1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Digitales SAT- Einkabelsystem

Dieses Thema im Forum "4000C-4050C-4100C-7000C-7100C-7010C" wurde erstellt von Kalli3103, 29. Oktober 2008.

  1. Kalli3103
    Offline

    Kalli3103 Newbie

    Registriert:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Projektmanager/Konstrukteur
    Ort:
    München
    Hallo Zusammen,

    ich habe mir einen Opticum 7100C gekauft. Dadurch, das Kabel Bayern kein Interesse hat (in München) eine Kabelanschluß in unsere Häuser zu legen, bin gezwungen, ein digitales SAT-Einkabelsystem zu verwenden. Ich benutze dabei den SMART DPA 31. Hat auch alles gut funktioniert. Leider hat mein alter Receiver (Wisi OR24)eine Absturz und funzt nicht mehr so richtig. Nun habe ich mir den oben beschriebenen Receiver gekauft. Leider kann ich DSF nicht mehr empfangen. Ich weiß leider nicht auf welcher Frequenz das Programm im alten Receiver war, aber die im Internet angegebene Frequenz (12480GHz) war es nicht. Leider finde ich keine andere Frequenz im Internet. Nun ist mein DSF dunkel:20:. Hat jemand von Euch eine Ahnung wie ich DSF wieder helle bekomme oder kennt einer von Euch eine andere Frequenz von DSF?

    Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. teschno
    Offline

    teschno Power Elite User

    Registriert:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    2.252
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    ISS
    AW: Digitales SAT- Einkabelsystem

    Probiers mal unter den Frequenzen

    11560 MHz/Symbolrate 27500
    11655 MHz/Symbolrate 27500

    evtl. musst Du noch die ZF 10600 einstellen
     
    #2
  4. Holzwurm0101
    Offline

    Holzwurm0101 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    25. November 2007
    Beiträge:
    7.179
    Zustimmungen:
    3.073
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    GROSSMEISTER
    Ort:
    im Norden
    AW: Digitales SAT- Einkabelsystem

    Mach einfach einen Blindscan...und alles was er findet wird am Ende angehängt....von dort aus kannst es dann auf den anten Platz verschieben
     
    #3
  5. Kalli3103
    Offline

    Kalli3103 Newbie

    Registriert:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Projektmanager/Konstrukteur
    Ort:
    München
    AW: Digitales SAT- Einkabelsystem

    Hallo Ihr Beiden,

    danke erst mal für die Tipps.
    Ich habe gestern auf den beiden Frequenzen (H. u. V.) gesucht, leider nichts gefunden. Aber was bedeutet bitte "evtl. musst Du noch die ZF 10600 einstellen"?

    Zu dem Tipp von Holzwurm, ich werde mir am Wochenende die Bedienungsanleitung noch mal zu Gemüte führen und versuchen einen sogenannten Blindscan zu tätigen.

    Noch eine andere Frage. Bei einigen der Premiere Kanäle schreibt er mir zu schwaches Signal. Ich habe gestern festgestellt, das ich an der ersten Dose ca. 78% Pegel und an der letzten (4) Dose nur noch 58% habe. Leider funktionieren aber auch an der ersten Dose nicht alle Premerie Kanäle. Hängt das mit dem Einkabelsystem zusammen oder ist meine Schüssel nicht zu 100% ausgerichtet? Mit den Standartprogrammen habe ich keine Probleme.
     
    #4
  6. Holzwurm0101
    Offline

    Holzwurm0101 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    25. November 2007
    Beiträge:
    7.179
    Zustimmungen:
    3.073
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    GROSSMEISTER
    Ort:
    im Norden
    AW: Digitales SAT- Einkabelsystem

    Das liegt am Kabel...bzw am Durchschleifen und dem damit verbundenen Widerstand.
     
    #5
  7. Kalli3103
    Offline

    Kalli3103 Newbie

    Registriert:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Projektmanager/Konstrukteur
    Ort:
    München
    AW: Digitales SAT- Einkabelsystem

    Es ist mir schon klar, das beim Durchschleifen Verluste entstehen. Sind 20% üblich oder muß man die Verdrahtung (wurde von einem Fachmann gemacht) prüfen.
    Und warum kann ich dann bei der ersten Dose (mit ca. 78% Pegel) nicht alle Kanäle von Premiere empfangen? Sind 78% nicht gut genug ausgerichtet? Oder hängt dies mit dem Smart DPA 31 (mit Arenacard) zusammen? Oder ist mein Receiver nicht optimal in Verbindung mit dem Einkanalsystem?
    Ich weiss schon, Fragen über Fragen.... Bin halt schon seit längerer Zeit am Probieren und leider nicht vom Fach.

    Danke noch mal für die Hilfe. :11:
     
    #6
  8. teschno
    Offline

    teschno Power Elite User

    Registriert:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    2.252
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    ISS
    AW: Digitales SAT- Einkabelsystem

    Hallo Kalli,
    1. die Verluste sind reell bei 3 Durchgangs und 1 Enddose.
    2. DSF dazu hab ich hier folgendes :


    Das

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ist ein Nachrüstsatz für die Einkabelsysteme DPA31, DPA 3/1 , EKLD3 und baugleiche.
    Es wird einfach auf das Einkabelsystem aufgesteckt und hat 3 Sat-Eingänge. Ein Quattro LNB ist zwingend vorzusehen, sowie noch eine Dritte Leitung zwischen LNB und dem Einkabelsystem. Danach wird das Steckmodul des Original Einkabelsystems gegen eines der beiliegenden Module ausgetauscht. Welches das ist, entnehmen Sie bitte der Anleitung des TP51+ zusammen mit der Anleitung IHRES vorhandenen Einkabelsystems. Der Empfang der vorhergehenden Sendergruppen MTV / Viva oder Arena ist nach der Umrüstung leider nicht mehr möglich. Das neue Steckmodul unterstützt dann die Sender der Transponder 104 mit DSF und Tele5 etc, sowie des neuen Transponder 51 mit Arte, Phoenix, Eins Festival, Eins Plus und Eins Extra.
    Nach der erfolgten Montage muss bei den vorhandenen Receiver ein Suchlauf gestartet werden. Die erforderliche Frequenz hängt von Ihren vorhandenen Einkabelsystem ab ( 11.640 oder 11.655 GHz, 22.000 M/Symb)


    habe in meinem 1 Post die falche Symbolrate angegeben.
     
