1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo DM600 und wifi-bridge

Dieses Thema im Forum "Dreambox 600" wurde erstellt von JacquesGelee, 29. Juni 2013.

  1. JacquesGelee
    Offline

    JacquesGelee Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. Juni 2013
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    8
    hallöle,....

    hab mich heute bei euch gereggt, weil hier so einige kompetente Leute anwesend sind :emoticon-0142-happy

    ich will eine 600er einrichten, wo es jedoch nur eine Verbindung per wifi-bridge Vonets
    Model: VAP11G geben kann, ich habe weder Box noch bridge vor mir liegen, erst Morgen
    oder Montag. Und ich bin da `leicht` verunsichert :emoticon-0111-blush

    also,... die wifi-bridge wird am PC konfiguriert (muss das im entsprechenden Haus gemacht
    werden oder ist das egal, ich denke mal -ja- ist egal)
    dann in den lan-port der 600er (wird die bridge dann `automatisch` vom router erkannt ?
    kommen denn auch 100mb an der Box an ? die brauche ich doch wohl, wenn ich sie an
    meinen Server (im CS) anschliessen will,... oder ?

    sorry, für die vllt. simplen fragen, ich habe/arbeite bisher nur per lan (habe mein ganzes haus
    damal mit cat5 verlegt) und habe/hatte damit nie Probleme--aber-- mit einer wifi-bridge hatte
    ich noch nichts am Hut :emoticon-0138-think

    habt ihr evtl. noch einen link für mich ? ich habe zwar schon etwas gestöbert, bräuchte je-
    doch nochmal einen kleinen denkanstoss.

    JacquesGelee
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Skyrider79
    Offline

    Skyrider79 Power Elite User

    Registriert:
    28. September 2011
    Beiträge:
    2.374
    Zustimmungen:
    881
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Instandhaltungselektroniker
    Ort:
    Franken
    AW: DM600 und wifi-bridge

    Ich habe bereits 2 mal so eine Wifi Bridge an einer VU+Duo eingesetzt.
    Die Konfiguration der Bridge wird am PC gemacht bzw. an einem Laptop.
    Du schliesst die Bridge an USB und an die RJ45 LAN Dose an das Laptop an.
    Danach sollte die Bridge durch die ensprechend vorher installierte Software (ist dabei) erkannt werden.
    Dies muss aber dort geschehen wo das Teil dann hinterher auch eingesetzt wird denn im laufe der Konfiguration sucht die Bridge nach
    WLAN Netzen und man muss dann das ensprechende auswählen und am Ende inkl. dem vergebenen Passwort auf dem Gerät abspeichern.
    Danach steckt man das Teil einfach per LAN Stecker in die DM600 oder jeder andere Netzwerkgerät mit LAN-Buchse (sollte dann alles direkt funktionieren).
    Für die Stromversorgung braucht man entweder einen freien USB-Anschluss am Gerät an dem es betrieben wird oder einen z.B. extra USB-Lader.
    Ansich laufen die Dinger ganz gut auch wenn die Reichweite nicht der Hit ist. Ausserdem funktioniert nur der 54MBit Wlan Standard das heisst zum Streamen eher weniger geeignet aber fürs CS ist es ok. 2 mal hat sich so ein Teil bei einer bekannten bereits (in 2 Jahren) mal "aufgehängt" und hat keine Verbindung zum WLAN mehr aufgebaut (Nach Strom aus/ein wieder ok).
    Es geht halt nix über ein echtes CAT5 oder höher LAN-Kabel....
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2013
    #2
    Karl-Hein gefällt das.
  4. JacquesGelee
    Offline

    JacquesGelee Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. Juni 2013
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: DM600 und wifi-bridge

    du sagst es, es geht halt nix über "kabel", dank dir für die info

    nur das mit der stromversorgung über usb erklärt sich mir noch nicht, die 600er hat
    keinen usb anschluss.

    JacquesGelee
     
    #3
  5. maxblank
    Offline

    maxblank Elite User

    Registriert:
    3. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    555
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    @home
    AW: DM600 und wifi-bridge

    Dann nimm ein Netzteil, dass einen USB-Gerät mit Strom versorgen kann.
     
    #4
  6. JacquesGelee
    Offline

    JacquesGelee Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. Juni 2013
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: DM600 und wifi-bridge

    okay, nochmals dank

    JacquesGelee
     
    #5
  7. JacquesGelee
    Offline

    JacquesGelee Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. Juni 2013
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: DM600 und wifi-bridge

    hallo,

    so, das ding (wifi-bridge) wurde erfolgreich im netzwerk konfiguriert, auch am laptop getestet, so
    das der laptop wireless connection hat --> hat er

    dann mit dcc die ip der box gesucht --> nix gefunden

    muss da noch irgendetwas im router oder sonst wo aktiviert werden ?
    dank schon mal vorab :emoticon-0111-blush

    JacquesGelee

    hat die 600er evtl. sowieso probleme mit `kabellos` also wifi-bridge ?
    zumindest leuchtet/blinkt das ding in einem schönen blauton.
     
    #6
  8. maxblank
    Offline

    maxblank Elite User

    Registriert:
    3. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    555
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    @home
    AW: DM600 und wifi-bridge

    Dreambox auf DHCP stehen oder manuell die Netzwerkeinstellung angepaßt?
    Was sagt der Netzwerktest der Dreambox?
     
    #7
  9. JacquesGelee
    Offline

    JacquesGelee Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. Juni 2013
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: DM600 und wifi-bridge

    boah, was eine Aktion. Ich hab dann alles am Router angeschlossen und mir per Lan eine IP geholt, diese dann in feste IP geändert
    und das läuft hier nun. dank an alle. Der Netzwerktest sagt wie immer bei den E1 Boxen, dass IP und Netzwerkmaske nicht stimmen,
    jedoch Nameserver und Gateway sind grün :ja

    JacquesGelee
     
    #8

Diese Seite empfehlen