1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Diskussionsthread: Igel Thin Client 564 LX Premium als Oscam Server mit Debian

Dieses Thema im Forum "CS Root & Vserver" wurde erstellt von aragorn, 4. Juni 2012.

  1. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    kurz und knapp gehalten aber ein bischen was würde ich da schon bemängeln:


    • viele router haben mit dem dyndns (no-ip) abgleich probleme weswegen es besser wäre das vom thin client erledigen zu lassen
    • eine feste ip client seitig zu nutzen in einem dhcp fähigen netzwerk verursacht oft überhaupt erst probleme weil bei der konfiguration oft was schief läuft oder nach einem jahr ein neuer router angeschafft wird aber dann funktioniert "plötzlich" der thn client nicht mehr und keiner weiss wieso.. also wenn dann dhcp server seitig eine feste ip zuteilen anhand der mac
    • netzwerk anschluss kann auch über dlan erfolgen oder wlan allerdings sollte man dort einen noch nicht zu stark belegten kanal wählen da es sonst zu empfangseinbrüchen kommt
    • es reichen auch 512mb ram es müssen nicht 1gb sein. den igel kann man aber auch auf 2gb aufrüsten wenn man damit noch mehr machen möchte als nur card sharing. es müssen aber die passenden module sein da nicht alle erkannt werden oder problemlos laufen
    • nicht alle compact flash karten werden erkannt. dazu gibt es hier auch einen angepinnten thread der darauf eingeht.. wer nur cardsharing betreiben möchte ohne desktop umgebung (kde/gnome) für den reicht auch eine 2gb cf es muss nicht eine 4gb oder sogar 8gb sein. soviel sollte man auf der cf nicht herum schreiben als dass man 8gb brauchen müsste. das betriebs system sollte so lange wie möglich "überlegen" also wer damit mehr machen möchte sollte sich ein anderes speichermedium dazu stecken um darauf herrum zu schreiben..
    • der smargo ist nicht unbedingt die optimalste wahl. viele hier nutzen eine easymouse2 die teilweise sogar bessere ecm werte liefert als der smargo. es gibt aber auch noch den apollo reader der ebenfals gut funktioniert..
    • ein usb hub wird nur benötigt wenn man mehr als 4 reader nutzen möchte. im gegensatz zum smargo haben apollo und easymouse2 nämlich ein usb kabel wodurch die reader problemlos an alle 4 nativen ports des igels eingesteckt werden können. nur der smargo benötigt etweder extra kurze usb verlängerungen oder eben einen aktiven usb hub aber da muss es kein fast 30eu teurer sein..
    • ein compact flash kartenlese gerät brauch man in der regel eigentlich ebenfals nicht. zur installation reicht ein bootfähiger usb stick


    wenn du diese kritik übernimmst kann ein mod meinen beitrag hier löschen. danke
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. crazycisco
    Offline

    crazycisco Ist oft hier

    Registriert:
    13. September 2011
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo aragorn, ja super du hast sehr gute hinweise, ich gucke wie ich darauf eingehen kann in der anleitung. ich möchte es nur nicht zu kompliziert machen erst einmal und einen funktionierenden weg zeigen von anfang bis ende.
     
    #2
  4. Maza17
    Offline

    Maza17 Ist oft hier

    Registriert:
    5. November 2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meine Güte.... seit Tagen suche ich nach einer guten Möglichkeit, wie ich ein Homesharing aufbauen kann. Und hier dann das Ergebnis auf dem Silbertablett. VIELEN VIELEN DANK für eure Mühen, crazycisco im speziellen!
     
    #3
  5. nobody2007
    Offline

    nobody2007 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Ausführliche Anleitung Igel Thin Client 564 LX Premium als Oscam Server mit Debia

    Hallo!!
    Ein beschreibung für cccam auch möglich ?

    Danke !!
     
    #4
  6. Zeus1
    Offline

    Zeus1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    11. Juni 2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Ausführliche Anleitung Igel Thin Client 564 LX Premium als Oscam Server mit Debia

    @crazycisco

    Super Anleitung. Habe auch alles so gemacht wie Du es beschrieben hast.
    System starten zum Abschluss - es startet auch und dann bleibt der Bildschirm schwarz. Habe dann den Igel vom Netz genommen - dann kam in kurzen Abständen ein lauter Ton.
    Dann habe ich die Installation nochmal durchgeführt - wieder nach dem abschließendem Start wird der Startvorgang angezeigt und der BILDSCHIRM BLEIBT WIEDER SCHWARZ. Habe das ganze über VGA dran.

    Kann ich den Igel jetzt einfach ausschalten und wieder einschalten ?

