poste deine Wlanconfig unter Netzwerk!
    Unter Netzwerk von WPA2 auf WPA ! Und mit feste IP eintragen testen !
     
    #10
  12. Stevil
    Offline

    Stevil Newbie

    Registriert:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DM800se Clone und USB-WLAN-Stick DWA-140 (RT2870) auf Gemini (latest)

    Hey, es klappt!
    Weisst Du woran es lag? An der Verschlüsselung!
    Mein Netz läuft unter WPA2-Codierung, aber damit ging es nicht. Hatte auch schon versucht das ganze mit "WPA oder WPA2" zum Laufen zu bekommen - aber ohne Erfolg!

    Mit "WPA" läuft es jetzt! :)
    Dankeschön!!! :D
     
    #11

Diese Seite empfehlen