    #7
  9. letscho
    Offline

    letscho VIP

    Registriert:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    530
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    BMSR-Techniker
    AW: Digitales SAT- Einkabelsystem

    du kannst nicht mehr alle PW kanäle empfangen weil nicht mehr alle zu empfangen sind
    die schwarzseher werden ausgeschlossen:36::36:
    heute soll es dann ganz zu ende gehen
     
    #8
  10. Kalli3103
    Offline

    Kalli3103 Newbie

    Registriert:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Projektmanager/Konstrukteur
    Ort:
    München
    AW: Digitales SAT- Einkabelsystem

    Danke teschno für den Tipp. Aber mit der sogenannten "Arenakarte" empfange ich doch auch Premiere. Wenn dies wegfallen würde, wäre DSF kein gleichwertiger Ersatz :13:
    Ansonsten werde ich die von Dir empfohlenen Frequenzen mal probieren.

    Ich berichte!
     
    #9
  11. Kalli3103
    Offline

    Kalli3103 Newbie

    Registriert:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Projektmanager/Konstrukteur
    Ort:
    München
    AW: Digitales SAT- Einkabelsystem

    Hallo Zusammen,

    leider habe ich auf den angegebene Frequenzen (11560 MHz/Symbolrate 27500; 11655 MHz/Symbolrate 27500) kein DSF gefunden.
    Ich habe herausgefunden, was ZF10600 bedeutet.
    In der Bedienungsanleitung der DPA31 steht, das man die Oszillatorfrequenz für Low und High Band auf 10600MHz einstellen muß.
    Ich hoffe so etwas ist im 7100C möglich und in der Bedienungsanleitung beschrieben.
    Warum allerdings manche Premierensender (z.B. Premiere direkt) nur schwach bzw. gar nicht hergehen (zu schwaches Signal), weiß ich immer noch nicht. Es hat auch nichts mit dem Umstellen der Verschlüsselung zu tun.
    Bei mir sind übrigens noch alle Sender in Premiere hell.
     
    #10
  12. teschno
    Offline

    teschno Power Elite User

    Registriert:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    2.252
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    ISS
    AW: Digitales SAT- Einkabelsystem

    Hallo,
    kenne zwar nicht den Receiver, die Einstellung muss aber unter Installation oder Antenne ( LNB )sein. Dort ist immo wahrscheinlich ein Universal LNB eingetragen mit 2 ZF Frequenzen ,das musst Du ändern das beide auf 10600 stehen. Merk Dir aber die alten Einstellungen damit Du das rückgängig machen kannst, da ich vermute das Du dann Probleme mit Arena bekommst ( wie Du ja selbst schon erkannt hast )
     
    #11
  13. Kalli3103
    Offline

    Kalli3103 Newbie

    Registriert:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Projektmanager/Konstrukteur
    Ort:
    München
    AW: Digitales SAT- Einkabelsystem

    Juhu!:41:

    Es war tatsächlich an der Oszillatorfrequenz gelegen. Ich habe diese dank dem Hinweis vom teschno bei meinem Receiver gefunden und geändert. Sofort habe ich DSF, Arena, Tele5,... gefunden.
    Bei Premiere haben sich die schlecht empfangbaren Sender etwas verbessert (z. B. Premiere Filmfest), aber leider nicht gut genug, dass man diese Kanäle anschauen kann. Aufgrund Zeitmangel konnte ich gestern nicht viel spielen.
    Man kann bei dem Opticum 7100C mehrer Einstellungen beim LNB (Universal, Standard, Benutzer) aufrufen. Ich werde da mal ein bisschen rumfummeln, vielleicht bekomme ich ja doch noch alle Premierekanäle sauber her. Wenn nicht würde mich schon ärgern. Gestern war z. B. das Spiel Rom - Chelsea genau auf einem schlechten Kanal.:(

    Noch eine anderer Frage. Ist bei Umschaltung der Verschlüsselung von Premiere auch Arena betroffen?

    Gruß Kalli3103
     
    #12
  14. Holzwurm0101
    Offline

    Holzwurm0101 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    25. November 2007
    Beiträge:
    7.179
    Zustimmungen:
    3.073
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    GROSSMEISTER
    Ort:
    im Norden
    AW: Digitales SAT- Einkabelsystem

    Nein...Arena ist nur mit ABO zu erhellen
     
    #13
  15. teschno
    Offline

    teschno Power Elite User

    Registriert:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    2.252
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    ISS
    AW: Digitales SAT- Einkabelsystem

    Noch mal zu Deinem niedrigen Signalpegel, könntest in dem Fall mal einen sogenannten Inlineverstärker probieren. Ist ein kleiner Verstärker der einfach in die Antennenleitung gehängt wird, braucht keine zusätzliche Stromversorgung. Er gleicht die Verluste von zu langen Antennenkabel oder wie in Deinem Fall Durchgangsdosen aus. Kostet ca. 10.- Eur und montierst Du am besten zwischen der 2. und 3. Antennendose.
     
    #14

Diese Seite empfehlen