1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dlink DIR-300 mit Netgear 834DG über wlan verbinden

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von monkey12, 13. Juli 2009.

  1. monkey12
    Offline

    monkey12 Newbie

    Registriert:
    16. Juni 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hy jungs
    ich habe ein riesen problem!!!!!!
    ich hab am pc den dlink (router1) hängen der funzt soweit ohne probleme nun möchte ich zur kathrein box den netgear 834dg (router) schliessen ich will das sich der netgear mit dem dlink verbindet und die daten bekommt so dass meine box dann die codes (brummi) bekommt .
    habe schon vieles probiert aber nix ist gegangen.zb.
    ssid und wlan kanal müssen ja bei beiden gleich sein soviel ich weis aber irgendwie bekomme ich trotzdem keine verbindung zusammen ka warum!!!!!!
    hoffe ihr könnt mir da villeicht weiter helfen!!!!!!:boredom:
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. MrBlack
    Offline

    MrBlack Ist oft hier

    Registriert:
    28. Januar 2009
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Dlink DIR-300 mit Netgear 834DG über wlan verbinden

    Ich denke das wird nicht gehen. Du brauchst einen Access Point oder Repeater.
     
    #2
  4. MrBlack
    Offline

    MrBlack Ist oft hier

    Registriert:
    28. Januar 2009
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Dlink DIR-300 mit Netgear 834DG über wlan verbinden

    Habe eben gesehen, daß er alle Funktionen hat.
    Stell ihn als Repeater ein, dann sollte es funktionieren.
     
    #3
  5. camouflage
    Offline

    camouflage VIP

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    3.516
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Tief im Westen
    AW: Dlink DIR-300 mit Netgear 834DG über wlan verbinden

    Welches Modell hast du den DG 834GB oder den DG 834
     
    #4
  6. monkey12
    Offline

    monkey12 Newbie

    Registriert:
    16. Juni 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Dlink DIR-300 mit Netgear 834DG über wlan verbinden

    danke für eure antworten :ja es ist der dg834 und ja bei dem kann man alles einstellen aber beim dlink nicht deshalb müsste der meiner meinung nach am pc als ap funktionieren und der dg834 als repeater to client mode .
     
    #5
  7. Gigigaga
    Offline

    Gigigaga Hacker

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Dlink DIR-300 mit Netgear 834DG über wlan verbinden

    Also deine Annahme ist schon richtig. dg834 als Repeater, musst halt bei beiden die Mac Adressen des jeweils anderen eintragen können.

    vorab musst du folgendes klären.

    1. Funkkananal gleich
    2. SSID gleich
    3. Verschlüsselung zwischen den Routern: AUS
    4. WEP Verschlüsselung: WPA2 wird nicht unterstützt
    5. Wichtig: der Repeater muss eine feste Ip haben!!!

    Wenn das alles gegeben ist und es nicht funzt, dann lass mal die Verschlüsselung weg.

    Und teste dann.

    Grüße
     
    #6
    Blizzard106 gefällt das.
  8. monkey12
    Offline

    monkey12 Newbie

    Registriert:
    16. Juni 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Dlink DIR-300 mit Netgear 834DG über wlan verbinden

    also der repeater is der netgear oder? achja manche sagen man braucht 2 mal wds stimmt das? ich glaube nicht
    bitte sei so nett und hilf mir häng schon seit tagen dabei kein erfolg!!!!!!!!!!
     
    #7
  9. muffty
    Offline

    muffty <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    2.393
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    /drunk/beer
    AW: Dlink DIR-300 mit Netgear 834DG über wlan verbinden

    lass dich mal nicht verwirren.
    das was du brauchst ist eine wlan ethernet bridge. falls du also in deinem auswahl menü im netgear nicht irgendwas mit client-brigde modus hast, kannst du es schon fast vergessen. den dies ist die "richtigere" lösung.
    natürlich kann die verschlüsselung zwischen den routern aktiv sein, auch mit wpa.
    zum testen evtl. erstmal ausschalten.

    die sat-box braucht ne feste ip mit gateway und dns zum router. der netgear ne feste ip und die wlan einstellungen.

    wobei mir dein router nicht unbedingt so aussieht als ob er das könnte. laut artikelbeschreibung jedenfalls.
     
    #8
  10. MrBlack
    Offline

    MrBlack Ist oft hier

    Registriert:
    28. Januar 2009
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Dlink DIR-300 mit Netgear 834DG über wlan verbinden

    Ja der Netgear muß der Repeater sein. Dort gibst du die SSID und das Passwort ein so wie du es im Router eingerichtet hast.

    Mehr brauchst du nicht. So sollte es gehen.
     
    #9
  11. lunk62
    Offline

    lunk62 Newbie

    Registriert:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Dlink DIR-300 mit Netgear 834DG über wlan verbinden

    Hallo zusammen.

    Ich habe einen Dlink DIR-300 der an das Internet angeschlossen ist. Leider reicht der emfang nicht bis in alle ecken unseres hauses. Jetzt hat mir ein kollege einen netgearrouter wnr2000v2 geschenkt und ich wollte den wie der Threadstarter als repeater verwenden.
    Zum glück ist das netgearmenu ziemlich übersichtlich. Ich habe die "Wireless repeating funktion" des routers eingeschaltet und die Macadresse des Dlink routers eingetragen.

    Jetzt weiss ich einfach nicht wo im DLink menu ich die macadresse des netgears eintragen soll. und was ich im dlink sonst nocht einstellen muss um es zum laufen zu bringen.

    Kann mir einer helfen? Danke im vorraus
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2011
    #10

Diese Seite empfehlen