1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst Direkt von E2 (HDMU) zu Spark booten??

Dieses Thema im Forum "Enigma2" wurde erstellt von KSC-Baden, 15. Juni 2013.

  1. KSC-Baden
    Offline

    KSC-Baden Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    13. Mai 2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo zusammen,

    gibt es eigendlich eine Möglichkeit direkt von E2 (HDMU) nach Spark zu booten?
    Weiß nicht ob ich das evtl. im Menü übersehen habe. Oder gibt es da ein Plugin etc.? Andersrum geht es ja.
    Ich weiß zwar, dass man es am Receiver über die Tastenkombination machen kann, jedoch geht es bei Spark ja auch direkt und umkompliziert.

    Gruß Jürgen
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. RedWing
    Offline

    RedWing Newbie

    Registriert:
    16. April 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Direkt von E2 (HDMU) zu Spark booten??

    Hallo Jürgen,

    ich kann Dir leider nicht helfen, wüsste aber gerne wie man aus Spark heraus direkt ins E2 booten kann...

    Danke und Grüße,
    Chris
     
    #2
  4. reini12
    Offline

    reini12 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. November 2009
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    3.096
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbständig in der IT Branche
    Ort:
    Hannover
    AW: Direkt von E2 (HDMU) zu Spark booten??

    @KSC-Baden, aus HDMU heraus die Ausschalttaste lange gedrückt halten, dann dort boot to Spark auswählen.
    @RedWing, Menü/System/Werkseinstellungen/Boot to E2 auswähen. Hast du den Menüpunkt nicht, musst du Spark updaten.

    Beste Grüsse
    reini12
     
    #3
  5. KSC-Baden
    Offline

    KSC-Baden Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    13. Mai 2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    AW: Direkt von E2 (HDMU) zu Spark booten??

    Danke für die Info, habe bereits das neue HDMU Image drauf wo das Umschalten, wie von reini12 beschrieben, funktioniert.
    Gruß
     
    #4
  6. liab
    Offline

    liab Newbie

    Registriert:
    22. September 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Direkt von E2 (HDMU) zu Spark booten??

    Beim aktuellen HDMU ist beim Ausschalten der Punkt Spark booten auswählbar. Läßt sich das Programm dazu isolieren und somit für andere e2-Images verwendbar machen?

    Bei mir dauerte das Umschalten nach Spark gefühlt eine Minute, ein Hinweis im Infofenster wäre da angebracht, dachte schon, die Box wäre abgestürzt.
     
    #5
  7. universum123
    Offline

    universum123 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    20. September 2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    muß nicht sein
    Ort:
    zu Hause
    Homepage:
    AW: Direkt von E2 (HDMU) zu Spark booten??

    imho nein

    (wird wohl im "Systemcode" fest drin sein)

    in was fürn Image willste das denn drin haben?

    uni
     
    #6
  8. liab
    Offline

    liab Newbie

    Registriert:
    22. September 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Direkt von E2 (HDMU) zu Spark booten??

    Bei der Reloaded und der Triplex verwende ich ein selbstcompiliertes git von pinky1981. Bei der Reloaded nhd (da geht der Wechsel nach Spark und umgekehrt schon immer) und bei der Triplex e2pli und nhd2 von mohousch. Das HDMU testete ich neulich. Dabei war mir die Spark Bootmöglichkeit positiv aufgefallen. Ich glaube auch, daß es im Systemcode eingebaut ist. Ansonsten enttäuschte mich das HDMU Image:

    1. Zahlreiche grüne Bildschirme beim Rumexperimentieren, kenne ich vom evolux garnicht, das läuft absolut stabil.
    2. Das Pearl-GLCD funktionierte nicht.
    3. Mit Telnet und über die com kam ich in die Box, nicht aber mit Samba.
    4. Die Zusatzplugins sind schön und gut, aber ich brauche sie nicht. Die Box muß zuverlässig aufnehmen und wiedergeben und außerdem stabil laufen.
     
    #7
  9. universum123
    Offline

    universum123 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    20. September 2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    muß nicht sein
    Ort:
    zu Hause
    Homepage:
    AW: Direkt von E2 (HDMU) zu Spark booten??

    moin

    ja so ist das mit "HDMU" (Kindergarten mit ....:emoticon-0179-headb )

    hab da mal einige punkte versucht anzusprechen warum die nicht umgesetzt werden - oh Gott da ging das Bashing aber los

    generell nicht, oder nur vergessen im "Menü" an zuschalten?

    :emoticon-0148-yes: (scheiß G-Streamer Images - warum keine FFM mehr?)

    uni
     
    #8
  10. liab
    Offline

    liab Newbie

    Registriert:
    22. September 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Direkt von E2 (HDMU) zu Spark booten??

    Ich hatte das gesamte Menü gewissenhaft durchgesehen, da gab es keinen Punkt für das GLCD. Vermutlich wurde es beim make.sh nicht aktiviert. Neben Spark booten war beim HDMU noch etwas gut. Drückt man bei DVB-T die Infotaste, dann kommt das Infofenster sofort.*)

    Bei allen anderen von mir schon compilierten duckbox git's dauert es ca. 2 Sekunden bis das Infofenster auf geht. Da kommt auch im Log eine Fehlermeldung "Value too large for defined data type", gelegentlich schau ich da mal in die Quellen. Da das aber nur bei DVB-T ist, stört es mich bedeutend weniger als häufige Abstürze und Neustarts.

    *)
    Das Infofenster kommt beim HDMU bei DVB-T doch nicht schneller als bei anderen Images. Es ist nur schnell, wenn die Kurzform des Infofensters gewählt ist, das ist bei anderen e2 Images und beim aktuellen git auch so.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2013
    #9
  11. liab
    Offline

    liab Newbie

    Registriert:
    22. September 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Direkt von E2 (HDMU) zu Spark booten??

    Ist ein wenig OT, aber der Ordnung wegen, das aktuelle HDMU funktioniert auf meiner Triplex sehr gut, GLCD, nfs-kernel-server usw. funktionieren. Nacharbeit war nur bei der skin_display.xml (meine ist um Klassen besser), beim Skin (meine bearbeitete Vali.HD.nano) und beim Mediaplayer erforderlich. Das HDMU Media Center begeistert nicht. Auch weiß das HDMU Team wohl nicht, daß bei der terrestrial.xml für Köln/Bonn Frequenzen fehlen.

    Restart zu Spark erspart endgültig den Kniefall vor der Triplex und macht sie somit so komfortabel wie die Reloaded.
     
    #10

Diese Seite empfehlen