    Danke und Gruß

    Zeus1
     
    #5
  7. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    AW: Ausführliche Anleitung Igel Thin Client 564 LX Premium als Oscam Server mit Debia

    zur einfachen linux installation brauch man eigentlich nichts beachten - grob betrachtet einfach überall enter drücken und fertig.. dann rebooten und wenn dann der bildschirm auch schwarz ist hat es schon mal nichts mit dieser anleitung hier zu tun..

    ansonsten bitte einen eigenen thread auf machen mit deinem speziellen problem!
    und klär uns da auf ob du zum beispiel eine deskop umgebung installiert hast beziehungsweise ob das bootmenü noch zu erkennen ist und ob er danach lauter zeuch durch rattert und anzeigt und ab wann genau der bildschmirm schwarz wird
     
    #6
  8. Maza17
    Offline

    Maza17 Ist oft hier

    Registriert:
    5. November 2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    Noch einmal zur Anleitung selbst und der empfohlenen Technik:

    Bietet es einen Vorteil, wenn ich eine Desktop Umgebung installieren würde? Z.B. eine gewisse Handlichkeit? Ich habe kein Problem mit einer Kommandooberfläche. Aber vielleicht gibt es ja Tools auf die man auf einer Desktop Umgebung zurückgreifen könnte?!

    Ich denke ausreichend Technik habe ich mit einer Igel 564, 1 GB RAM und 4 GB CF. Externe Speichermedien hätte ich zur Unterstützung auch.


    Grüße,

    Maza
     
    #7
    spaceball303 gefällt das.
  9. bernd9999
    Offline

    bernd9999 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Ausführliche Anleitung Igel Thin Client 564 LX Premium als Oscam Server mit Debia

    Ich hab da auch noch eine Frage zu, ich komme von Freetz und habe mir jetzt auch mal einen Igel bestellt, welche Kernel Version muss ich bei den SMartreadern einstellen? Bei den verschiedenen Fritzboxen musste man ja verschiedene Kernelversionen einstellen (Übersicht bei zebradem). Muss ich hier dann normal nehmen oder Dreambox? Ist es auch egal ob Maxdigital oder Argolis? Das kannst du vielleicht auch noch mit aufnehmen wenn eine Antwort feststeht :)
     
    #8
  10. Zeus1
    Offline

    Zeus1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    11. Juni 2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Ausführliche Anleitung Igel Thin Client 564 LX Premium als Oscam Server mit Debia

    @Maza17

    wenn Du den igel nur als cs-server brauchst, dass ist die Desktop-Umgebung überflüssig.
    Kannst alles über Putty/Winscp bzw. übers Oscam-Webi machen.

    Auf diesem Wege nochmal ein dickes Lob und Tausend-Dank an crazycisco für die wirklich super geile Anleitung.

    Gruß Zeus1:emoticon-0178-rock::emoticon-0167-beer:
     
    #9
  11. Maza17
    Offline

    Maza17 Ist oft hier

    Registriert:
    5. November 2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Ausführliche Anleitung Igel Thin Client 564 LX Premium als Oscam Server mit Debia

    Danke für die Antwort :)


    Grüße,

    Maza
     
    #10
  12. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    AW: Ausführliche Anleitung Igel Thin Client 564 LX Premium als Oscam Server mit Debia

    :eek:fftopic: zum Danke sagen gibt es hier extra einen Danke knopf unten links also bitte nutzt den auch!
    und wenn ihr ergänzungs wünsche habt könnte man diese auch direkt an den autor über privat nachricht richten..
     
    #11
  13. Kermit
    Offline

    Kermit Guest

    AW: Ausführliche Anleitung Igel Thin Client 564 LX Premium als Oscam Server mit Debia

    Hi crazycisco,

    mir ist da ein kleiner Fehler aufgefallen
    Mit diesem Befehl in der rc.local wird aber nicht das Startscript zum Starten von OScam verwendet sondern das Binary von OScam selber wird direkt gestartet.
    Nur ein kleiner Schönheitsfehler.

    Grüße

    Kermit
     
    #12
  14. bernd9999
    Offline

    bernd9999 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Ausführliche Anleitung Igel Thin Client 564 LX Premium als Oscam Server mit Debia

    Mal ne ganz dumme Frage, wozu dient das Oscam Startscript? Oscam kann man ja ganz einfach über den befehl oscam starten und beim Neustart startet Oscam ja sowieso?
     
    #13
  15. ysimmerath
    Offline

    ysimmerath Meister

    Registriert:
    5. Dezember 2007
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    432
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    31°37'40.96"N
    AW: Ausführliche Anleitung Igel Thin Client 564 LX Premium als Oscam Server mit Debia

    steht doch

     
    #14
  16. bernd9999
    Offline

    bernd9999 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Ausführliche Anleitung Igel Thin Client 564 LX Premium als Oscam Server mit Debia

    Naja das stimmt ja nicht ganz der Autostart passiert ja durch Anpassung der Datei /etc/rc.local.
     
    #15

Diese Seite empfehlen